Jump to content

Exchange-Server-Tool


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

Hai,

 

ich kann dier Frage nicht so richtig verstehen!

handelt es sich beim Mailsystem um Exchange Server? Wenn ja, kann dort in dedn erweiterten Funktionen eine Weiterleitung aktiviert werden.

Jedoch glaube ich herauszulesen, dass verschiedene Leute die gleichen mails von anderen lesen wollen?

 

Aufklärung????

 

gruss reinersw

 

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment

Hallo!

 

Das Mail-System ist ein Exchange2000-Server.

Die einzelnen User können ja selbst Umleitungen aktivieren.

 

Beispiel:

Der Chef fährt 3 Tage auf eine Geschäftsreise. Normalerweise leitet er selbständig seine Mails auf seine Sekretärin um.

Nun ruft die Sekretärin aber fast regelmäßig in der EDV-Abteilung an und fragt: "Hat Herr X eigentlich seine eMails auf mich umgeleitet? Ich wundere mich, dass ich schon zwei Tage keine Mails mehr für ihn bekommen habe."

 

Ich weiß leider keine Möglichkeit, nachzusehen ob ein User eine Regel oder den Abwesenheitsassistenten aktiviert hat.

 

Vielen Dank und

viele Grüße

Dennis

Link to comment

Hallo Dennis,

wenn ein Benutzer in seinem Outlook die Weiterleitung aktiviert, dann kann man das in der MMC nicht nachlesen, denn der Exchange Server ist im eingentlichen Sinne lediglich eine Datenbank, die vom Client gelesen wird ( priv1.edb usw ).

 

Als Admin kann das in den erweiterten Funktionen der Exchange Verwaltungstools eingetragen werden, welche weiteren User umgeleitet werden.

Fall Du ein Handbuch hast, kann das nachgelesen werden. Falls nicht, ist es in diesem Forum leider nicht möglich das in Einzelschritten hier darzulegen. Aber es geht und die Fragen der Sekritärinnen kommen nicht mehr.

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

 

 

da fällt mir noch was ein:

Vielleicht besorgst Du Dir mal das Popcon ( Christensen Software )in der Version 2.8.

Popcon kann - ohne Eingriffe in die MMC - auch für eine bestimmte Zeit mit sogenannten Regeln belegt werden. Die sind dann leicht mit 2 Klicks wieder zu entfernen.

Man muss dann nur noch den normalen "Usern" also denen, die generell alles oder fast alles vergessen, nur noch sagen, dass sie die Finger von jeglichen Weiterleitungen lassen sollen. Dann brauchst Du nur noch die Daten der Sekritärinnen die dann genau sagen, wenn ABwesenheit droht und die Sache ist in 2 Minuten vom Tisch.

Link to comment

Hai Dennis,

Buch von Microsoft Press:

Exchange Server 2000

Autor Walter J. Glenn

ISBN Nummer: 3-86063-152-7

 

Gut und teuer!

Zum Teil schwer zu lesen weil auf Vorwissen massiv aufgebaut wird. In einzelnen Abschnitten daher starke Sprünge.

Aber hat mir auch gehelft - manchmal. Es steht halt auch nicht alles drin, was so noch auf einen zukommt.

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment

Hai Nilsens,

die Rechtevergabe ist eine globale Sache. Was Dennis will ist lediglich die Umleitung im Falle einer ABwesenheit. Die recht häufig durchgeführte Rechtevergabe mait das REcht besteht auf andere Mailkonten zu lesen, hat prinzipiell andere Gründe. Ausserdem macht es eingentlich wenig Sinn, generelle REchte zu vergeben, denn dann bräuchten wir ja keine SErverbasierenden Systeme!?

 

 

gruss reinersw

 

 

---------------------------------------

knapp daneben ist auch vorbei

Link to comment

Hallo zusammen!!!

 

Es gibt noch eine Möglichkeit!!!

Melde Dich einfach mit dem Exchange - Dienstkonto an eine Workstation an. In der Systemsteuerung --> Mail -- einfach das gewünschte Postfach eingeben (Profil erstellen).

 

Dann Outlook starten!!! Und Du kannst nachschauen ob die Weiterleitung aktiviert ist.

 

++plus++ die entsprechenden Mails lesen

:rolleyes: (wobei ich aus Datenschutzgründen davon abraten würde) :rolleyes:

 

PS: Du kannst dir natürlich auch selbst die Rechte des Dienstkontos geben :)

Link to comment
  • 3 years later...

Hallo,

 

ich möchte nochmal die eigentliche Anfrage hier aufgreifen, da wir genau ein gleiches Tool suchen.

 

Das Tool sollte sich mit einem Exchangeserver verbinden und in einem Treeview alle Postfächer auf dem Server anzeigen. Postfächer ohne serverbasierte Regeln sollten grau dargestellt werden. Bei Postfächern mit serverbasierten Regeln sollte man diese im rechten Teil des Bildschirms sehen und ggf. bearbeiten können. Somit können Admins überprüfen, ob eine Regel korrekt definiert wurde bei Problemen.

Das ist die Wunschvorstellung.

 

Es ist schon klar, das man sich mit einem entsprechenden Adminkonto direkt an der Mailbox anmelden und nachschauen kann. Das ist aber etwas mühselig bei mehreren 1000 Postfächern....

 

Also: Wie sieht es aus? Gibt es ein solches Tool?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...