Jump to content
derfrager007

Fragen zu Multiple Choice Domänenadministration Windows Server 2016 / Benutzerdesktops konfigurieren

Empfohlene Beiträge

Liebe Community, ich bin dabei Multiple Choice Fragen zu beantworten und wollte euch mal bitten einen Blick darauf zu werfen, ob ich richtig liege. Es ist immer eine Antwort richtig.

 

Frage 1:

Ein Administrator stellt auf einem Windows-10-Rechner über die Variante Export-Import ein verändertes Startmenü zur Verfügung. Welche Aussage ist richtig?

  1. Das Profil steht anschließend nur dem Administrator zur Verfügung.
  2. Es handelt sich um das neue Standardprofil der Arbeitsstation.
  3. Toni, der bereits schon einmal an diesem Rechner angemeldet war, erhält das Profil bei der nächsten Anmeldung.
  4. Wenn ein Benutzer angemeldet ist und das angepasste Startmenü erhalten hat, kann er Kacheln entfernen.

    Antwort: Hier tendiere ich zur Aussage D

Frage 2:

Ein Administrator stellt auf einem Windows-10-Rechner ein verändertes Startmenü zur Verfügung, indem er die lokale Richtlinie anpasst und den Startort des Profils in der Form C:\Standards\LayoutModification.xml angibt. Das Profil ist im Rahmen des Export-Vorgangs entstanden. Welche Aussage ist richtig?

  1. Nur Benutzer, die sich zum ersten Mal an der Arbeitsstation anmelden, erhalten das Profil.
  2. Niemand erhält das Profil, da ein lokaler Pfad angegeben wurde statt eines UNC-Pfads.
  3. Der Benutzer kann das Startmenü nicht verändern und auch keine weiteren Apps hinzufügen.
  4. Der Benutzer kann keine Apps in die Taskleiste ziehen.
  5. Jeder Benutzer erhält das angepasste Startmenü, egal, an welchem Rechner in der Domäne er sich anmeldet.

    Antwort: Hier tendiere ich zu C

Frage 3:

3.

Ein Administrator verknüpft ein Gruppenrichtlinienobjekt mit der OU Verwaltung und aktiviert dort die Einstellung Benutzerkonfiguration / Richtlinien / Administrative Vorlagen / Startmenü

und Taskleiste / Startlayout. Er gibt den Startort des Profils in der Form eines UNC-Pfads an. Das Profil ist im Rahmen des Export-Vorgangs entstanden. Welche Aussage ist richtig?

  1. Alle Benutzer der Domäne erhalten das Profil.
  2. Alle Benutzer können das Startmenü nicht verändern, aber können weitere Apps hinzufügen
  3. Alle Benutzer, deren Benutzerkonten sich in der OU Verwaltung befinden, bekommen das angepasste Startmenü.
  4. Jeder Benutzer erhält das angepasste Startmenü, egal, an welchem Rechner in der Domäne er sich anmeldet.

Antwort: Hier tendiere ich zu D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×