Jump to content

David_32

Members
  • Content Count

    105
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About David_32

  • Rank
    Junior Member
  1. Hallo Franz, Danke. Ich hoffe ich habe es jetzt verstanden. Grüße, David
  2. Hallo Franz, Danke für die Rückmeldung. Ich habs immer noch nicht. Ich lizenziere ja nicht die VMs sondern die Cores. Also in deinem Beispiel 5 VMs für internen Verbrauch....die dann aber auch über das gesamte Cluster laufen würden. Dafür bräuchte ich ja alleine auch die gesamten Cores des Clusters die ich lizenzieren muss, was ich aber schon für die externe Nutzung gemacht habe. Also vergleiche ich Äpfel mit Birnen. Ich lizenziere die Cores aber mache die Aufteilung intern / extern mit den VMs. Da würde mich ja mal interessieren wie das in einem Audit gesehen wird. Gr
  3. Hallo Franz, Danke für die Rückmeldung. Du hast recht - max. 50% für interne Nutzung von der gesamten Nutzungsmenge. SALs brauchst du aber für bestimmte Funktionalitäten wie zB RDS. Aber wie soll ich das bzgl. der Cores nachhalten bei einer bestimmten Menge an VMs auf dem Cluster? Ich würde jetzt dazu übergehen und zB sagen. Ich muss zB 200 Cores lizenzieren um das Cluster sauber zu haben. Auf dem Cluster laufen 200VMs. Davon sind 30 für interne Nutzung was 15% der Menge an VMs angeht. Also ist das sauber. Könnt Ihr das nachvollziehen? Würdet Ihr das auch so machen oder hat jemand n
  4. Hallo zusammen, Ich hab da mal eine Verständnisfrage. Bei SPLA habe ich ja einen bestimmten Anteil an internen Lizenzen. Jetzt weise ich meine Windows Server Datacenter Core Lizenzen aus dem SPLA Vertrag einem VM-Cluster zu. Die benötigten Server SALs bei Nutzung entsprechender Funktionalität lasse ich mal aussen vor. Soweit so gut. Auf diesem Cluster (Shared Nutzung) habe ich aber einen bestimmten Teil an VMs die unter die interne Nutzung fallen und einen Teil der auf externe Kunden entfällt. Wie halte ich das auseinander bzw. wie soll ich da die Core Li
  5. Hallo zusammen, Ich bin gerade etwas irritiert. Ich will wissen, ob ich Windows 10 LTSB in M365 E3 habe. Soweit ich es verstanden habe ist LTSB eine Enterprise Funktion. Also Windows 10 + Upgrade ohne SA. Wenn ich aber M365 habe dann ist zwar Windows E3 / E5 enthalten - Ja nach Plan. Aber diese haben ja quasi die Wartung weil es Abos sind. Heisst das wenn ich M365 lizenziere habe ich ausschließlich Windows CB? Oder kann ich mir das aussuchen? Leider habe ich dazu Nichts in den Product Terms gefunden. Danke im Voraus. Grüße, David
  6. Ja, danke Norbert. Ich bin da naiv. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Kann / Könnte ja sein, das irgendwer etwas weiss.
  7. Hallo, Vielleicht kennt sich jemand aus. Ich habe Bedenken was das Zusammenspiel O2016 mit O365 angeht. Ursprünglich hatte MS das für Oktober 2020 abgekündigt und jetzt aber verlängert. https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2018/09/06/helping-customers-shift-to-a-modern-desktop/ Hier steht: Office 2016 connectivity support for Office 365 services In addition, we are modifying the Office 365 services system requirements related to service connectivity. In February, we announced that starting October 13, 2020, customers will need O
  8. Hallo Franz, Es ist also so zu verstehen, dass Visio Online Plan 2 eine lokale Nutzung für uns nicht erlaubt wäre, weil das O365 E3 die nicht hergibt? Ich müsste also zusätzlich Office Std, Pro Plus oder M365 lizenzieren? Das ist interessant - Hatte vorhin einen Sales Chat mit MS wegen Visio Online. Die sagten auch ich könne lokal installieren. Aber die haben vermutlich von Lizenzierung keine Ahnung. Oh Mann...Ich weiss nicht was ich tun soll. Also auf jedenfall nicht lizenzieren. Das ist doch alles Mist. Danke Dir PS: Kann es sein, das
  9. Hallo Franz, Ich habe heute gehört, dass angeblich zum Jahreswechsel der Premier Support massiv angehoben werden soll. Da bin ich mal gespannt. Grüsse, David
  10. Hallo zusammen, Wenn ich ein Abo für Visio Online Plan 2 abschließe. Darf ich dann Visio auch lokal installieren? Die Product Terms Juli 2018 (Seite 60) sagen: 2.5 Deployment Rights for Visio Professional Visio Online Plan 2 users may install and use a single copy of either Visio Standard or Visio Professional software as follows: a. if the user is licensed for Office Standard or Office Professional Plus1; and b. only on the device on which Office is installed on. 1Office Professional Plus users licensed under the Microsoft 365 Fr
  11. Einfach vergessen....Ist so ne Redewendung. Ich kanns nicht schreiben weil es ausgesternt wird. VG, Dave.
  12. Micky Maus ist von Disney - Und jetzt nimm mal den ersten Teil des Namens der Comic Figur und hänge Soft dran. Das wird aber ausgesternt, wenn du es hier schreibst.
  13. Danke. Alles sehr merkwürdig bei Disneysoft.
  14. Danke Dir. Aber weisst du wo zB der Unterschied zwischen den Beiden ist? IntuneOpen ShrdSvr Sngl SubscriptionVL OLP 1License NoLevel Qualified Annual IntuneOpen ShrdSvr Sngl SubscriptionVL OLP 1License NoLevel PerDevice Qualified Annual Letzteres ist per Device lizenziert. Aber das darüber? Grüße, David
  15. Hallo Franz, Mich irritiert hier nur das "USL per Device". VG
×
×
  • Create New...