Jump to content

Probleme mit Zertifikat


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

bin schon am verzweifel, ich hoffe ich bekomme hier die Lösung.

 

Es geht um folgendes Problem.

 

Wir haben einen exchange server 2010. Darauf befindet sich ein Zertifikat für die entsprechende Domain. Soweit sogut fu funktioniert auch alles gut, nur habe ich jedes mal beim Öffnen von Outlook 2010 eine Meldung mit Zertifikat, ich kann dann ja, nein oder Zertifikat anzeigen auswählen. Nun gut dachte ich mir ich installiere es und dann müsste die Meldung weg sein. Aber leider bekomme ich jedesmal beim neustarten des Outlool diesen Warnhinweis, was richtig nervt obwohl das Zertifikat eingebunden ist. Wo liegt das Problem?

 

Autodiscover funktioniert einwandfrei...

 

unter dns record habe ich folgenden eintrag

 

autodiscover

a record

Ip exchange server

 

Auf Hilfe und Lösungen würde ich mich riesig freuen... Danke

Link to comment

Moin,

 

das scheint die Woche der Zertifikatsprobleme zu sein.

 

Ich wiederhole das gerne ein drittes Mal: 

 

Das ist zu komplex, um es wirkungsvoll in einem Forum zu erklären. Man braucht dazu Grundlagenverständnis und Wissen über die Firma. Die üblichen Verdächtigen sind:
- Zertifikate beim Server
- URLs beim Server
- Dritt-Anbieter-Produkte (Proxy, Virenscanner)

 

Bei Login-Problemen:

- Authentifizierungsmethoden beim Server
- Kennwort-Tresor beim Client

 

Für den Anfang empfehle ich, die Warnung einfach mal zu lesen. Da steht nämlich i.d.R. ein deutlicher Hinweis, wo man mit der Suche beginnen muss. ;)

Link to comment

Ok, also steht ja da doch ein Fehler: Der Name des Cert passt nicht zur URL.

 

Aber da Du nicht Deine Meldung zeigst, können wir höchstens raten, wo das Problem ist.

 

Wie bereits gesagt: Ohne detailierte Kenntnis des Netzwerkes kann man das nicht lösen und da die Fragesteller in einem Forum meistens nicht alle notwendigen Infos geben wollen, bleibt nur Glaskugel.

Link to comment

hi,

 

es ist mir klar da das zertifikat für die domain ausgestellt ist wo der exchange server auch läuft wo man die weboberfläche erreicht zum einloggen des Accounts.

 

Auf dem Exchangeserver ist auch der autodiscover konfiguriert für die Offlinefunktion.

 

Ich kann doch nicht für jede Domain ein Zertifikat bei comodo bestellen. Es muss doch eine Möglichkeit geben das Outlook das Zertifikat vom Server annimmt.

 

 

Link to comment

Du kannst in Outlook entweder den Hacken zum Ignorieren solcher Meldungen setzen oder du passt das Zertifikat an.

 

In meinem Zertifikat stehen mehr als 20 Einträge drin, damit der Server auch über alle Domains korrekt akzeptiert wird. Mein Zertifikat ist allerdings selbst ausgestellt von der eigenen Zertifizierungsstelle....

 

Wenn du möchtest sende ich dir einen Screenshot, was genau ich meine.

Geb mir bitte mal mehr Infos:

 

1.Adresse des Servers

2. Info aus Zertifikat welche eingetragen sind

Link to comment

hi, es ist mir klar da das zertifikat für die domain ausgestellt ist wo der exchange server auch läuft

 

Das können ja nach Netzwerk aber auch mehrere Domäns sein.

 

wo man die weboberfläche erreicht zum einloggen des Accounts. Auf dem Exchangeserver ist auch der autodiscover konfiguriert für die Offlinefunktion.

 

Autodiscover hat nichts mit Offline zu tun. :(

 

Ich kann doch nicht für jede Domain ein Zertifikat bei comodo bestellen.

 

Das ginge eh nicht. Stattdessen nimmt man ein SAN-Zertifikat.

 

Es muss doch eine Möglichkeit geben das Outlook das Zertifikat vom Server annimmt.

 

Natürlich gibt es das. Man muss die passenden Einstellungen in Exchange so konfigurieren und das Zertifikat so ausstellen, dass es zur eigenen Netzwerkumgebung passt. Und natürlich sollte man das machen, BEVOR man Geld ausgibt und ein Zertifikat kauft.

 

Und wenn Du Dich weiterhin weigerst, notwendige Informationen zu liefern, wird Dir niemand in irgendeinem Forum richtig helfen können.

 

Du kannst in Outlook entweder den Hacken zum Ignorieren solcher Meldungen setzen oder du passt das Zertifikat an.

 

Wo soll der Haken sein, der die Warnung unterdrückt, dass der Domänenname im Zertifikat falsch ist?

 

In meinem Zertifikat stehen mehr als 20 Einträge drin, damit der Server auch über alle Domains korrekt akzeptiert wird. Mein Zertifikat ist allerdings selbst ausgestellt von der eigenen Zertifizierungsstelle....

 

20? WOW! Wenn man kein Hosting betreibt, müssen zwei bis drei Namen rein. Eine vorherige Analyse hätte vielleicht auch ergeben, dass da deutlich weniger reicht. Aber bei internen hat man wenigstens kein Geld rausgeworfen.

 

Der OP hat übrigens ein gekauftes, das ist also schon fertig. Wenn er das nicht wegwerfen soll, müsste nun die Exchange-Einstellungen angepasst werden - sofern das in seinem Netzwerk passend geht.

Link to comment

Hallo,

 

Tut mir leid - Fehlinfo meinerseits. Das Verhalten wurde ab Outlook 2010 geändert. Früher ging das noch.

 

Ja 20 bekommt man in einer Testumgebung für mehrere Personen ganz schnell zusammen.... Von daher. Ich kenne aber Firmen, da laufen weiaus mehr hinein :)

 

Am saubersten du stellst ein passendes Zertifikat aus :-)) Poste bitte mal ein Screen davon.

Link to comment
Hallo,

 

Tut mir leid - Fehlinfo meinerseits. Das Verhalten wurde ab Outlook 2010 geändert. Früher ging das noch.

 

In welcher Version soll das gewesen sein?

 

 

 

Ja 20 bekommt man in einer Testumgebung für mehrere Personen ganz schnell zusammen.... Von daher. Ich kenne aber Firmen, da laufen weiaus mehr hinein :)

Na zum Glück ist das ja auch begrenzt. ;)

 

Bye

Norbert

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...