Jump to content
Sign in to follow this  
svenider

Exchange und Remotedesktopgateway via DynDNS

Recommended Posts

Hallo,

 

wünsche zunächst mal allen ein gutes Neues Jahr.

 

Leider fängt das neue nicht wirklich gut an. Habe hier einen ungwöhnlichen Fall:

 

Ziel:

 

Bereitsstellung von Exchange 2010 (OAW,OWA) und Remotedesktopgateway (RDWeb) via SSL. Versand der Mails per Smarthost (1&1). Empfang direkt!

 

 

Basis:

 

- Zwei performante 2008R2 x64 SP1

- WAN per 50VDSL

- Exchange 2010 Standard

- TLD bei 1&1

- DynDNS Account

- CSA (Eigene Zertifikate)

 

Derzeitiger Stand:

 

Auf dem Server1 läuft: IIS/AD/DNS/EXCHANGE/ADCS/RDS(nur GW & Lizenz)

 

Auf dem Server2 soll nur der RDS-Host laufen

 

OWA klappt soweit. Ist über eine weitergeleitete Subdomain der TLD auf DynDNS (http://sub.domain.tld - HTTP-Weiterleitung - https://firma.dyndns.org/owa) erreichbar. Scheinbar habe ich hier einen Zertifikatsfehler. Habe ich mir aber noch nicht näher angeschaut. Dazu später mehr....

 

 

RDWeb klappt ebenso. Gleicher Weg wie OWA

 

AnyWhere will nicht. Wenn ich versuche mit einem Client zu connecten bringt Outlook einen Standard**** von wegen "Name konnte nicht aufgelöst werden... Exchange ist nicht online.....".

 

https://testexchangeconnectivity steigt schon bei RPC/HTTP aus. Soweit eigentlich klar. Irgendwas im IIS. Aber ich komme einfach nicht drauf. 80 und 443 sind offen; das beweist ja auch die Funktionalität von OWA/RDWeb. IIS ist auch relativ jungfreulich. Nur die Defaul-Site und halt die Standardbindungen (80,443 auf *Any)

 

Exchange ist soweit konfiguriert. Anywhere ist auf die sub3.domain.tld konfiguiert. Natürlich mit NTLM und SSL.

 

 

Weiß jemand Rat?

 

Danke....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Scheinbar habe ich hier einen Zertifikatsfehler. Habe ich mir aber noch nicht näher angeschaut

 

Dann würde ich mir das als eines der ersten Punkte ansehen. Ohne gültigem Zertifikat geht bei Outlook Anywhere gar nichts.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi.

Scheinbar habe ich hier einen Zertifikatsfehler. Habe ich mir aber noch nicht näher angeschaut

 

Dann würde ich mir das als eines der ersten Punkte ansehen. Ohne gültigem Zertifikat geht bei Outlook Anywhere gar nichts.

 

LG Günther

 

Hallo,

 

hast ja prinzipiell recht. Aber warum meldet dann tesexchangeconnectivity einen RPC/HTTP Fehler. Da kommt es ja gar nicht zu einem Zertifikatsabgleich.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

kleinlaut: Habe gerade in meinem Halbschlaf nochmals netstat -an laufen lassen. Hier hat sich TeamViewer auf 80/443 breit gemacht. Nun läuft der Test bis auf das Zertifikat einwandfrei. Komisch nur, dass der IIS nicht loggt, dass er die nicht binden kann.....

 

 

Aber das werde ich mir morgen vornehmen......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...