Jump to content
Sign in to follow this  
waldquelle28

sbs 2011 Name des Sicherheitszertifikat ungültig

Recommended Posts

hallo,

folgendes problem.

habe einen sbs 2011 aufgesetzt und die assitenten zur konfiguration durchgespielt.

autodiscover ist aktiviert.

dns einträge sind wie folgt gesetzt.

remote.domain.tld --> eingerichtet als a record

autodiscover.domain.tld --> eingerichtet als cname auf remote.domain.tld

weiters habe ich folgenden dns eintrag erstellt (da hier im forum gelesen)

_autodiscover._tcp SRV 0 5 443 remote.domain.tld

 

soweit so gut.

versuche nun am client meinebn exchange account einzurichten.

erhalte natürlich einen zertifikatsfehler beim ersten mal. --> wenn ich das zertifikat mit ja akzeptiere funktioniert das einrichten (ausser das ich das pwd nochmals eingeben muss ? )

nun dachte ich mir ich lade mir das zertifikat aus dem companyweb herunter und installiere es in den vertrauenswürdigen zert. stellen.

--> dies erledigt meckert auch der ie nicht mehr wenn ich auf den owa gehe. (https://remote.domian.tld/owa).

beim öffnen von outlook kommt jedoch immer noch der oben genannte zert. fehler ( der name des sicherheitszertifikat ist ungültig oder stimmt nicht mit dem namen der website überein)

 

bei zert details steht:

ausgestellt für: remote.domain.tld

alternativer antragssteller:

dns-name=domain.tld

dns-name=remote.domain.tld

dns-name=SBS-XXXX.domain.tld

 

Meine frage wie bekomme ich diese Zert warnung weg --> das müsste doch weg sein wenn das vom sbs per assi erstellte zert im client als vertrauenswürdig importiert wurde oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

danke für die antwort.

nein ich nutze eigentlich keinen proxy.

ev. sollte noch erwähnt werden das der client nicht in der domäne ist.

nun nochmal die frage formuliert: ist es möglich einen nicht domänen client mit outlook 2007 mittels autodiscover zu verwenden ohne die genannte zert fehlermeldung zu erhalten.

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

muss den beitrag nochmal behandeln.

also das problem mit der zertifikatswarnung bei nicht domain rechnern habe ich noch nicht gelöst (obwohl es eigentlich ja funken sollte...) naja.

 

nun ist mir jedoch auch bei einem domian pc aufgefallen das es "manchmal" im lan zu einer zertifikatwarnung im outlook 2007 client kommt.

das komische an dieser warung ist das die warnung nicht wie einem non domian pc aussieht sondern AUTODISCOVER.DOMAIN.TLD steht also komischerweise alles groß geschrieben ist (kann nicht anders beschreiben).

kennt das ev. irgendwer??

nochmal es handelt sich um einen neu aufgesetzten server der von anfang an mittels den eigenen assitenten konfiguriert wurde.

da sollte man doch annehmen das es zumindest in der domain keine probleme geben sollte.

hab echt keine ahnung mehr wo ich zum suchen beginnen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...