Jump to content
Sign in to follow this  
ziegenhals

Windows 2000 Server Lizenzierung

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe eine Frage. Ich habe einen Windows 2000 Server mit ADS aufgesetzt. An dem Server melden sich bis zu 30 Clients mit Windows 2000 Professional an. Bei der Lizenzierung habe ich Pro Arbeitsplatz verwendet, weil ich mir gedacht habe, dass jeder Windows 2000 Professional Client seine eigene Lizenz hat. Damit stimmt aber offenbar etwas nicht, da ich in der Ereignisanzeige immer den Fehler bekomme "LicenseService ID 202 : Für das Produkut Windows Server stehen keine Lizenzen zur Verfügung". Kann mich mal bitte einer von euch aufklären. Muss ich jetzt für jeden Client noch eine CAL kaufen???

Danke Leute!!1

Share this post


Link to post

hi

 

hatte mich vor einiger zeit auch mit dieser problematik beschäftigt. lt ms bringt jeder w2k und wxp client seine eigene lizenz mit. dh du brauchst nicht für jeden client eine eigene cal. es sei denn, es ist 98 oder me.

 

hast du schonmal versucht, den dienst neu zu installieren?

 

hier die lösung von ms auf mein problem. vielleicht hilfts dir ja auch weiter ?!?!

 

http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=18186

Share this post


Link to post

Hi,

danke für deine Antwort. Aber in deinem Link ist ja von Terminaldiensten die Rede. Die habe ich zwar auch installiert, aber darum ging es mir nicht. Bist Du Dir sicher, dass ein Windows 2000 Prof. Client seine CAL selber mitbringt?? Wozu kann man denn dann den ProServer Betrieb wählen. Microsoft geht doch nicht davon aus, dass die Clients illegale Kopien von Windows enthalten oder?

Danke!!!!

Gruß

Share this post


Link to post

Hi ziegenhals.

 

Beim Lizenzmodell "pro Arbeitsplatz" geht der Server davon aus, das jeder W2k-Pro und XP-Client seine eigene CAL mitbringt. MS vertraut darauf, dass der Admin nur regulär erworbene und lizenzsierte Clients in sein Netzwerk einbringt. Dieses Lizenzmodell ist vorteilhaft für User, die sich an wechselnden Arbeitsplatz-Rechnern anmelden wollen/müssen.

Egal an welchem Rechner sie zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeiten wollen, die Anmeldung wird akzeptiert.

 

Beim Lizenzmodell "pro Server" wacht der Server darüber, wie viele User maximal gleichzeitig auf seine Ressourcen zugreifen dürfen. Standardmäßig bringt ein W2k-Server 5 CALs mit. Wenn bereits fünf User angemeldet sind und ein sechster User versucht eine Anmeldung, wird sein Versuch zurückgewiesen. Bei diesem Modell lässt der Server nur soviele Verbindungen zu, wie in seiner Lizenzverwaltung an CALs eingetragen sind.

 

Damian

Share this post


Link to post

Lizenzmodell "pro Arbeitsplatz" spart CALs, wenn es im Netz zwei oder mehr Server gibt. Dann benötigt ein Client nur eine CAL, um mit mehreren Servern Verbindungen zu erstellen. Andernfalls bräuchte jeder Client eine CAL für Verbindung zu jedem Server.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...