Jump to content

Problem mit Office-Installation auf Windwos 2008 R2 Terminalserver


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe ein Problem mit Office 2010 und zwar lassen sich alle Programme nicht mehr starten und Office lässt sich auch nicht mehr deinstallieren.

 

Zur Vorgeschichte: Auf dem besagten Server habe ich Crystal-Report installiert und musste hierbei die Berechtigungen für den Registry-Hive HKEY_Classes_Root ändern. Das ist wohl schiefgelaufen! Das Leserecht, dass ich für die Gruppe „Jeder“ hinzufügen wollte, erschien jetzt zwar auch, aber alle anderen Rechte, also auch die Schreiberechte für „SYSTEM“ und „Administratoren etc. waren verschwunden. Per Powershell-Skript habe ich es geschafft, per Besitzübernahme auch wieder den vollen Zugriff zu erlangen. Jetzt funktioniert Office allerdings nicht mehr.

 

Beim Starten eines Office-Programms erscheint direkt eine Fehlermeldung „ Dieser Vorgang ist nur für Produkte gültig, die zurzeit installiert sind.“ Auch eine Reparatur oder Deinstallation über die Systemsteuerung funktioniert nicht. Klicke ich in der Programm-Übersicht auf „Deinstallieren“ oder „Ändern“, so erscheint eine Warnmeldung, dass noch Benutzer angemeldet sind, die ich mit Fortsetzen bestätige. Danach passiert nichts mehr. Auch ein Aufruf über das Setup-Programm funktioniert nicht, nach kurzer Zeit erscheint die Meldung „Setup funktioniert nicht mehr…“. Im Eventlog taucht dann folgende Warnmeldung auf:

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "5000" aus der Quelle "Microsoft Office 14" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

 

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

 

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

 

Office12Setup

{10140000-0F00-0000-0000--0000000FF1CE}

14.0.4755.1000

X

1605

Word.de-de\setup.xml

X

X

 

Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden

 

 

 

 

Hat iregendjemand eine Idee, wie ich Office reparieren kann?

Link to post

Neustart habe ich bereits gemacht. Auch lässt sich über die Systemsteuerung kein Setup starten, wenn keine User angemeldet sind.

 

Als letzte Möglichkeit sehe ich eigentlich ein Installer Cleanup oder hat jemand noch eine bessere Idee? Was geht durch das Cleanup verloren, bleiben User-Einstellungen bestehen?

Link to post

Eine Neuinstallation versuche ich erst einmal zu verhindern, da sie sehr arbeitsintensiv ist und alle anderen Programme nach der Registry-Reparatur wieder einwandrei laufen.

 

Von daher wäre ich für Ratschläge und Ideen sehr dankbar, insbesondere auch über den Installer-Cleanup. Was passiert hier genau?

Link to post
  • 1 month later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...