Jump to content

1-2 mal die Woche IOPS (durchsch. Datenträ.- Wartesch.) von 2-10 für ca. 3 Std.


Go to solution Solved by Dominik Weber,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Der Hyper-V Host (2012R2) hat für 5 VM’s (2x mit SQL) ein RAID 50 mit 8 SATA. Der Raid-Controller ist ein LSI9271 mit BBU. RAID-Status ist optimal. Konsistenz ok. RAM Reserve für den Host 8 GB. Host-Prozessorauslastung max. 1-5 %. VM-Datenträger sind (zur Zeit noch) alle dynamisch.

 

Leider kann ich für die Last keinen speziellen Verursacher ausmachen. Es kommt aber jedes Mal (aber nicht immer) morgens nach der VM-Sicherung durch Altaro vor. Der Host ist in der genannten Zeit faktisch nicht mehr erreichbar.

 

Ob so eine Datenträgerabbildung Reorganisationsprozesse im Nachgang auf dem Datenträger hervorrufen können weiß ich nicht. Nach 2-3 Std. ist der Spuk vorbei und die durchsch. Warteschlange liegt anschließend im Mittel bei 0,5 – 1

 

Es sind nur 30 Clients, davon jedoch einige Workstations mit CAD, DMS, ECM und ERP.

 

Ich würde mal dazu gern Eure Ideen hören. Rein aus Interesse. Ich bin kein reiner Admin, eher so nebenberuflich. So zwischen Suppe und Kartoffeln. Kleiner „Mittelstand“ halt. Von daher kann ich mit allerlei Ratschlägen umgehen.

 

Um der generell grenzwertigen Auslastung entgegen zu wirken werden wir einen neuen Host bereitstellen mit  einem Raid 10 mit 2x 5 SAS, BBU und CacheCade mit 2 SSD für die VM’s

Ich nehme an das sollte reichen für die Spatzen.

 

Gruß

Olaf

Link to comment

Kannst du die IOPS Spitze einem gewissen Zeitfenster zuordnen? Es gibt einige Sachen die führen so Wartungsarbeiten durch. Ich kenne das z.B. von Exchange und DPM. Die machen dann einmal Nachts Aufräumarbeiten. Löschen verwaiste Postfächer, defragmentieren die Datenbank, löschen mittlerweile gesicherter Transaktionslog und so Krams halt. Das Fenster hierfür kann man meist konfigurieren.

 

Habt ihr ggf. einen Virenscanner installiert der dann nach dem Backup nochmal alle Dateien anschaut oder sowas?

Link to comment

Moin,

 

RAID50 mit 8 SATA ist keine optimale Konfiguration; schlechte Performance, fehlernafällig.

 

Ich würde zunächst prüfen, ob die eingesetzten SQL Versionen dynamische Disks unterstützen.

 

Ein anderer Punkt ist das Backup:

Hier würde ich die VM zu verschiedenen Zeiten sichern und so für etwas Lastverteilung sorgen.

Bspw. erste VM um 20:00, die nächste um 21:00 usw.

Ein Backup erzeugt einen temporären Snapshot der VM. Je mehr aktive Snapshots parallel auf dem System liegen um so mehr Leistung benötigt das Diskarray.

Link to comment

@Doso

Ich hatte zum Zeitpunkt der hohen Last nachgeschaut. Außer das die Systemdienste $Mft (NTFS Mastertabelle) und $LogFile (NTFS Volumeprotokoll) ganz oben mit dabei waren war nichts spezielles zu sehen.

 

@Dunkelmann

Werde im Altaro für jede VM ein Zeitfenster einrichten. (Diesen Punkt finde ich in Altaro auch etwas unglücklich gelöst. Die sollten die Job's automatisch verzögern oder eine Einstellmöglichkeit für eine Zeitverzögerung bieten.) 

Link to comment

Moin,

 

Ein Backup erzeugt einen temporären Snapshot der VM. Je mehr aktive Snapshots parallel auf dem System liegen um so mehr Leistung benötigt das Diskarray.

 

und das könnte durchaus die Ursache sein: Die Snapshots Checkpoints werden ja live zusammengeführt, wenn sie gelöscht werden. Und das erzeugt natürlich Disk-IO.

 

Gruß, Nils

Link to comment
  • 2 weeks later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...