Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Krissi

Offlinedateien verfügbar machen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bräuchte bitte dringend noch eine Idee...

 

Es geht darum, auf einem Notebook ein Netzlaufwerk (Homedir), bzw. die Dateien darin auch offline zur Verfügung zu stellen, damit der Nutzer seine Daten stets dabei hat, wenn er außer Haus ist. Die Synchronisation sollte möglichst selbstständig laufen.

Zu diesem Zweck wollte ich die Daten mittels Windows Synchronisationscenter bereit stellen. In der Systemsteuerung sind die Offlinedateien aktiviert auf dem Notebook, klicke ich aber auf das Laufwerk fehlt dort der Kontextmenüeintrag "Immer offline verwenden". Soweit so gut, also habe ich mich auf die Suche gemacht, Ich hab die lokalen Richtlinien gecheckt, ohne Erfolg. Auch unter einem anderen Nutzer gibt es die Funktion nicht!

Versuch ich das ganze an einem anderen Client gibt es die Option "Immer offline verwenden" komischer Weise aber. Diese beiden Clients befinden sich auch im AD in der gleichen OU, also wirken auf beide auch die gleichen GPO's.

Auf beiden Rechnern läuft auch das gleiche OS (Windows7 Pro).

 

Soweit ich das jetzt eingrenzen kann, muss es an dem Client liegen, aber ich weiß nicht, was ich noch überprüfen soll... Kann mir irgendjemand einen Denkanstoß geben???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

mit "gpresult /h gpo.html && gpo.html" solltest du sicherstellen können, ob definitiv auf beiden Clients mit gleichem User(?) die identischen GPOs ankommen. Generell würde ich als Admin bestimmen wollen, was offline verfügbar ist und was nicht: http://www.woutermakkinje.com/?p=251

 

Und noch was zum Lesen / Beachten: https://helgeklein.com/blog/2012/04/windows-7-offline-files-survival-guide/

 

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schnelle Antwort und die Links!

gpresult hat leider nur das bestätigt, was ich ohnehin schon wusste...

Da es sich ja aber nur um ein Notebook, bzw. einen Nutzer gehandelt hat, habe ich ihm schnell einen Sync mit dem SyncToy-Tool eingerichtet und die Automation bei Nutzeran-, bzw. -abmeldung gescriptet...

Funktioniert, war schnell und hat definitiv keine Auswirkungen auf andere...

 

Vielen Dank

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×