Jump to content

David_32

Members
  • Gesamte Inhalte

    94
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über David_32

  • Rang
    Junior Member
  1. Intune USL Per Device MSOnlSvcGr

    Micky Maus ist von Disney - Und jetzt nimm mal den ersten Teil des Namens der Comic Figur und hänge Soft dran. Das wird aber ausgesternt, wenn du es hier schreibst.
  2. Intune USL Per Device MSOnlSvcGr

    Danke. Alles sehr merkwürdig bei Disneysoft.
  3. Intune USL Per Device MSOnlSvcGr

    Danke Dir. Aber weisst du wo zB der Unterschied zwischen den Beiden ist? IntuneOpen ShrdSvr Sngl SubscriptionVL OLP 1License NoLevel Qualified Annual IntuneOpen ShrdSvr Sngl SubscriptionVL OLP 1License NoLevel PerDevice Qualified Annual Letzteres ist per Device lizenziert. Aber das darüber? Grüße, David
  4. Intune USL Per Device MSOnlSvcGr

    Hallo Franz, Mich irritiert hier nur das "USL per Device". VG
  5. Intune USL Per Device MSOnlSvcGr

    Hallo zusammen, Weiß jemand was das ist? Also die Lizenzierung "USL Per Device". USL ist doch User Subscription License. Wieso dann der Zusatz per Device? Kann da jemand Licht reinbringen? Danke und Grüße, Dave
  6. Hm. Ich formuliere es mal anders. Also brauche ich keine CALs für diese Konten selber wenn die nirgendwo zugreifen. Die Zugriffe auf diese Konten durch andere User sind mit CALs lizenziert. Dann passt das ja.
  7. Hallo Norbert, Danke. Also... Es soll ein HR-Ticketsystem sein, dass auf die AD-Konten zugreift um aus diesen Konten "Kunden" zu erstellen. Da es bestimmte Leistungen seitens des Unternehmens auch für ausgeschiedene Mitarbeiter gibt sollen diese im AD angelegt werden. Da die MA ausgeschieden sind melden sich deren Accounts natürlich nirgendwo an. Es erfolgt lediglich ein Zugriff auf die Accounts (fungiert als eine Art Hülle) um dann einen entsprechenden Kunden im HR-Ticketsystem anlegen zu können. Natürlich gibt es auch "normale Konten" aber diese sind alle mit CALs lizenziert. VG, Dave
  8. Hallo zusammen, Ich habe sogar von 30% Preiserhöhung gehört. Die Aussage kam von einem der grossen LSPs. Viele Grüße, Dave
  9. Hallo zusammen, Wenn ich im AD Benutzer anlege, die sich nirgendwo anmelden, weil diese gar nicht mehr im Unternehmen sind dann brauche ich doch keine CALs oder? Diese Benutzerstammsätze sollen nur von einem anderen System ausgelesen werden. Es erfolgt also ein Zugriff auf diese Benutzerstammsätze aber die Benutzer melden sich selber nirgendwo an. Ich würde es als eine Art Synchronisierung werten. Sehe ich es richtig, dass hier keine CAL-Pflicht besteht? Danke im Voraus. Dave
  10. Danke. Nein, es ist nichts konkretes zu klären. Grüße, David
  11. Hallo Zahni, Danke. Aber die Quellen sind doch lizenzrechtlich nicht relevant sondern nur zu Informationszwecken. Oder sehe ich das falsch? Grüsse, Dave
  12. Hallo Dr. Melzer, 1. Frage: In welchem lizenzrechtlich relevanten Dokument kann ich sehen welche Produkte zu Testzwecken in welchem MSDN-Abo inkludiert sind? 2. Frage: In welchem lizenzrechtlich relevanten Dokument kann ich sehen welche Nutzungsszenarien erlaubt sind? Danke im Voraus, David
  13. Hallo zusammen, Ich habe gerade vermutlich wieder Tomaten auf den Augen. Ich konsultiere gerade die PTs vom Oktober und wollte wissen bei welchem Abo ich welche Produkte testen kann. Natürlich in einem rechtsverbindlichen Dokument => Also den PTs. Da finde ich nichts. Dann wollte ich wissen, was ich denn überhaupt darf und was nicht. Natürlich ebenfalls in einem rechtsverbindlichen Dokument => Also den PTs. Hier finde ich nur auf Seite 12/13 unter "Entwicklertools" etwas. Es gibt dazu natürlich das "Visual-Studio-2017-Licensing-Whitepaper-March-2017.pdf" - Das ist aber nur zu Informationszwecken. Kennt jemand sonstige verbindliche Quellen? Ich vermute, dass es nichts weiterführendes gibt. Danke im Voraus, Dave
  14. Hallo Dr. Melzer, Der LSP sagt SPLA oder mit MS reden. VG, David
  15. GELÖST Lizenzierung bei Carve-Out

    Hallo Franz, Vielen Dank.Deine Annahmen stimmen. Laut dem LSP gibt es die Möglichkeit wie von Dir erwähnt nicht. Angebot seitens MS: 2. PA stornieren und die Lizenzen zu höheren Preisen in einen neuen EA überführen. Ich geh dem mal nach und addressiere dich. Vielleicht holen wir dich dann ins Boot. Grüße, Dave
×