Jump to content

?Anmeldung an eine Domäne


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi,

bitte um die Hilfe. Ich habe 15 Rechner mit dem Betriebsystem Win98 und ein Win2000Server. Danach habe ich auf jedem Workstation zweite Betriebsystem installiert (Win2000Pro).

Die Anmeldung am Server unter Win98 läuft prima, unter Win2000 überhaupt nicht. Kriege die Fehlermeldung: Beim Versuch der Domäne "***" beizutreten, trat der folgende Fehler auf: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Das Problem liegt wahrscheinlich in Security IDs.

Wie kann ich dieses Problem lösen.

:confused:

Danke.

Link to comment

Hallo Helena,

 

das klingt mir irgendwie nach TCP/IP. Hast Du unter W2K schon mal überprüft ob Du den Server anpingen kannst, und umgekehrt?

 

Die Win98-Installationen arbeiten mit dem Server zusammen, weil der ihnen NetBIOS over TCP/IP anbietet, das ist die eingebaute M$-eigene Abwärtskompatibilität, und hat nichts mit der Active Directory-Domäne zu tun.

 

Wie ist die ADS auf dem Server denn konfiguriert? Dass eine Domäne nicht gefunden wird, spricht für falsche TCP/IP-Einrichtungen auf den WS. Poste doch mal die ipconfig/all und route print des Servers und einer WS...

Link to comment

Klingt interessant. Versuchen wir mal das hier:

 

Netzwerkpfad nicht gefunden

 

- Server und WS befinden sich im gleichen Subnetz?

 

- Du pingst mit den IP-Adressen, denn eine Namensauflösung mit DNS-Server steht ja noch nicht zur Verfügung.

 

- Wie sprichst Du die Domäne an? Mal angenommen, Du hast sie firma.de genannt, hast Du den vollständigen Namen dann auch im 'Beitrittsfenster' angegeben, oder etwa einfach nur firma ? So etwas mag die AD nicht immer.

 

- Hast Du auf dem Server Computerkonten vorbereitet?

Link to comment

OK

1. Server und WS sind in gleichen Subnetz (172.20.1.0) Server hat 2 Netzkarten - 2 gehört zu 172.20.100.0

2. Ich kann auch mit den Namen anpingen - DNS Server ist im Subnetz 172.20.100.0

3. Meine Domäne ist "RaumInet" ohne .de, wenn ich versuche mit .de zu schreiben, kriege ich die Meldung "Die Domäne ist nicht vorhanden"

4.Ja, das hilft auch nicht.

Link to comment

Hallo alle zusammen, das mit dem posten hat leider 4 mal nicht geklappt. Klar bekommt jeder die Lösung, habe ja selber viel zu lange gebraucht um sie herauszufinden: Kurz vorweg, ich bin kein MCSE!

Also, nachdem ich erst von einem evtl. Fehler (Treiber Netzwerkkarte etc.) hardwaremäßig alles ausgetauscht habe, in der lmhost den DC eingetragen hatte, das SP 3 auf die WIN 2000´er geladen, Rechner neu installiert habe war ich schon ziemlich am Ende meiner Kräfte. Dann das, was geholfen hat:

Ich installierte auf dem DC zusätzlich den DNS, trug dort alle Host mit IP ein und ging dann an die Host, dort unter LAN, TCP IP erweitert und trug dort den DNS Server (IP vom DC) ein. Nach dem Neustart, immer noch in der Arbeitsgruppe habe ich dann versucht mich an der Domäne anzumelden. ..... Herzlich Willkommen in der Domäne ....

 

Warum und ob ich den DNS (es war mein erster) richtig installiert habe, weiß ich nicht, aber es klappt und ich habe auch schon aufgehört mir über alles Gedanken zu machen.

 

Würde mich freuen, wenn das die Lösung auch von deinem Problem ist.

Ich werde gleich mal versuchen, ob ich den Text jetzt posten kann.

 

Gut, viel Glück, wäre nett wieder was zu lesen...

 

Bernd

Link to comment

Hallo zusammen,

ja, das habe ich mir gedacht. Ich habe aber zwei Rechner. Bei dem ersten habe ich noch keine Unterscheidung gemacht, ob mit oder ohne DNS Eintrag. Beim 2. allerdings bin ich Schritt für Schritt vorgegangen, um herauszufinden, ob es nur an der lmhost liegt oder ab wann er die Anmeldung zulässt. Erst als ich die DNS aktiviert habe, sprich die DC IP eingetragen habe, ging es. Vorher hat er zwar die Namensauflösung über die lmhost gemacht, aber mich nicht in die Domäne gelassen.

Gruß Bernd

Link to comment

Wie ich schon gesagt habe, ich bin ja froh, dass ich mich jetzt anmelden kann und das die Rechner in der Domäne laufen.

Zu diesem Problem haben schon so viele Leute Stellung bezogen, aber keiner der Vorschläge haben den gewünschten Erfolg gebracht. Helena, hat sich leider dazu noch nicht geäußert.

Wenn alle anderen Versuche nichts gebracht haben, der DNS, was ich auch nicht abstreiten will, nicht richtig aufgesetzt ist, warum funktioniert es dann, wenn ich bei der Angabe vom DNS die IP Adresse vom Server eintrage? Die LMHOST alleine hat nicht dazu geführt, dass ich mich anmelden konnte? Ich bin dabei herauszufinden, wie ein DNS richtig aufgesetzt werden muß. Ich versuche dazu entsprechende Literatur oder evtl eine Anleitung aus dem Internet zu finden. Hat jemand vielleicht ein Tip für mich?

Eine Frage, die ich im Forum auch schon gefunden habe, leider ohne Antwort wäre: Bei der Anmeldung dauert es sehr lange, bis die Systemeinstellungen und die Benutzereinstellunge erledigt sind und der Rechner startklar ist. Liegt das an den Profilen oder habe ich sonst irgendwo noch eine Einstellung vergessen?

Vielen Dank von dem „NEUEN“

Bernd

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...