Jump to content

Beruflicher Wiedereinstieg als MCP/MCSE


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Zusammen.

 

Kurz zu meiner Person:

 

Ich habe aufgrund der Lebens-, Gesundheits- und anderen Umständen eine mehrjährige, berufliche Pause hinter mich gebracht. Ich bin 48 Jahre alt und vom Beruf Informatikkaufmann.

 

Zu letzt habe ich im user helpdesk gearbeitet und habe WIN XP Clients betreut. Ich würde gerne in UHD Schiene zurück. Leider Blicke ich bei den neuen Zertifizierungen nicht mehr so richtig durch.

 

MCP 70-270 ist wohl nicht mehr Aktuell, bzw. wird nicht mehr supportet.

 

Meine Frage wäre:

 

Mit welcher (neuen) Zertifizierung sollte ich anfangen? Vista oder Win 7 oder Win 8 oder was anderes? Mein Ziel wäre irgend was in Richtung MCSE (Falls es das noch gibt).

 

Für Eure Hilfe und Ratschläge bedanke ich mich im voraus.

 

Link to comment

Hallo Daboe,

 

Ich reagiere in der Regel auf die Jobangebote von Betrieben. An sich werden schon noch UHD Mitarbeiter gesucht, teils auch stundenweise. Es scheiterte leider jedes mal an der Tatsache das ich zu lange aus dem Berufsgeschehen draussen bin. (Über 4 Jahre). Meine Ausbildung ist irrelevant an sich, da sie ettliche Jahrhunderte zurück liegt :D.

 

Nun Suche ich etwas, das ich im Selbstudium, wenn möglich, günstig erlernen kann um eben etwas an "neuem" Wissen bieten zu können.

Link to comment

Hallo Goran,

 

mach die Windows 7 Clientprüfungen 70-680, 70-685 und 70-686.

680 -> Konfigurieren von Win7
685 -> Unternehmenssupport Win7

686 -> Enterprise Desktop Admin

 

UHD ist meiner Meinung nach schwer zu bewerkstelligen in Deinem Alter (sorry klingt hart), jedoch wahrscheinlich die einzige Möglichkeit,

in der IT wieder Fuß zu fassen. UHD ist der Einstieg, der oftmals von Fisi´s direkt gewählt wird und viele Unternehmen präferieren da eben ihre eigenen Auszubildenden.

Ich denke, Du solltest in den kleineren Mittelstand schielen, wo keine Fisi´s ausgebildet werden, meist ein Allrounder gesucht wird oder eben jemand für den 1st Level Support brauchen.
Beim Arbeitsamt nachfragen, ob die Schulung / Prüfung irgendwie über eine Wiedereingliederung oder WeGebAu unterstützt / subventioniert wird.

 

Viel Glück und Grüße

Alex
 

Edited by Maraun
Link to comment

Hallo Alex,

erstmal Danke für Deine Antwort :)

 

1st Level Support wär das was ich Anstrebe. Apropo mein Alter :), ich fühle mich immer noch jung. Leider habe ich arge Gesundheitsprobleme und einen 60%-gen Behinderungsgrad, was nicht sehr hilfreich ist bei der Abreitsuche. Für die Rente bin ich noch nicht "kapput" genug, also wenn ich nicht bis zum Lebensende von Sozialhilfe Leben möchte muss ich was unternehmen. Das Arbeitsamt würde eventuell in mich investieren, allerdings nur wenn ich  einen Arbeitsvertrag vorlege. Ich gelte dort als nicht vermittelbar, somit wird keine Schulung genehmigt ohne Vertrag.

 

Dein Vorschlag hört sich sehr gut an. Ich denke ich werde diese Richtung einschlagen.

 

Ich war Gestern im Buchladen um eben nach Büchern zu Win 7 zu schauen, leider bin ich nicht fündig geworden. Bei eBay war auch nichts verwertbares da (ausser in Englisch). Gibt es Lernmaterial zu den oben genannten Prüfungen  von Microsoft, in Deutsch?

 

Grüße

Goran

Link to comment

@ daboe, das kannste bei allen Prüfungen anbringen bei ihm, da seine letzte Schulung 70-270 ist.

Ich nehme an, Goran hat auch keine Berufserfahrung mit Win7 im Betrieb.

 

Goran, Technet hilft Dir auch als Lernhilfe. Kostenlose 180 Tage Lizenzen von Win7 und unter Ebay kannste auch nach MS Bücher von 70-680 suchen,

die Du dann günstig kriegst und im Selbststudium vielleicht sogar mal ne Prüfung machen kannst, wenn es Dein finanzieller Rahmen erlaubt.

Link to comment

Hallo Goran,

 

Momentan besteht ein deutlicher Trend weg von Windows-Clientbestriebssystemen. Egal ob man aktuelle und prognostizierte Verkaufszahlen von Microsoftclientlizenzen, oder den Anteil von Windowsmaschinen gegenüber Non-Windowsmaschinen in Unternehmen betrachtet.

 

als Beispiel ergoogelt:

http://www.computerworld.com/s/article/9243466/Newest_forecast_kicks_Windows_rebound_further_down_the_road

 

Vor wenigen Jahren war der Marktanteil an MS-Clients / Non-MS-Clients ca: 85:15, heute sinkt dieser Anteil stetig. Folgedessen fragen sich Unternehmen, ob dann noch Microsofts zentrales Produkt und erstes Verkaufsargument, nämlich das ActiveDirectory zur Verwaltung von FirmenDevices für sie weiter sinnvoll ist. Oder ein Windows-Clouddirectory, oder gar kein MS-Directory mehr, die besseren Lösungen sind....

Daran wieder die Frage angeknüpft, wie es mit anderen MS-Infrastrukturprodukten wie Exchange oder Sharepoint weitergeht. Kann man diese Produkte auch ohne MS-ActiveDirectory einsetzen, oder geht man hier auch auf (presigünstigere) Alternativen?

 

Vielleicht findet MS eine Antwort auf die sich ändernden Märkte, momentan hat MS jedenfalls keine. Allenfalls mit gesponserten Surface-Geräten Marktanteile an Devices zurückzuholen...mal sehen.

 

Das ist alles nicht meine persönliche Einschätzung, sondern diese Fragen liest man in Fachzeitschriften, damit beschäftigen sich aktuell IT-Strategen in Konzernen und ebenso bei MS selbst.

 

Worauf ich für dich hinaus will: Versuch dich deshalb nicht nur auf MS-Produkte bei deiner Weiterbildung festzulegen. Niemand weiss, wie die IT Welt in 1 bis 2 Jahren aussieht, nur dass sie sicher anders aussieht. Gartner hat nicht immer recht, aber es wird auf sie gehört  :-)

 

Wegen deiner Behinderung: Bewirb dich bei Großunternehmen. Hier gibt es spezielle Personalprogramme für in irgendeiner Form körperlich eingeschränkte Personen. Möglicherweise kannst du versuchen, dort den Schwerbehinderten-Beauftragten vorab zu kontaktieren.

 

Alles Gute

Karl

Edited by KarlNa
Link to comment

Hallo Leute,

ich bedanke mich bei allen die hier geantwortet haben :) Ich bin froh das es noch Menschen gibt die helfen können und wollen. Es ist heut zu tage nicht selbstverständlich Anderen, vor allem fremden Menschen, Gehör zu schenken. Ich habe mich entschlossen die MS Press Bücher zu besorgen, erstes ist schon gekauft, da ich ein gewisses Maß an "MS Verständniss" besitze. Um eine Nische zu suchen, bzw. zu einer nicht MS Platform zu wechseln, müßte ich Neues lernen. Das ist sicherlich aufregend und interessant, allerdings rennt mir ein wenig die Zeit durch dir Finger. Ich versuche es mit altbewährtem.

 

Danke noch mal für Eure Anregungen und Tipps!

 

MfG

 

Goran

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...