Jump to content

Tipp für KVM Switch mit DVI-D und USB


Esta
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi Esta,

 

ich wüsste nicht, dass es überhaupt einen KVM mit DVI-D gibt, wäre ja auch eine Einschränkung, da DVI-D Stecker auf DVI-I Buchsen passen, aber nicht umgekehrt und DVI-I ja sowohl analoge als auch digitale Übertragung und somit auch quasi DVI-D können.

 

Bei den KVM sollte man meiner Ansicht nach aufpassen, dass man welche mit Dual Link nimmt.

 

Ich habe bisher mit Aten die besten Erfahrungen gemacht. (zB für 4 Anschlüsse der Aten CS-1784A oder für 8 der Aten CS-1788, den man auch kaskadieren kann und der im Rack montierbar ist).

 

Grüsse

 

Gulp

Edited by Gulp
Link to comment

Hi Gulp,

 

danke für den Tipp. Mein Kollege irritiert mich grad mit Buchsen, Stecker, Kabel. Weil er hier für unsre PC-Einrichtplätze alten Switche mit PS2 und den "falschen" Kabeln hingestellt hat. Nur haben wir erstens nicht mehr so viele PCs mit PS2 und zweitens gibt es nur Probleme, wenn die angeschlossenen PCs sich in den Sleepmodus verabschieden.

 

Den Aten CS-1784A hatte er schon rausgesucht und meinte der würde nicht gehen, hat sich zu sehr auf die, auf den Bildern, sichtbare Buchsen versteift.



@zahni, danke.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...