Jump to content
lizenzdoc

ca. 10% Preiserhöhung ab Oktober bei Microsoft und nu?

Empfohlene Beiträge

Hi,
Microsoft macht es mal wieder allen vor. Ab der Oktober-Preisliste 2018
wird einiges um 10% teurer Office ...CAL-Suiten ... Server. Einiges, wie E5, fällt weg,

 

Um das IT-Budget langfristig abzusichern, braucht man jetzt
erfahrene, kreativ clevere und bis Ende September schnelle Berater.

OPEN-Kunden können sich nur für die nächsten 36 Monate Geld sparen,
EA-/EAS-Kunden können 36, bei cleverer Verhandlung 72 Monate Preise absichern.
MPSA-Kunden (ehemals SELECT) sind am besten dran mit bis zu 72 Monaten Preisabsicherung.

Und das alles legal ...smile*
Fast in allen Situationen gilt mein Spruch ... "Geht nicht, gibt`s nicht" man muss nur etwas länger nachdenken!

Bei Bedarf ...Ich helfe gerne > PN...


VG, Franz

  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.8.2018 um 06:39 schrieb lizenzdoc:
EA-/EAS-Kunden können 36, bei cleverer Verhandlung 72 Monate Preise absichern.

So interessehalber (betrifft uns nicht) aber wie kann man "clever" verhandeln um auf 72 Monate zu kommen, wenn das EA auf 36 Monate abgeschlossen wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

weiteres "lustiges" Kapitel im Thema.... und sie wissen nicht mehr, was sie tun ...

in der Oktoberpreisliste verkauft MS dann schon den WIN-SVR 2019, die Preiserhöhung kommt aber
für den STD erst in der NOV-Prisliste ...der DC hält einigermaßend seinen alten Preis ...

 

Warumauch immer ....


VG, Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Mal ein "Lanze brechen" für die armen Distributoren und LSP/LAR ...
Erst am 4.10. hat MS die Preisliste für Oktober freigegeben!
Somit hängen alle mit den Angeboten ca. 1 Woche hinterher, da bitte Verständnis zeigen!
Vorher waren einige Preisfehler drin! WIN-Upgrade ist jetzt mal böse verteuert worden.


Man will weiterhin die Volumen-Kauf-Lizenzen preislich madig machen und CSP fördern...
Wie sich der Premier-Support da entwickeln wird, lasse ich mal offen.

 

VG, Franz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

noch 1 Zusatz:
MS hat den Preis für den WIN-STD-SVR nun doch schon im Oktober um 10% angehoben.

Die WIN-SVR-DC-Lizenz scheint preislich gleich gebleiben zu sein.
Aber bei MS weiss man gerade nichts ... vielleicht kommt ja noch ein weitere Berichtigung....

 

VG, Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×