Jump to content
Sign in to follow this  
YaMBOardianer

Benutzerprofile kopieren - Zugriff verweigert - bin ratlos

Recommended Posts

Hallo!

 

Folgendes Problem habe ich:

 

Wir wollen in der Firma einen neuen DC aufsetzen. Server 2003 läuft auf dem und ist soweit auch eingerichtet. AD wird zum ersten Mal installiert.

Ich möchte alle Benutzerprofile von den WS´s auf eine Freigabe, welche für "jeden" "Vollzugriff" gesetzt bekommen hat auf ein Serverlaufwerk kopieren. Bis zur Abfrage des Ortes im Netzwerk klappt das auch ganz gut. Immer wenn ich das Profil dann allerdings speichern möchte und mir meine WS (XP Pro - Adminbenutzer bin ich, allerdings arbeite ich nicht mit dem Adminkonto direkt) mitteilt, daß durch diesen Vorgang alle Daten des ursprünglich angelegten Benutzers auf dem Server gelöscht werden und ich auf "Weiter" klicke, sagt er mir, dass der Zugriff verweigert wird, weil irgendwas mit den Sicherheitseinstellungen nicht stimmt, den genauen Wortlaut habe ich jetzt nicht mehr im Kopf...was soll das? Ist´s wieder nur ´ne Kleinigkeit, wie bei so vielen Dingen, die ich übersehen habe?

 

Vielen Dank für jede Hilfe, die ich bekommen kann. Ich habe ja auch schon einige Posts durchforstet, jedoch wird überall nur die Methode beschrieben, wie man´s macht und da bin ich schon längst vorbei...

 

Cu

Share this post


Link to post

Danke für Deine Antwort.

 

Unter dem Tab "Sicherheit" ist doch aber schon für Benutzer "JEDER" Vollzugriff gesetzt worden, für diesen Ordner, alle Unterordner, und Dateien...

 

...wie vererbe ich Rechte? Passiert das nicht automatisch, wenn die anderen Ordner unterhalb der Freigabe liegen?

 

<edit>

...muss ich bei den erweiterten Sicherheitsfreigaben auch nochwas einstellen? Das meintest Du wahrscheinlich mit NTFS-Freigaben, oder?

</edit>

Share this post


Link to post

Sind denn die Freigabeberechtigungen auf mind. Ändern gesetzt? Standardfreigabeberechtigung bei Windows 2003 nicht mehr Jeder-> Vollzugriff, sondern Jeder->Lesen!

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hallo,

 

die Berechtigungen kann man durch das Häckchen in

 

- Eigenschaften

- Sicherheit

- Erweitert

- Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte ...

... sofern anwendbar, ersetzen.

 

vererben.

 

Sollte es dann immer noch noch nicht klappen, den Besitz

übernehmen und noch mal Häckchen setzen.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

danke für die Antworten schonmal, ich werde das morgen in der Firma nachsehen, dort steht der Server ja auch, für heute habe ich Feierabend...ich melde mich dann nochmal.

 

Bis morgen

Share this post


Link to post
Original geschrieben von didihai

Hallo,

 

die Berechtigungen kann man durch das Häckchen in

 

- Eigenschaften

- Sicherheit

- Erweitert

- Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte ...

... sofern anwendbar, ersetzen.

 

vererben.

 

Sollte es dann immer noch noch nicht klappen, den Besitz

übernehmen und noch mal Häckchen setzen.

 

Moin, also ich habe das probiert mit dem Häkchen an der besagten Stelle, jedoch bleibt das Häkchen nicht aktiviert nach einem Klick auf "Übernehmen", liegt das am Besitz des Ordners, wenn ja, wie kann ich das Häkchen dort dauerhaft aktiviert lassen?

 

Cu

Share this post


Link to post
Original geschrieben von grizzly999

Sind denn die Freigabeberechtigungen auf mind. Ändern gesetzt? Standardfreigabeberechtigung bei Windows 2003 nicht mehr Jeder-> Vollzugriff, sondern Jeder->Lesen!

 

 

grizzly999

 

Die Freigabeberechtigungen stehen auf "JEDER" -> "Vollzugriff"

 

..bin echt ratlos...das kann doch nicht sein, oder?

 

Cu

Share this post


Link to post

versuch das einfach mal an dem DC als admin.

ordner -> eigenschaften -> sicherheitseinstellungen -> erweitert -> berechtigung in allen untergeortneten ... -> übernehmen

Share this post


Link to post

Da fallen mir 2 Sachen zu ein:

1.) Mit welchem Tool (Datei-Explorer??) kopierst du die Profile ins Netz?

2.) Warum meldest du dich als lokaler Admin und nicht als Domänen-Admin an?

 

Beide Aspekte können (bei falscher Anwendung) den Kopiervorgang komplett blockieren.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Nick22

versuch das einfach mal an dem DC als admin.

ordner -> eigenschaften -> sicherheitseinstellungen -> erweitert -> berechtigung in allen untergeortneten ... -> übernehmen

 

Genau das mache ich ja, sämtliche Einstellungen am Server mache ich als DC-Admin.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von edv-olaf

Da fallen mir 2 Sachen zu ein:

1.) Mit welchem Tool (Datei-Explorer??) kopierst du die Profile ins Netz?

2.) Warum meldest du dich als lokaler Admin und nicht als Domänen-Admin an?

 

Beide Aspekte können (bei falscher Anwendung) den Kopiervorgang komplett blockieren.

 

Grüße

Olaf

 

Hi.

 

Zu 1) Mit keinem Tool, sondern mit der Windows XP eigenen Variante Profile zu kopieren und nachdem er mir sagt, dass das voreingestellte Profil dadurch gelöscht wird, und ich auf "JA, weiß ich!" klicke, verweigert er mir den Zugriff.

 

zu 2) Wenn ich mich von meinem lokalen PC aus als DC-Admin anmelde, sagt er mir, daß das Konto noch nicht vorhanden ist (%REMOVE_NODIR_ERROR%) auf dem Server und eins lokal für mich angelegt wird, aber selbst wenn ich es dann probiere, geht es nicht. Liegt´s vielleicht daran?

 

Cu

Share this post


Link to post

Mir ist eben nochwas aufgefallen und zwar, wenn ich mich mit einem Benutzeraccount auf dem DC direkt anmelde, wird ein Profil in Dokumente und Einstellungen auf C erstellt, wenn es noch nicht vorhanden ist, das ist ja auch normal.

Wenn ich dann zum Testen eine Verknüpfung auf den Desktop lege, wird sie zwar noch nicht automatisch in <Servername>/<Freigabename>/<Username>/Desktop angelegt, jedoch wird sie es, wenn ich mich dann abmelde und mit diesem Benutzer danach wieder am DC anmelde. Irgendwas verwirrt mich hier mit diesem System echt ein wenig. Nun habe ich auch noch nicht die Erfahrung mit AD, sodaß ich hier echt in Neuland rumgrabe...aber naja, irgendwann wird´s schon hinhauen.

 

Hat noch jemand ´ne Idee in welcher Reihenfolge man was am besten macht? Ist natürlich auch kompliziert, weil ihr ja nicht wißt, wer/wie/oder was, wo oder wie angemeldet ist/Mitglied ist usw.

 

Trotzdem, ich muß das irgendwie hinbekommen, sonst stehe ich ganz schön doof da :confused:

 

Cu

Share this post


Link to post

Mein Profilordner in der Freigabe auf dem Server hatte Vollzugriff für Admins und für mich selbst als Benutzer der Domäne.

 

Nach dem Anmelden von einem lokalen PC aus wurd aber irgendwie an den NTFS Berechtigungen gedreht von Win2k3.

 

Ich habe den Screenshot mal angehängt, über den ich verwundert bin.

post-1-13567388981199_thumb.gif

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...