Jump to content
Sign in to follow this  
Der Newbie

The ultimative Challange Netzwerk planen!

Recommended Posts

Hallo erstmal...

 

wer kann mir helfen bei der Gestaltung eines kleinen Netzes?

 

Kurzdaten:

 

1 xp2000 mit 2 x 40 GB nagelneue unformatierte Deskstar 7K250, 512 DDR Ram

 

1 Athlon 800 mit 512 SDR Ram und 1x 60GB und 1x30GB (nur ATA66)

 

1 P4 533 Mhz 256 MB und 20 GB ATA66

 

1 Laptop Sony Vaio mit XP home

 

 

Ich benötige: 1 Powerarbeitsplatz für mich, 1 Gelegenheitsarbeitsplatz für Bürobesucher, der Laptop soll sich nur sporadisch einloggen um Daten auszutauschen.

 

 

bisher habe ich am server direkt gearbeitet und dort auch DSL installiert um ins netz zu gehen.

 

jetzt will ich das alle AD mitglieder ins netz gehen können, da habe ich mich informiert im adsl forum....oh jemine...

 

Wie sollte ich das aufbauen?

 

Das Netz besteht lediglich aus officeanwendern und so zeug, also nix datenbank oder grafikanwendungen etc...

 

ich überlege jetzt:

 

a) soll ich den server auf dem xp2000 umziehen und ihn weiterhin als arbeitsplatzrechner nutzen und nur den amd800 als büroarbeitsplatz einrichten?

 

b) soll ich den server neu aufsetzen auf dem 800er und ihn ohne monitor irgendwo hinstellen und selbst am xp2000er als Workstation arbeiten und den p4 als 2ten client einsetzen?

 

c) mit dem dsl...wie sollte ich das lösen? habe noch eine eumex pc704 lan aber da bin ich schon mal gescheitert...

 

d) ich habe ein dsl flat und 2 fremdrechner wollen die mitnutzen, da weiss ich aber nicht wie das mit der sicherheit aussieht, da ich in der ct mal gelesen habe, man solle einen internetrechner vor das netz stellen, dahinter einen netzwerkrechner der die verteilung übernimmt, hätte den vorteil, das man nur eine firewall installieren muss, etc... das habe ich aber nicht kapiert, wo da der trick sein soll?

 

hm..weiss nicht genau, wie ich das jetzt ausdrücken soll, was würdet ihr denn machen????

 

gruss newbie

Share this post


Link to post

Hallo Newbie

Original geschrieben von Der Newbie

hm..weiss nicht genau, wie ich das jetzt ausdrücken soll, was würdet ihr denn machen????

Es kommt darauf an... :D

 

Ich beschreibe mal ein einfaches Szenario:

- du brauchst dein Netzwerk nur für Standard-Office und Internet/Mail

- der Server fungiert nur als DC mit ein paar Konten und als einfacher Fileserver fürs Netz

- in nächster Zeit sind beim Server keine Zusatzfunktionen oder Kapazitätserweiterungen nötig

 

In diesem Fall ist es eigentlich egal, welcher der Rechner (vom Notebook abgesehen) als Server oder Client fungiert. Die Leistung/Ausstattung ist bei allen drei Rechnern ausreichend. Die Entscheidung liegt bei dir.

 

Zur Netzstruktur:

Ist dieses Eumex-Teil ein DSL/LAN-Router mit integrierter Firewall? Wenn ja, dann hänge alle Rechner (Server, Clients, Notebook, Fremdrechner) an einen Switch und von dort über die Eumexanlage ins Internet.

Wenn die Eumex keine Firewall hat und du damit sowieso nicht zurecht kommst, dann besorge dir ein entsprechendes Teil. Die Dinger kosten nicht mehr die Welt.

Alternativ könntest du den Server als Gateway einrichten und eine Personal Firewall drauf laufen lassen, ist aber nicht zu empfehlen.;)

 

Das wäre eine übersichtliche und funktionale Lösung. Brauchst du speziellere Sachen, dann melde dich wieder.

 

Stichwort DMZ: sowas ist eigentlich nur nötig, wenn dein Server sowohl aus dem internen LAN als auch aus dem Internet erreichbar sein soll.

 

Damian

Share this post


Link to post

:cool:

 

nimm einfach ken!DSL von AVM

(firewall, proxy, email ...)

auf dem server installieren und konfigurieren

 

(2. netzwerkkarte nicht vergessen (bei vorhandem DSL-Modem) oder DSL-Karte von AVM einbauen --> dann direkt in den splitter)

 

einfacher gehts nimmer

 

umsonst gehts etwas komplizierter

 

tschaubisdann

Share this post


Link to post

@damian

 

Danke für die ausführliche Beschreibung.

 

Ja, nur office, bisserl internet und fileserver (bzw. Softwareverteilung, daher auch server), nebenbei ein paar programme (buchhaltung und fax) die nur auf server laufen.

 

stimmt, der server wird zum pdc und sonst ist nix gross geplant.

 

 

gut, dann werde ich den 2000 AMD als Server nehmen und ihn dann für mich persönlich als Arbeitsplatzrechner nutzen.

 

 

die eumex ist ein dsl/lan router ohne firewall. was für ein router oder so würdest du denn empfehlen, für Business DSL und 3 oder 4 leute die gleichzeitig im netz serven würden? Ich bin ein freund von einwahlverbindung, trotz flat, denn je länger die ip im netz ist, umso eher werden die volliiddiioottss angelockt. Das ansich ist ja in einer serverumgebung schon eine sache für sich....

 

wenn es geht, würde ich den server nicht als gateway usw.. laufen lassen (sicherheitsgründe, dann lieber den anderen client irgendwie konfigurieren und denn als gateway oder so, aber am liebsten die eumex oder eine neue hardware...

 

der P4 steht unnütz rum, den könnte ich ja auch irgendwie als internetteil einrichten...es gibt ja so ne ifl lösung unter linux die sowas darstellt (aber da müsste ich ja wieder knopwhowtechnisch bei null anfangen).

 

das mit dem internet ist halt so...ich suche ne möglichkeit, wo ich nur eine firewall konfigurieren muss, und nicht auf jedem rechner separat, auf der anderen seite, habe ich keinen bock, das als mein armer server an der front steht und sich die angriffe einfängt...

 

 

hmm...mit DMZ überforderst du mich...was soll das sein?

 

nein, der server braucht nicht aus dem internet erreichbar sein, es wäre zwar ganz nett, wenn ich mich von zu hause ins netz einwählen könnte, aber da nehme ich lieber den laptop arbeite daheim was und wenn ich im büro bin, häng ich das teil ins netz und schieb es rüber, sind meistens eh nur mails oder officedokumente, oder faxe....

 

falls dir also noch ein tip einfällt, gerne!

 

gruss newbie

Share this post


Link to post

@jriess

 

hmm...danke, aber ich habe probleme mit solcher software..

 

zu meiner anfangszeit habe ich mit isdn und teles gefaxt und geinternettet usw....

 

aber mit der zeit wurde das immer abstrakter, weil ich auf gedei und verderben dieser insellösung ausgeliefert war...

 

zudem bin ich mri nicht sicher, ob dieses KenDsl nicht eine clientsoftware ist die zwar auf dem server läuft aber keine serversoftware ist....

 

kann es nicht erklären, aber habe ein ungutes gefühl.

 

die internetfreigabe von windows funktioniert ja auch nicht in einem server/Cleint system...

 

gruss newbie

Share this post


Link to post

hi newbie,

 

auch ich nenne dir hier nur einen vorschlag, wie man es machen könnte:

 

xp2000 für dich als workstation

 

athlon 800 als besucher pc

 

p4 533 als DC mit fileserver-funktion ua. (reicht für dein anwendungsbereich wohl aus)

 

internet: du hast eine sache schon erwähnt.. der software linux router, wo du auch andere funktionen einbauen kannst. eigendlich ist so ein router gar nicht so schwer zu basteln. ist aber auch auf der seite erklärt (http://www.fli4l.de). ansonsten würd ich dir eine soho firewall empfehlen. die kosten nicht mehr die welt und sind auch mit ein bisschen pc-wissen zu konfigurieren. die lösung mit avm!ken ist natürlich auch möglich, würde ich aber nicht machen.

 

für die lösung mit dem linux router brauchst du aber noch einen zusätzlichen pc. das muss aber nix dolles sein. da reicht ein 486 mit 2 netzwerkkarten und ein bisschen speicher. (mein letzter war ein 166mhz mit 16mb)

Share this post


Link to post

Hi Newbie.

 

Der Vorschlag mit dem Linux-Router von Fli4l ist schon eine prima Sache. Hab's bei mir laufen und ist recht einfach einzurichten. Man braucht noch nicht einmal Linux-Kenntnisse. Du musst natürlich nur irgendwo einen alten PC auftreiben. :wink2:

 

Zum Thema DSL-Router mit Firewall kann ich jetzt keine spezielle Empfehlung geben. Aber die Geräte, die bei den einschlägigen Discountern wie Atelco und Co. angeboten werden, sollten für deine Zwecke ausreichen. Vielleicht können einige Members aus dem Forum spezielle Teile empfehlen.

 

Damian

Share this post


Link to post

@damian,

 

ich werd mich auf den seiten mal umschauen,

 

das Problem ist bei mir natürlich, das das ganze in einem 20qm büro steht und mir der lüfterlärm von einem PC schon ganz schön auf die bälle geht, werd mich daher eher noch mal mit der eumex beschäftigen, da die ja ein dsl router sein soll (unter anderem)...

 

alte rechner hab ich genug im keller stehen....hab sogar noch ein motherboard mit einem 386 dx 100 oder so mit prozessor....kann ich mich nicht von trennen...

 

thanks erstmal...newbie

Share this post


Link to post

@nick22

 

thanks...

 

wie ich damian schon gesagt habe, die für mich eleganteste lösung ist, am Server zu arbeiten, einen client zu haben und die laptops halt wechselweise einzustöpseln.

 

der server würde dann ja als 3 REchner im büro stehen und rumlärmen, ein linux router wäre dann ja der 4te...und da man ja auch noch einen monitor braucht, (BIOS meckert sonst beim start) hätte ich hier ein equipment wie ein grossrechenzentrum....

 

was spricht eigentlich dagegen, den server als arbeitsstation zu nutzen, wenn ja eh kein grosser traffic und so weiter drauf läuft?

 

gruss newbie....

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Der Newbie

...was spricht eigentlich dagegen, den server als arbeitsstation zu nutzen, wenn ja eh kein grosser traffic und so weiter drauf läuft?

In deinem Fall spricht nichts dagegen. Ich zwar nicht professionell, aber heute wollen wir mal nicht so sein... :D

 

Damian

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...