Jump to content
Sign in to follow this  
Sigma

Problem mit schneller Benutzerumschaltung

Recommended Posts

Hi,

 

ein Kumpel von mir hat mit Win XP Pro (mit SP1) das Problem, daß der Wechsel des Benutzers über die schnelle Umschaltung nicht funktioniert, d. h. er wählt den anderen Benutzer aus, gibt das Paßwort ein und sieht nach kurzem Warten wieder den Anmeldeschirm, so als hätte er nix gemacht. Ich hab dann mal unter Verwaltung\Dienste nach dem Dienst "Kompatibilität für schnelle Benutzerumschaltung" geschaut und versucht den zu starten und mußte feststellen, daß der vom Dienst "Terminaldienste" abhängt, welcher sich aber nicht starten ließ, sondern nur Fehler 1083 ausgibt (ein Dienst für den Dienst ist nicht installiert o. ä.). Der hängt ja aber nur vom RPC ab und der läuft...

 

Irgendwelche Ideen ?

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Hi,

 

da steht nix Auffälliges drin, auch nicht direkt nach einen fehlgeschlagenem Benutzerwechsel. In Bezug auf den Terminaldienst hab ich auch nichts gesehen.

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Kann es sein, daß die dafür benötigte svchost.exe ein Virus ist?

 

Hintergrund: Unter http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;296765 ist diese Fehlermeldung damit erläutert: The executable program that this service is configured to run in does not implement the service. Die Terminaldienste sind ein Teil der svchost. Wenn ich es richtig weiß, gab es hier inzwischen Fälle, bei denen ein Virus diese Exe ausgetauscht hat, eventuell mit einer msiexec16exe, die ebenfalls ein Virus ist. Und daß Blaster und Co die svchost beeinflussen, ist ohnehin klar.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post

Hi,

 

ja, genau, das war der Wortlaut der Fehlermeldung (error 1083), aber auf dem Rechner ist und war nie ein Mobile Information Server oder Exchange Server installiert, so daß mir der KB-Artikel nicht weiterhilft, auch weil er sich nicht auf den Dienst Terminaldienste bezieht.

Das mit der svchost.exe werde ich prüfen.

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Hi,

 

@auer

msiexec16.exe ist nicht drauf, auch hat die svchost.exe die gleiche Größe wie die auf meinem Rechner, ein Virusbefall hätte mich, da Sophos Antivirus mit automatischen Update (alle 4h) installiert ist, auch gewundert.

 

@ grizzly999

Der PC ist mit 512 MB bestückt. Als ich grad nachgesehen habe, waren noch etwa 280 MB frei.

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Ich habe 'bloß noch' einen komischen Vorschlag. Bei mir läuft die schnelle Benutzerumschaltung, damit laufen auch die Terminaldienste. Eine optische Kontrolle ergab, daß diese durch den Befehl C:\WINDOWS\System32\svchost.exe -k netsvcs gestartet werden, den ich bislang für eindeutig gehalten habe. Theoretisch könnte bei deinem Bekannten da ja eine andere Exe drinstehen, die es nicht gibt. Eine eher zufällige Kontrolle des Arbeitsstationsdienstes ergab, daß dort genau dasselbe drinsteht.

 

Folglich: Einmal per Hand alle Dienste durchsehen, alle mit dieser Befehlsfolge zu starten versuchen, dann prüfen, ob die schnelle Benutzerumschaltung funktioniert. Falls ja, rückwärts schrittweise wieder alle zusätzlich gestarteten Dienste deaktivieren.

 

-------------

Gruß, Auer (auch mit 512 RAM)

Share this post


Link to post

Hi,

 

hab das grad mal probiert, hat aber leider nix geholfen. Dabei ist mir noch etwas anderes aufgefallen. Bei dem Rechner steht im Taskmanager bei keinem Prozeß mit Ausnahme des Leerlaufprozesses ein Benutzername (der Haken für das Anzeigen aller ist gesetzt). Auch im Reiter Benutzer ist nur gähnende Leere. Könnte sein, daß der Fehler wo ganz anders liegt, irgendwo in der Benutzeranmeldung ?

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Hi,

 

hab heute mal probiert, was bei dem eingeschränkten Nutzer (also dem 2. Benutzer) im Taskmanager angezeigt wird. Dort zeigt sich genau das gleiche Problem, keiner der Tasks hat einen Benutzer eingetragen, durch welchen er gestartet wurde. Das kann ja so nicht richtig sein. Wo könnte ich denn noch ansetzen ?

 

Tschau

 

Sigma

Share this post


Link to post

Bei mir werden, melde ich mich als Admin an, alle Prozesse mit Nutzername angezeigt, als normaler Benutzer erhalten nur die selbstgestarteten einen Namen.

 

@Sigma: Das Problem ist für mich, daß ich keine Idee habe, wo ich noch ansetzen könnte. Ich kann eigentlich bloß auf einen Virus, Trojaner oder eine Spyware tippen einschließlich der Option, daß über einen offenen Port 135 zunächst der Virenscanner ausgetauscht wurde.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...