Jump to content
Sign in to follow this  
Goofy_ava

Profile werden immer wieder zerstört

Recommended Posts

Hallo,

 

Meine Umgebung:

 

Ich benutze einen Windows 2000 Server + einen Windows 2000 Terminal Server

 

Die Arbeitsstationen arbeiten mit Windows 2000 Professional.

DNS-Server und Exchange-Server 2000 ist auf dem Fileserver installiert.

 

Die Profile der Professional und der Terminal werden in unterschiedlichen Pfaden auf dem Fileserver gespeichert.

 

 

 

Problem:

 

Bisher funktionierte diese Konstellation einwandfrei doch seid

dem Update mit Servicepack 4 und diversen anderen Microsoft Updates werden die Profile der einzelnen Arbeitsstationen immer wieder zerstört.

 

Microsoft stellt dann ein Misch aus Professional- und Terminal- Profil her, alle Einstellungen innerhalb von Office sind auf Default zurückgestellt worden, Exchange Einstellung verschwunden.

 

 

Hat wer eine Idee woran das liegen kann ?

 

 

Gruss gimped Goofy =)

Share this post


Link to post

Hi !

Bist Du Dir sicher, daß das ein Mix ist ?

Ist vielleicht auch Zufall !

 

Mit SP4 erfolgt standardmäßig eine Prüfung, ob der User auch der Besitzer des Profiles ist.

Wenn diese Richtlinie nicht deaktiviert wurde, wird, falls der User nicht der Besitzer ist, ein temporäres Profil entsprechend dem default User des lokalen PC erstellt - im Allgemeinen ziemlicher Nonsen !

Entweder, Du deaktivierst die Richtline, Besitzverhältnisse des Roaming Profile prüfen, oder Du trägst den User als Besitzer seines servergespeicherten Profiles ein.

Share this post


Link to post

Leider habe ich die Richtlinie schon deaktiviert, daran liegt es also nicht...

 

Ausserdem würdest du ja einen Hinweiss bekommen das du nicht die nötigen Rechte hast, oder zumindest das es ein Problem gibt das Profil zu laden. Ich bekomme aber weder auf dem Schirm noch im Ereignisprotokoll eine Meldung :confused:

Share this post


Link to post

Leider immer noch keine Lösung gefunden. Werde jetzt mal das SP4 deinstallieren und das SP3 installieren... Denke SP4 hat doch noch einige schwere Macken :suspect:

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

habe auch das Problem mit SP4 und den Userprofilen, das nicht das Server gespeicherte Profil sondern ein locales genommen wird. Habe mir diesen Beitrag durchgelesen und wollte diese Richtlinie deaktivieren doch leider finde ich die Richtlinie nicht und das deinstalieren von SP4 ist auch nicht möglich, da das SP4 in die InstallationsCD eingebunden war.

 

:cry:

Share this post


Link to post

Moin,

 

ich kämpfe auch noch mit meinen serverbasierten Profilen. Dabei bin ich auch auf die Gruppenrichtline mit den Besitzrechten gestoßen. Ich verstehen bei den GPO-Hinweisen aber folgende nicht:

 

"Hinweis: Damit die Einstellung wirksam ist, muss sie auf dem Clientcomputer und nicht auf dem Server konfiguriert werden, da der Clientcomputer Dateifreigabeberechtigungen für servergespeicherte Profile zur Erstellungszeit festlegt."

 

Heißt dies, dass ich die GPO nicht über ADS an alle Clients verteilen kann? Muß ich das etwa auf jedem Client lokal einstellen?

 

 

grübel, grübel...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...