Jump to content

Microsoft Hyper-V VSS Writer steht auf Fehler nach Backup einer VM durch Backupexec


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem bei einem Kunden:

Backup Exec 15 schlägt beim sichern eines Terminalservers ( Windows Server 2012 R2 ) immer aufgrund eines VSS-Fehlers fehl :

Fehler von Backupexec :

 

"Endgültiger Fehler: 0xa0009679 - Beim Abfragen des Writer-Status für einen virtuellen Hyper-V-Computer ist ein Fehler aufgetreten. Weitere Details über den Fehler finden Sie im Auftragsprotokoll. Endgültige Fehlerkategorie: Ressourcenfehler Zusätzliche Informationen zu diesem Fehler finden Sie unter der Verknüpfung V-79-40960-38521"

 

Der VSS Writer hat nach dem Versuch die VM zu sichern folgenden Status :

 

Verfassername: "Microsoft Hyper-V VSS Writer"
   Verfasserkennung: {66841cd4-6ded-4f4b-8f17-fd23f8ddc3de}
   Verfasserinstanzkennung: {6f944620-8eee-442a-8f07-3a024a5b4356}
   Status: [8] Fehler
   Letzter Fehler: Nicht-wiederholbarer Fehler

 

Nach neustarten des VMMS Dienstes ist der Status des Writers wieder Stabil. ( hilft in dem Fall jedoch nichts )

 

Im Eventlog schreibt der Hyper-V VMMS beim Versuch zu sichern folgende Fehler nieder:

 

Quelle: Hyper-V-VMMS

ID:  10172

Von den VSS-Writern auf dem virtuellen Computer "VM-TS" konnte der BackupComplete-Vorgang für den Schattenkopiesatz (VSS-Momentaufnahme) nicht ausgeführt werden: Schwerwiegender Fehler (0x8000FFFF). (ID des virtuellen Computers: 15BA7A7E-09B5-441B-9E4F-8C3DCF7B72EE)

 

Quelle: Hyper-V-VMMS

ID:  18012

Fehler beim Prüfpunktvorgang für "VM-TS". (ID des virtuellen Computers: 15BA7A7E-09B5-441B-9E4F-8C3DCF7B72EE)

 

Quelle: Hyper-V-VMMS

ID:  10150

Für den virtuellen Computer "VM-TS" konnte kein Sicherungsprüfpunkt erstellt werden: Unerwarteter Fehler beim Schattenkopieanbieter bei dem Versuch, den angegebenen Vorgang zu verarbeiten. (0x8004230F). (ID des virtuellen Computers: 15BA7A7E-09B5-441B-9E4F-8C3DCF7B72EE)

 

Quelle: Hyper-V-VMMS

ID:  16010

Fehler beim Vorgang.

 

 

Ich habe bereits die Integrationsdienste der VM aktualisiert, was leider nicht zur Lösung führte. ( Host und VM auf Version : 6.3.9600.18398 )

Das Problem seitens Backupexec lässt sich nahezu ausschließen, da ich mit dem Veritas Support die Konfiguration geprüft habe.

 

 

Hat jemand schon einmal ein solches Phänomen gehabt oder eine Idee an welcher Stelle man hier ansetzen könnte?

Danke im Voraus.

 

Grüße

Peter

 

 

 

 

 
Link to comment

Bei so VSS Fehler kann es helfen mal den Hyper-V Host und VM einfach mal komplett neu zu starten und es dann nochmal probieren.

 

Ansonsten mache den Gegentest. Installiere Windows Server Backup, also das Standardfeature des Windows Servers, und versuche damit ein Backup dieser Hyper-V VM. Wenn es damit klappt ist Backup Exec Schuld, wenn es damit klappt ist es was anderes.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...