Jump to content
Sign in to follow this  
HannesNlt

(CMD) Mit Strg-F einen ungefähren Wert suchen

Recommended Posts

Hey, ich lasse mithilfe der Kommando Zeile meinen Ping messen, da ich in letzer Zeit manchmal ein instabiles Netz habe, gibt es eine Möglichkeit mit Steuerung + F einen Wert aufwärts von einem anderem bestimmten Wert zu suchen? Oder von - bis? Und wie sieht es mit abwärts aus? 

 

Danke für die Lösung im Vorraus, falls es das überhaupt gibt ;)

 

Andere Medien einfügen

Desktop Screenshot 2018.05.15 - 16.13.35.69.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Dukel:

Schreibe die Daten mit (csv) oder nutze ein Monitoring und lass dir die Daten grafisch anzeigen.

Tschuldigung, ich habe da kein Plan von, inwiefern "(csv)"? muss ich dafür Zahlen einsetzen? Oder weitere Werte? Oder ist (csv) ein Programm?

Share this post


Link to post
Share on other sites

csv ist ein Dateiformat.

Das kannst du z.B. mit Excel aufmachen, dann ein Diagram erstellen oder bestimmte Werte hervorheben und sieht das, was du suchst auf einen Blick.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Dukel:

csv ist ein Dateiformat.

Das kannst du z.B. mit Excel aufmachen, dann ein Diagram erstellen oder bestimmte Werte hervorheben und sieht das, was du suchst auf einen Blick.

aha, aber wie speicher ich das? Also ich hab mal wie ein Anfänger Strg S probiert aber da passiert nichts, Tschuldigung, wenn ich da nicht direkt durchsteige

Share this post


Link to post
Share on other sites

ping ... > datei.csv

Dann kommt alles in die Datei und du musst nur die ersten beiden und die letzten paar Zeilen abschneiden.

In Excel kannst du dann mit der Funktion "Text in Spalten" die Teile aufteilen und hast eine Tabelle und kannst diese auswerten.

 

Habt Ihr ein Monitoring System? Dann würde ich diese Tests dort machen und dann hast du meisten (je nach Monitoring System) eine Grafische Auswertung.

 

EDIT:

Oder du pingst mittels Powershell und schreibst die gewünschten werte gleich in eine csv oder Excel Datei.

 

Edited by Dukel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Dukel:

ping ... > datei.csv

Dann kommt alles in die Datei und du musst nur die ersten beiden und die letzten paar Zeilen abschneiden.

In Excel kannst du dann mit der Funktion "Text in Spalten" die Teile aufteilen und hast eine Tabelle und kannst diese auswerten.

 

Habt Ihr ein Monitoring System? Dann würde ich diese Tests dort machen und dann hast du meisten (je nach Monitoring System) eine Grafische Auswertung.

 

Ich sitze hier gerade zu Hause, also privat, oder darf ich hier nur im Sinne eines Unternehmens Beiträge posten? Also ich habe ne 1080Ti und 2 Monitore aber ich denke ein Monitoring System ist was anderes 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du darfst natürlich privat posten, nur kann man das nicht wissen, wenn du das nicht schreibst.

Ein Monitoringsystem ist für Firmen, die Server und Services überwachen ob diese erreichbar sind und wie gut diese erreichbar sind.

 

Mit folgendem Powershell Script kannst du z.B. ein Excel mit den Ping Zeiten direkt füllen,.

 

$Dauer = 50
$Target = 'www.heise.de'

$ExcelApp = New-Object -ComObject Excel.Application
$ExcelApp.Visible = $True
$Workbook = $ExcelApp.Workbooks.Add()
$Worksheet = $ExcelApp.Worksheets.Item(1)
$i = 1
while($i -lt $Dauer){
   $date = Get-Date -Format "yyyyMMhh - HH:mm:ss"
   $ResponseTime = (Test-Connection $Target -Count 1).ResponseTime
   $Worksheet.Range("A$i").Value2 = $date
   $Worksheet.Range("B$i").Value2 = $ResponseTime
   Start-Sleep 1
   $i++
}

Die Dauer kannst du anpassen, je nachdem wie lange du das Script laufen lassen willst.

Edited by Dukel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Dukel:

Du darfst natürlich privat posten, nur kann man das nicht wissen, wenn du das nicht schreibst.

Ein Monitoringsystem ist für Firmen, die Server und Services überwachen ob diese erreichbar sind und wie gut diese erreichbar sind.

 

Mit folgendem Powershell Script kannst du z.B. ein Excel mit den Ping Zeiten direkt füllen,.

 


$Dauer = 50

$ExcelApp = New-Object -ComObject Excel.Application
$ExcelApp.Visible = $True
$Workbook = $ExcelApp.Workbooks.Add()
$Worksheet = $ExcelApp.Worksheets.Item(1)
$i = 1
while($i -lt $Dauer){
   $date = Get-Date -Format "yyyyMMhh - HH:mm:ss"
   $ResponseTime = (Test-Connection www.heise.de -Count 1).ResponseTime
   $Worksheet.Range("A$i").Value2 = $date
   $Worksheet.Range("B$i").Value2 = $ResponseTime
   Start-Sleep 1
   $i++
}

Die Dauer kannst du anpassen, je nachdem wie lange du das Script laufen lassen willst.

 Ich glaube du wirst das nicht gerne hören, aber hat muss das über Excel eingefügt werden oder über die PowerShell? ich habe hier gerade an dem Rechner kein Excel drauf um das nachzuschauen, nur auf meinem anderen, wäre es möglich dies nochmal für einen Laien Schritt für Schritt zu erklären?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt verschiedene Möglichkeiten genannt. Mit der CMD oder mit Powershell.

 

Mit der Powershell machst du das wie folgt.

Du startet die Powershell auf dem Rechner, auf dem auch Excel installiert ist. Dort kopierst du das Script hinein und führst es somit aus. (Achtung! Habe das etwas geändert)

Dann wird Automatisch Excel gestartet und die Werte hineingeschrieben.

Du kannst die Testadresse und die Dauer anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Dukel:

Ich habe jetzt verschiedene Möglichkeiten genannt. Mit der CMD oder mit Powershell.

 

Mit der Powershell machst du das wie folgt.

Du startet die Powershell auf dem Rechner, auf dem auch Excel installiert ist. Dort kopierst du das Script hinein und führst es somit aus. (Achtung! Habe das etwas geändert)

Dann wird Automatisch Excel gestartet und die Werte hineingeschrieben.

Du kannst die Testadresse und die Dauer anpassen.

Hey, hab ich jetzt auch geschafft, jetzt wird auchExcel geöffnet, aber es werden keine Werte hineingeschrieben oder eine Tabelle angelegt, sozusagen die normale Oberfläche von Excel. Zweite Frage, ist die Einheit der Zeit Minuten oder Sekunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Dukel:

Du musst evtl. nach dem einfügen zwei mal Enter drücken.

 

Die Angabe ist in ms.

Da passiert nichts, kann es an der Version liegen? Ich hab nen alten Laptop heraus gekramt mit Excel 2007, ist dies evtl. die Ursache?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es eine Fehlermeldung? Kannst du mal einen Screenshot vom CMD Fenster posten?

 

Oder du versuchst das mit dem Export mittels "> ping.csv" oder mit dem genannten Freeware Tool oder anderen Tools:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzwerk-Ping-mit-grafischer-Auswertung-1586354.html

https://www.tecchannel.de/a/grafische-oberflaeche-fuer-ping,2030208

http://www.it-administrator.de/themen/netzwerkmanagement/123109.html

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...