Jump to content
Sign in to follow this  
bauernjunge

2k3 Erw Warteschlangenmech konnte mail nicht zustellen. Wo ist die Mail nun?

Recommended Posts

Hallo,

 

wir benutzen GFI-Mail Essentials und schicken unseren Usern einmal am Tag eine Übersicht ihrer Spam-Mails. Möchte der User eine davon haben, holen wir diese aus dem Spam-Ordner und leiten diese an ihn weiter, packen den Absender auf die WL usw.

 

Es ist jetzt aber schon mehrfach vorgekommen, dass eine NDR im Spam landete und der User diese haben wollte. Im Spam kann ich diese dann nicht finden.

Suche ich dann nach dieser Mail im SystemManager (Nachrichtenstatus), wird mir gesagt, dass der erweitere Warteschlangenmechanismus diese nicht zustellen konnte. Bei Google finde ich viele Treffer zu diesem Problem und bin mir auch sicher so das Problem lösen zu können.

 

Meine Frage ist aber nun, wo ist die Mail hin? Im Ordner Badmail finde ich diese nicht. Der ist leer.

VIelen Dank schon mal und einen schönen Freitag den 13. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

wir benutzen GFI-Mail Essentials und schicken unseren Usern einmal am Tag eine Übersicht ihrer Spam-Mails. Möchte der User eine davon haben, holen wir diese aus dem Spam-Ordner und leiten diese an ihn weiter, packen den Absender auf die WL usw.

 

Wer keine Arbeit hat... ;)

 

Es ist jetzt aber schon mehrfach vorgekommen, dass eine NDR im Spam landete und der User diese haben wollte. Im Spam kann ich diese dann nicht finden.

Suche ich dann nach dieser Mail im SystemManager (Nachrichtenstatus), wird mir gesagt, dass der erweitere Warteschlangenmechanismus diese nicht zustellen konnte.

 

Sie kommt also an? Nutzt ihr einen POPConnector, oder direkte SMTP Zustellung?

 

Meine Frage ist aber nun, wo ist die Mail hin? Im Ordner Badmail finde ich diese nicht. Der ist leer.

 

Korrekt, seit SP2 (oder SP1) ist der Badmailfolder quasi immer leer, da nicht mehr benutzt.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
dass eine NDR im Spam landete und der User diese haben wollte. Im Spam kann ich diese dann nicht finden.

 

Für mich sagt diese Info eigentlich, dass du dich an GFI wenden solltest. Wobei ich persönlich eh kein Freund von diesen Quarantäneregelungen bin. Aber das ist ja subjektiv. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok,

 

ich rufe da mal an.

Was hast du gegen so eine Quarantäne?

Ich finde die immer ganz gut. Gestern erst wollte ein user die Mail von secure@secure.paypal.com mit dem Betreff "Gleichen Sie Ihre persönlichen Daten ab" haben. Aufklärung was Spam betrifft habe ich ausreichend betrieben. Darüber will hier niemand mehr was hören.

Viele Grüße

 

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ok,

 

ich rufe da mal an.

Was hast du gegen so eine Quarantäne?

 

Im Allgemeinen (bei vernünftig konfiguriertem Spamfiltern) ist sie einfach total überflüssig.

 

Ich finde die immer ganz gut.

 

Ich, wie gesagt, nicht. ;)

 

Gestern erst wollte ein user die Mail von secure@secure.paypal.com mit dem Betreff "Gleichen Sie Ihre persönlichen Daten ab" haben.

 

Nur weil ich was gegen Quarantäne habe, heißt das ja nicht, dass ich keinen Spam filtere. Solche Mails kommen bei mir nicht bis ins Postfach, sondern werden einfach abgelehnt. Alles was nicht abgelehnt wird, landet im Outlook Junkfilter. Dort landen bei mir und meinen Kollegen im Schnitt 1-2 Stück im Monat. Und bisher hat noch niemand eine 1-Millionen Euro Auftragsmail vermißt. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

ergänzend zu Norbert:

 

Was hast du gegen so eine Quarantäne? Ich finde die immer ganz gut.

 

Der Wunsch nach einer Quarantäne entsteht meist nur aus Angst und fehlendem technischen Verständnis. Wer sich mit dem Thema SPAM-Abwehr richtig beschäftigt und die Technik versteht, erkennt, dass er keine Quarantäne braucht. Im Gegenteil: Er kennt, dass sie sogar eher kontraproduktiv und schädlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mhhh,

 

Ok, da fehlt dann wars***einlich wirklich ein gewissen Hintergrundwissen meinerseits. Aber Schulungen kosten Geld und werden nicht vom Arbeitsgeber übernommen. Privat zahle ich das auch nicht. Nach Feierabend bin ich zwar prinzipell bereit mich weiter zu bilden (Lesen, probieren etc.). Aber ich hab da auch noch ne Frau und zwei Kinder und ein altes Haus und ein noch älteres Auto... :-)

Und das Thema Server 2008 finde ich als Abenslektüre interessanter. Da müssen wir wohl mit der Quarantäne weiter leben. :D

Kommt aber auf meine To-Do-Liste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
prinzipell bereit mich weiter zu bilden (Lesen, probieren etc.). Aber ich hab da auch noch ne Frau und zwei Kinder und ein altes Haus und ein noch älteres Auto... :-)

 

Na hoffentlich sind wenigstens Frau und Kinder nicht alt. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Korrekt, seit SP2 (oder SP1) ist der Badmailfolder quasi immer leer, da nicht mehr benutzt.

Als Ergänzung: Kann aber über die Registrierung wieder aktiviert werden. Würde das aber über eine Quota (auch in der Registrierung) beschränken, damit nicht irgendwann die Platte voll läuft (das war übrigens auch einer der Gründe, warum MS diese Funktion deaktiviert hat). Allerdings ist bei mir persönlich noch keine wichtige Nachricht im Badmail-Ordner gelandet.

 

Suche ich dann nach dieser Mail im SystemManager (Nachrichtenstatus), wird mir gesagt, dass der erweitere Warteschlangenmechanismus diese nicht zustellen konnte.

Diese Meldung ist bei GFI ME normal, wenn es sich für ihn um Spam-Mails handelt. Diese wird abgegriffen und von GFI und nicht vom Exchange in den Junk-Mail-Ordner verschoben. Daher die Meldung im ESM ;)

 

Das gilt aber nur für Verschiebe-Aktionen. Wenn GFI nur ein Spam-Flag setzt oder den Betreff ändert, übergibt er die Nachricht wieder an Exchange.

 

Zu Deinem speziellen Problem:

 

ME benutzt für seine Zwecke Microsoft Message Queuing (MSMQ), um die Nachrichten zu cachen. Vielleicht sind diese NDRs ja dort zu finden.

 

Der NDR-Filter wurde von GFI nachträglich eingebunden. Zumindest in älteren Versionen ging das über den Filter "New Senders", selbst, wenn dieser nicht aktiviert war. Allerdings konnte man im Logbuch des Filters sehen, dass diese Nachrichten aussortiert wurden. Ob das jetzt auch noch so ist, weiß ich leider nicht.

 

Welche Version hast Du im Einsatz?

 

Aktiviere mal alle Logs in den einzelnen Filter, falls noch nicht geschehen. Dann kannst Du besser nachvollziehen, was mit den Nachrichten geschehen ist. Übrigens gibt es auch von GFI einen "Badmail-Ordner", den Du allerdings aktivieren musst (unter Global actions oder so ähnlich).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konfiguriere ME übrigens so, dass die aussortierten Nachrichten der Filter mit geringen "false positives" sofort gelöscht werden (z.B. DNS-Blacklist, Directory Harvesting). Filter mit einer erfahrungsgemäß höheren Fehlerquote leiten die Nachrichten in den Junk-Mail-Ordner der Benutzer (SPF Softfail, Keywords, Header Checking). So ist der Benutzer selbst in der Pflicht, diesen zu prüfen und muss nicht, wie bei der Quarantäne-Funktion, von der IT erst freigeschaltet werden.

 

Falls dann doch mal eine Mail vermisst wird, die nicht im Junk-Ordner zu finden ist, schau ich mir einfach die Logs durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist logischerweise die bessere Variante, da aber genügend Leute anscheinend immer den Mio$ Auftrag erwarten, trauen sie sich das oftmals nicht. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...