Jump to content
Sign in to follow this  
Huettenwirt

RDP Cal bei Citrix Umgebung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wenn ich einen Citrix Metaframe Server einsetzte über den ich den Windows Deskop freigegeben habe (also eigentlich benutze wie einen Windows Terminal server) benötigte ich dann neben der Citrix Zugriffslizenz auch Windows Cals??

 

Vielen Dank für eure Rückinfo!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie du schon selbst richtig angemerkt hast benutzt du eigendlich die Windows Terminaldienste (auf denen Citrix aufsetzt) folglich benötigst du auch ausreichend RDP CALs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok danke mal für die Info..

 

Dann gleich nochmal eine Frage. Wenn ich jetzt z.b. Office installiert und freigegen habe.

Wieviel lizenzen muss ich dann dafür erwerben.

 

Jeder Benutzer der theoretisch darauf zugreifen kann oder die max. Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Office wird je Gerät installiert. Für jedes Gerät dass Office nutzen kann muss eine eigene Office Lizenz angeschafft werden. Das ist unabhängig davon wie viele es gleichzeitig machen.

 

Ist wie bei lokaler Nutzung. Wenn du 10 PCs hast und auf allen Office nutzen willst musst du es auf allen lizenzieren bevor du es installieren und nutzen kannst und egal ob es alle gleichzeitig nutzen.

 

Der Artikel ist zwas schon was älter aber das Prinzip gilt unverändert: Windows Server How-To Guides: Lizenzierung von Microsoft Applikationen in Terminalserver Umgebungen - ServerHowTo.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Huettenwirt,

 

wenn es im Zusammenhang mit eurem EA-Vertrag = DesktopPro zu sehen ist:

Die WIN-CAL hat ja jeder schon wie der CORE-CAL im DeskTop.

Office-Pro ist ja im DeskToppro auch schon für jedes EA-Device dabei ...

 

Zusätzlich benötigt Ihr somit nur noch die relevante Anzahl an RDL-(TS-)CALs.

 

VG, Franz

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

 

wenn Du WIN-TS-Dienste nutzt,

 

benötigst Du die WIN-CAL und die RDL-(TS) CAL (Device od. User)

 

wenn Du Office auf dem TS-Dienst zur Verfügung stellst,

benötigst Du Volumen-Office für jedes Device, dass zugreifen könnte.

 

Ob nun der Client ein "dicker WIN-DeskTop-PC"

oder ein Linux-Device

oder (scherzweise, aber wahr) ein Stück Holz ist ...

ist den Lizenzierungsvorschriften egal ...

Zugriff ist Zugriff ...

 

VG, Franz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...