Jump to content

didihai

Abgemeldet
  • Content Count

    55
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About didihai

  • Rank
    Gast
  • Birthday 08/12/1976
  1. Wenn du zu WAIK noch MDT 2010 hinzufügst, kannst du mittels MAC-Adresse für jeden Rechner einen eigenen Key bereitstellen. Dazu musst du in der CustomSettings.ini die korrespondierenden Angaben machen. Wenn's nicht zu viele Rechner sind, kann ich mir das ganz gut vorstellen. Wenn ich mich nicht irre, kannst du bei MDT 2010 im Deployment Wizard sogar während des Aufsetzens noch den Key eingeben.
  2. Natürlich geht das auch ohne Zusatztools, obwohl das WAIK ja auch eins ist. Du erstellst dir das Master Image so wie du es haben willst. Im Anschluss 'verschließt' du das Image mit sysprep, so wie es immer schon war. Dann kannst du mit Hilfe von WinPE und des Befehlszeilentools DISM das Image aufzeichnen und mit WDS verteilen. MDT 2010 stellt dir eine Menge fertiger Scripts zur Verfügung. Ganz abgesehen das mächtige Tool 'Task Sequencen'. Auf den Technet-Seiten gibt's da unmengen an Anleitungen.
  3. Hallo! Seit kurzem habe ich das Problem, dass wenn ich einen PC mit Windows XP SP3 mittels SMS/ZTI aufsetze, die explorer.exe aufgrund der Datenausführungsverhinderung neu gestartet werden muss. Das Problem tritt meist beim Herunterfahren des Rechners auf. Was kann das sein? Danke...Dietmar :confused:
  4. Wärs nicht einfacher, du kaufst dir um ein paar Euro ein externes USB-DVD-LW oder konfigurierst dir einen Windows Server mit WDS?
  5. In den Eventlogs steht nichts auffälliges drinnen (da habe ich als erstes nachgeschaut, bevor ich hier Alarm schlage). Ja, wir haben ein ziemlich komplexes Loginscript und die Einstellungen Nr. 36 der GPO-FAQ haben wir aktiviert. Leider ohne Erfolg. Wir wissen wirklich nichts mehr :-( Noch dazu kommt (in einem anderen Beitrag von mir) das mit dem verzögerten Start der Explorer.exe. Beides parallel an unterschiedlichen Machinen seit geraumer Zeit. Vielleicht hängt das irgendwie zusammen?
  6. Hallo! Nein, wir haben keine servergespeicherten Profile. Könnte der User Profile Hive Cleanup Service helfen?
  7. Hallo! Kennt jemand das Problem, dass gleich nach der Anmeldung an einer W2k3 Domain nach ca. 1 Sekunde gleich wieder der Anmeldebildschirm kommt? Beim zweiten Mal funktioniert die Anmeldung ganz normal. Was kann da falsch sein? Kommt aber nur ganz sporadisch vor, nicht regelmäßig und auf unterschiedlichster Hardware. Danke ... Dietmar
  8. Hallo! Da gibts diesen schon etwas älteren Eintrag von "Superheld", der da heißt: "XP - Windows Anmeldung Explorer.exe startet nicht" von 2007. Da gings darum, dass nach dem Neustart von Windows XP SP2 die Explorer.exe nicht oder erst sehr spät startet. Bisheriger Workaround: mit dem Taskplaner explorer.exe starten. Leider plagt uns seit einiger Zeit ebenfalls dieses Problem. Hat da jemand schon eine Lösung gefunden? Wir wissen nicht mehr weiter und unsere Kunden sind schon leicht pikiert. In weiteren Foren gibts nur "aufsetzen" als Lösung, was bei fast 8500 Clients schwer zu argumentieren ist. Danke!
  9. Daheim am Notebook Windows Vista Ultimate. :D In der Firma trauen wir uns nicht Vista zu verteilen. Werden wir wohl auslassen - daher eindeutig Windows XP Pro SP3 die besser Wahl für uns.
  10. Hallo! Es gibt zum Thema Secedit.sdb einige Einträte, die ich wohl gelesen habe. Trotzdem konnten wir das Problem nicht isolieren. Wir haben vor zwei Jahren ca. 8500 Rechner von Windows NT4 auf Windows XP SP2 umgestellt. In letzter Zeit werden vermehrt auf den Rechnern keine Netzlaufwerke mehr verbunden. Irgendwie sind wir auf eine defekte Secedit.sdb gestoßen. Nach durchführen des KB278316 funtionierts wieder (am Anfang haben wir defekte Benutzerprofile vermutet und neu angelegt). Aber warum wird die Datei eigentlich defekt? Wir haben in letzter Zeit massive Probleme damit. Unsere Supportabteilung beginnt langsam ungeduldig zu werden und wir können nichts Ungewöhnliches finden. Weiß wer mehr über das Problem? Danke!
  11. Hallo! Ein Kunde hat mir die Frage gestellt, warum die Netzwerkverbindung 1394-Verbindung immer den Status: Verbindung hergestellt, mit Firewall hat, auch wenn kein Kabel angeschlossen ist. Dass 1394 Firewire für die Verbindung mit Camcorder und so Zeug ist, weiß ich. Auch dass man Computer direkt damit verbinden kann auch. Diesen Beitrag von Microsoft habe ich auch gelesen: Beschreibung der 1394-Verbindung in Windows XP. Leider musste ich meinem Kunden die Antwort bisher schuldig bleiben. :( Warum ist denn das nun wirklich so? Weiß das wer? Im Internet habe ich eine Menge Anleitungen zu IEEE1394 gefunden, diese Frage wird allerdings nicht wirklich erklärt. Danke für die Hilfe!
  12. Hab mal eine temporäre Lösung gefunden. Weil der Treiber von der HP-Download-Seite als Setup.exe angeboten wird, habe ich den Treiber von den Out-Of-Box-Treibern entfernt und als Application wieder hinzugefügt. Die Befehlszeile soll einen Neustart durch Setup.exe verhindern. Ein Neustart soll unter der Kontrolle von MD erfolgen. setup.exe /S /v/qn/noreboot Um den Treiber nur auf dem HP dc7600 zu erhalten, habe ich bei den Tasksequences eine WMI-Query hinzugefügt. Select * from Win32_ComputerSystem where model LIKE "%dc7600%. Hat keiner eine Idee, wie man den 3rd-Party-Treiber ohne diesen Aufwand hinzufügen kann?
  13. Habs gelöst! Man erstellt am DP eine Datei variables.dat. Der Inhalt der Datei muss wie folgt lauten: <?xml version="1.0"?> <MediaVarList Version="4.00.5345.0000"><var name="_SMSTSORGNAME">Meine Firma</var><var name="_SMSTSPACKAGENAME">Zero Touch Installation</var></MediaVarList> Dann noch die OS Package Files am SMS und die Distribution Points aktualisieren. Jetzt hat man bei ZTI ein vollständig ausgefülltes Dialogfeld. Didi
  14. Was meinst Du mit mehreren Systemen? Meinst du Windows und Linux gemischt oder unterschiedliche Windows-Abbilder mit unterschiedlich vorinstallierter Software und Einstellungen? Hast du Abbilder erstellt? Mit Sysprep? In dem Fall könntest du die eine bootfähige DVD erstellen mit einem Ghost drauf und den Ghost-Images der Sysprep-Abbilder. Dazu sei aber erwähnt, dass ein neu aufgesetztes Windows XP mit SP2 und Minimalsoftware schnell mal eine DVD benötigt. Du wirst also von den DVDs nicht wegkommen. Außer du bootest von CD mit Ghost mit USB-Unterstützung (ghost.exe /forceusb) und hängst ´ne USB-Festplatte dran. Trotzdem auf die Lizenzen achten!
×
×
  • Create New...