Jump to content
Sign in to follow this  
noTeKKno

XP als File-Server

Recommended Posts

Hallo erstmal,

 

ich bin völlig neu hier. Bitte zeigt Verständnis, wenn ich eben noch nicht so fit bin mit der Materie, aber ich will ja schließlich was lernen...;-)

 

Ich möchte zur Übung mein kleines Netzwerk verbessern - eben um zu lernen. Dazu stehen mir 2 XPpro, 1 W2k WS, und ein NT 4.0 WS PC zur Verfügung, die per Firewall/Router mit dem Internet verbunden sind. Soweit hab ichs schon geschafft. Auch gemeinsame Resourcen sind festgelegt und das funktioniert an sich ganz passabel.

 

Besser wärs aber, wenn alle Dateien der Arbeitsplätze zentral gespeichert wären - insbesondere Emails, damit auf jeder Station das gleiche drauf ist. Geht das eigentlich mit Outlook Express? Ich hab schon versucht, die Email-Ordner auf ein Netzwerkverzeichnis zu schieben, das das haut nicht hin.

 

Und noch viel besser wär auch, wenn sämtliche Benutzer auf allen PCs "ihre" gleiche Oberfläche finden.

Wie kann man das realisieren?

 

Hab mitgekriegt, dass das mit Active Directory läuft und irgendwie mit Domänen oder so. Aber geht das auch Plattformübergreifend (XP, 2000, NT)?

 

Oder brauch ich unbedingt einen dedizierten Server mit Win 2000 Server?

 

Das ganze ist schon irgendwie eher eine Übung für mich selber (irgendwann möcht ich auch noch so einen MCSA absolvieren), aber soll schon seinen praktischen Zweck auch erfüllen.

 

Würd mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

 

Gruß,

 

noTeKKno

Share this post


Link to post

.. und um AD überhaupt aufzusetzen, brauchst Du einen W2K- oder W2K3-Server. Der bietet Dir dann auch die Möglichkeit, Benutzerprofile zentral (servergespeichert) zu verwalten, damit die Benutzer auf allen Arbeitsplätzen ihr Profil verwenden können.

Share this post


Link to post

aha so siehts also aus.... vielen Dank für eure Antworten.

 

Dann muss ich mir wohl oder übel ein W2k Server besorgen...

 

Ich dachte, die Serverfunktionen wären vielleicht bei XP irgendwo versteckt oder der DC und AD könnte man einfach so zusätzlich installieren....

 

Ach ja nochwas: Hab noch ein Schlepptop mit Win98. Kann man das auch ohne weiteres an die W2k-Domäne anschließen??

 

Und wenn wir schon dabei sind: Wie kann man denn remotemäßig Programme auf den Clients installieren? Gibts da dann auch ein relativ userfreundliches Tool unter W2K-Server?

Share this post


Link to post

ne du, dieses funktionen sind nicht bei winxp vorhanden.

 

win98 lap kannst du problemlos in die domäne einbinden. du hast dann aber nicht alle funktionen verfügbar

 

tools: pc anywhere, vnc, auf winxp rechnern noch mit terminalservices

 

unter win2k server kannst du über die remoteverwaltung alles nötige installieren

Share this post


Link to post

Hi,

 

vorweg. Eine 120 Tage Testversion von Win2k3 Server kannst du auf den MS seiten Downloaden. Damit kannst du das ganze zumindest mal üben. (sind immerhin 3 Monate...)

 

Die eMails kannst du mit der akutellen Version von Outlook Express noch nicht zentral Verwalten. (Ab Longhorn soll das möglich sein). Du brauchst also ein vollwertiges Outlook und mußt dort auch den entsprechenden Serverdienst installieren!

 

Infos zu AD´s etc. findest du mit der Suchfunktion hier im Board und auf jeden Fall auch mit google! Ist aber nciht in 5 min erledigt, was du dir da vorgenommen hast!

 

Gruß

Share this post


Link to post

@Johannes Schmidt

 

Outlook-Serverdienst???

 

Du meinst wohl eher Exchange Server?

 

Sollte jetzt nicht besserwisserisch ankommen, lass mich gern belehren. Aber ich hab davon noch nie gehört. Schließlich geht es doch um einen Mailserver, oder wie?

 

@noTeKKno

 

Das mit dem AD lernen ist schon sehr aufwendig. Aber langsam ernährt sich das Eichhörnchen...

 

Mit Outlook Express funzt das meines Wissen nach auch noch nicht. Wenn Du aber Outlook nutzt kannst Du auch ohne Mailserver oder Serverdiensten auskommen.

 

Einfach die Outlook-Ordner (.pst) auf dem Homelaufwerk, also aufm Server ablegen und auf den Clients Outlook dementsprechend einrichten. Funzt wunderbar und Deine Mails sind sicher (Backup vorausgesetzt).

 

Und wie gesagt, das mit der gleichen "Oberfläche" realisiert man im AD über die servergespeicherten Profile.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Microby

@Johannes Schmidt

 

Outlook-Serverdienst???

 

Du meinst wohl eher Exchange Server?

 

 

ja, ok war unsauber formuliert. Ich wollte aber das Wort Server vermeiden, um nicht den Eindruck aufkommen zu lassen, dass er noch einen Rechner braucht... ;) Ich gelobe Besserung...

 

n8

Share this post


Link to post

Jaaa das sind wirklich gute Infos.

Immerhin eine kostenlose Testversion. Das wird mir schon mal weiterhelfen.

Ich bin mir dessen schon bewusst, dass mich dieses Projekt doch ein paar Stündchen in Anspruch nehmen wird. Aber wie gesagt - Hauptsache ich hab mal den Anfang gemacht.

Schade nur, dass ich das ****e Outlook drauf tun muss. Das mag ja recht praktisch sein für wirklich große Firmen, aber für den Fast-Privat-Gebrauch dann doch etwas zu umfangreich. Ob das jetzt ein ricfhtiger Mailserver ist weiß ich nicht. Ich wollt ja mit OE eigentlich echt nur das tun was Microby für Outlook vorgeschlagen hat. Also einen einzigen läppischen Ordner aufm Server ablegen, auf den sämtliche Mails gespeichert werden. Naja wenns nicht geht, gehts nicht.

Oder kann man irgendwie das Outlook bei der Installation benutzerdefiniert abspecken?

 

Tja, die AD-Geschichte scheint ja enorm essenziell. Aber irgendwie komm ich schon auf den richtigen Trichter... das soll ja eine Art Langzeitstudie werden und wenn ich mal groß und stark bin, werde ich MCSA oder sowas ;-)

Share this post


Link to post

Tzzz...

 

Alles klar, ich versuchs auch immer...

Bildlich sprechen..., aber man sollte die Fachbegriffe nicht vergessen das auch unsere jüngeren Kollegen die Begriffe lernen...

Share this post


Link to post

Outlook ist nicht nur für große Firmen gedacht, auch für Dich. Der einzige (naja gibt noch ein paar mehr) Unterschied ist eben das es sich besser händeln lässt.

Und so groß ist es ja auch nicht..., naja mal eben 50 MB. Aber was ist das schon im Zeitalter 100er GB- Platten...

Und abspecken? Ja, benutzerdefinierte Installation...

Und das mit dem Ordner funzt meines Wissens nach eben nur mit Outlook.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...