Jump to content
Sign in to follow this  
newsmaker

Alles versucht: Schreibschutz von Ornder entfernen funktioniert nicht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Bei den OrdnerEigenschaften meines angeschlossenen Raids wird jedesmal schreibgeschützt angezeigt (kein Haken, sondern ein ausgefülltes Quadrat) und läßt sich nicht deaktivieren. Wählt man es ab, dann arbeitet er kurz, schaut man wieder nach, ist es wieder aktiviert, daß gleiche gilt auch für den DOS-Prompt, wenn ich versuche es über attrib zu deaktivieren. Ich bin als Administrator angemeldet, hab alle Rechte für das Raid und bin auch als Besitzer definiert, hab' auch in den anderen Beitragen den Hinweis auf diesen Patch 810907 gefunden und installiert, aber auch dann ließ sich der Schreibschutz nicht deaktivierten.

 

Besonders störend ist dieser Effekt, wenn ich dieses Raid über PC MACLAN für Apple-Rechner freigebe, können sich nichts auf diesen Volumen ablegen, da ja die Ordner schreibgeschützt sind!!! (Benutzer sind alle eingetragen, besitzen alle Rechte)

 

Was kann ich nun machen, hab ich was übersehen???

Share this post


Link to post

Hallo newsmaker, willkommen on Board.

 

Ein paar Infos über dein System wären recht hilfreich. Welches OS in installiert? Handelt es sich um ein Hardware- oder Software-RAID und um welches RAID-Level?

Welchen Fehler sollte der besagte Patch beheben?

 

Damian

Share this post


Link to post

Windows XP, Service Pack 1

Hardware-Raidtranstec T5210R367D, Raid Level 5

der Treiber für , sowohl Laufwerk als auch Controller sind beide auf den neuesten Stand

 

Sorry, die Angabe mit dem Patch war irreführend, hab nochmal nachgeschaut (http://www.mcseboard.de/showthread.php?threadid=5051&highlight=810907), es hatte nix mit obenstehenden Problem zu tun.

 

Was fehlt noch als Angabe?

Share this post


Link to post

Hi,

 

nur kurz: Ich habe zwar den selben Effekt bei mir im W3k-Server, aber meine User können dort trotzdem alles machen, was sie sollen.... gewundert hat's mich aber auch. Um so mehr wundert es mich, dass es bei dir offensichtlich anders läuft und deine User nichts anlegen können.

 

Evtl. Berechtigungsproblem??

Share this post


Link to post

Der Annahme war ich auch, und hab deswegen für alle Benutzer, die sich über Netz anmelden, volle Zugriffsrechte auf diesen Datenträger gewährt.

Sowohl für Diejenigen, die sich über Windows-PCs, (NT4 & W2K) anmelden, als auch für Mac-Arbeitsplätze erscheinen die Verzeichnisse trotzdem als scheibgeschützt. Wie kommt das?

Share this post


Link to post

Ich schließe mich der Meinung von MiLLHouSe an, sieht ganz nach einem Berechtigungsproblem aus.

 

Funktioniert der LOKALE Zugriff auf die Ressourcen oder gibt's da das gleiche Problem?

Wird das RAID-Array in der Datenträgerverwaltung von XP korrekt angezeigt? Schon mal das Diagnose-Tool des RAID-Controllers über das Array laufen lassen?

 

Damian

Share this post


Link to post

Erstmals vielen Dank für die Hinweise.

Das Raid ist momentan an meinem alten W2K-Server angeschlossen, auf den alle ohne Probleme zugreifen können. Nur war damals ein StandardUser für alle eingestellt, und die Verzeichnisse wurden über Computerverwaltung freigegeben.

Auf dem neuen XP-Rechner, der diese Funktion übernehmen soll, ist für jeden PC, bzw. MAC ein Extra-Benutzer angelegt und die Fregabe erfolgt über PC-MacLan. Hab' jetzt dank eurer Hinweise für die freigebenen Ordner den Besitzer geändert und dann funktioniert es auf den Ordnern, die ich auf einem anderem Volumen angelegt hatte.

Das Raid kann ich leider nur am Wochenende testen, weil der Server sämtliche PCs und Macs ansteuert. Da aber obiger Test funktionierte, muß es auf dem Raid auch funktionieren.

Share this post


Link to post

hmm,

 

habe irgendwie das selbe Problem!

Bei mir setzt der auch immer wieder den Schreibschutz!

Dadurch kann ich auf meiner NTFS-Platte kein Backup mit Drive Image 7.0 ablegen! Der sagt mir immer "Medium schreibgeschützt"

 

Diesen Schreibschutz muß man doch irgendwie entfernen können oder?!?!

 

mfg neo

Share this post


Link to post

Hmmm, der meckert da von wegen schreibgeschützt? Schon mal versuchsweise versucht mit ntbackup dorthin zu sichern?

Normalerweise ist dieser Schreibschutzhaken mehr ein kosmetisches Problem. Was man probieren kann: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;326549

Allerdings hatte real_tarantoga dennich ein Problem damit:

http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=13504

Scheint also manchmal mehr als Kosmetik zu sein.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Nochmals vielen Dank.

War doch einfacher als gedacht, bloßes Rechte-Problem. Nachdem die richtigen Besitzer eingetragen waren und die Zugriffsrechte der einzelnen Benutzer geändert waren funktionierte alles. Zwar ist das Kästle bei Schreibgeschützt imer noch ausgefüllt, is aber ansch. nur Kosmetik ...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...