Jump to content
dormi98

öffentliche Ordner - hosted Exchange

Empfohlene Beiträge

Ich habe für einen Kunden gerade eine Exchange 2007 nach Hosted Exchange (2013) Migration durchgeführt. Da die Umgebung nicht sehr groß war haben wir eine Umstellung übers Wochende durchgeführt.
Einfach die Mailboxen in PST Dateien exportiert und der Hoster hat die Mailboxen importiert. Jeder User hat nach der Änderung der Autodiscover Einträge einfach ein neues Outlook Profil angelegt. Soweit alles gut gelaufen.

 

Wir haben auch öffentliche Ordner.
Diese habe ich einfach über Outlook hochgeladen.

 

Das Problem ist nun, dass ich nur mit Clients auf die öffentlichen Ordner zugreifen kann die nicht in der lokalen Domäne sind.
Bei Domänenclients kommt die Meldung "Authentfizierung beim Exchange Server fehlgeschlagen"

 

Ich weiß ehrlichgesagt nicht woher Outlook die Information über Öffentliche Ordner bekommt, aber aufgrund des Verhaltens bin ich davon ausgegangen, dass der noch vorhandene Exchange Server bzw. das lokale AD damit etwas zu tun haben.

Daher habe ich heute Exchange 2007 sauber entfernt und schlussendlich auch die Exchagne Organisation per ADSIedit aus dem AD entfernt.

 

Das Verhalten hat sich aber immer noch nicht geändert
Warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte nicht bei einer sauberen Deinstallation der Part mit dem ADSI Editor wegfallen?hmmm

 

Was sagen die Berechtigungen für die öffi Ordner?

bearbeitet von TheCracked

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Server wurde bei der Deinstallation sauber aus dem AD entfernt. Die Exchange Organisation wird bei der Deinstallation aber nicht entfernt. Ich wüsste nicht wie man das beim 2007er machen sollte. Bei 2003 gab es glaube ich einen Parameter, aber so weit ich weiß gibts das bei 2007 nicht. 

 

Der SCP wurde schon zuvor entfernt, aber letztendlich steht der ja auch im AD in der Exchange Organisaiton, die ich ja gelöscht habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie es aussieht hat es doch nichts mit der alten bestehenden Organisation zu tun.

Ich habe jetzt mal zum Testen einen neuen Client aufgesetzt der in der Domäne ist. 

Mit Outlook 2010 zeigt er öffentliche Ordner an, mit Outlook 2013 nicht. 

 

Der Hoster kann das Problem nicht nachvollziehen. Hat jemand einen Ansatz wo ich zum Troubleshooten beginnen könnte?

Weiß jemand wie der Verbindungsprozess der öffentlichen Ordner abläuft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist beim Hoster gelegen.

Man hat mir zwar nicht gesagt, wo das Problem gelegen ist, aber letztendlich haben die es gelöst, sodass ich jetzt bei allen Clients die öffenlichen Ordner sehe und verwenden kann.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×