Jump to content
Ebenezer

Server 2016 ließ sich zunächst nicht zum DC hochstufen

Recommended Posts

Hallo, ich erhielt in einer Domäne mit vorhandenem 2008 R2 DC auf einem Windows Server 2016 beim hochstufen zum DC folgenden Fehler:

 

Das Computerkonto "SRV2016$" konnte vom Assistenten zum Installieren von Active Directory-Domänendiensten ("Dcpromo.exe") nicht in ein Active Directory-Domänencontrollerkonto konvertiert werden. Überprüfen Sie, ob dem Benutzer, der "Dcpromo.exe" ausführt, in der Standarddomänencontroller-Richtlinie das Benutzerrecht "Ermöglichen, dass Computer- und Benutzerkonten für Delegierungszwecke vertraut wird" gewährt wurde.

 

Nachdem ich dann im AD in den Eigenschaften des 2016er Servers das Häkchen bei "Objekt zur zufälligem löschen schützen" entfernt hatte funktioniert es. Leider habe ich gleichzeitig auch auch den 2016er neugestartet und bin mir nun nicht sicher woran es lag. Kann ersteres tatsächlich das Problem gewesen sein? Also wurde dadurch verhindert, dass das Computerobjekt in den Container "Domain Controllers" verschoben wurde? Ich habe bisher darauf nie geachtet ...

 

Danke!
 

Nico

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke, es lag am Häckchen, denn beim DCPromo wird der Computeraccount des Servers ja in die OU nach Domain Controllers verschoben. Da das System aber das Computerkonto nicht aus der bisherigen OU löschen kann ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...