Jump to content
Sign in to follow this  
Nobrain

Problem mit einer fehlenden Protokolldatei - keine Sicherung möglich

Recommended Posts

Hallo Forum-Gemeinde,

 

ich habe gerade (in zwei unterschiedlichen Umgebungen :o) Probleme mit Protokolldateien unter Exchange-Server 2007. Eine Voll-Sicherung der DB ist z. Zt. nicht möglich, da der Exchange ALLE Protokolldateien benötigt, um die Sicherung durchzuführen. Leider fehlt jeweils eine Datei, von diesen habe ich leider auch keine Datensicherung. Somit ist mir jeweils eine Datei unwiderruflich verloren gegangen. :(

 

Meine Frage wäre nun an: Wie bekomme ich die Datei zurück, bzw. wie bekomme ich es hin, dass die DB wieder vollgesichert wird?

 

Im Web habe ich gefunden, dass man mit ESEUTIL ein Soft- oder Hard-Recovery machen soll. Hier habe ich aber erst mal keine Erfahrung, und bin mir auch nicht sicher, ob das der richtige Weg ist. :confused:

Zudem wird vorgeschlagen die reparierte DB zu entsorgen und die Postfächer in eine neue DB zu schieben. Ginge das nicht jetzt schon?

 

Hat jemand eine Idee, Danke

Nobrain

 

++++++++++++++++

 

Hier mal, was Event-Log steht:

Protokollname: Application

Quelle: ESE

Datum: 16.11.2010 22:04:34

Ereignis-ID: 440

Aufgabenkategorie:Protokollierung/Wiederherstellung

Ebene: Fehler

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: exchange.local

Beschreibung:

eseutil (14900) Die Protokolldatei \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy1433\ExchangeLog\FirstStorageGroup\E0000009AD1.log ist fehlerhaft, ungültig oder der Zugriff darauf kann nicht erfolgen (Fehler -1032). Sie kann nicht verwendet werden. Wenn diese Protokolldatei für die Wiederherstellung erforderlich ist, wird eine einwandfreie Kopie benötigt, damit die Wiederherstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

 

++++++++++++++++

Zweiter Server:

 

 

Protokollname: Application

Quelle: ESE

Datum: 16.11.2010 15:31:31

Ereignis-ID: 518

Aufgabenkategorie:Protokollierung/Wiederherstellung

Ebene: Fehler

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: exchange.local

Beschreibung:

caagstart (5968) Instance 1: Log File Integrity Check (\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy1\Program Files\Microsoft\ExchangeServer\Mailbox\First Storage Group\E00): Die Protokolldatei \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy1\Program Files\Microsoft\ExchangeServer\Mailbox\First Storage Group\E00000130E7.log fehlt (Fehler -528) und kann nicht verwendet werden. Wenn diese Protokolldatei für die Wiederherstellung erforderlich ist, wird eine einwandfreie Kopie benötigt, damit die Wiederherstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

leider habe ich die Fehler immer noch. Für den Exchange, bei dem die Protokolldatei fehlt, habe ich mit ESEUTIL mit den Status, Integrität und Checksumme geprüft - hier war alles OK. Sprich: "clean shtudown", sowie fehlen angeblich keine Log-Dateien... ist schon komisch, da ja die Vollsicherung eine Log-Datei vermisst. :confused:

 

Die DB wird auch sauber bereitgestellt, nur funktioniert die Voll-Sicherung nicht mehr...

 

Z. Zt. habe ich über 20000 Transaktions-Log-Dateien; ein Soft-Recovery (Roll Forward der Trans-Logs) mit ESEUTIL wird mir erfolgleich bestätigt, aber keiner der Log-Dateien verschwinden dann von der Disk...

 

Ich stehe da gerade ein wenig ratlos vor dem System, hat jemand vielleicht noch einen Tipp?

 

Danke

Nobrain

Share this post


Link to post

Aktiviere einmalig die Umlaufprotokollierung. Dabei werden üblicherweise alle alten Protokolle gelöscht. Danach dann wieder deaktivieren.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Hallo Norbert,

 

vielen Dank! Das mit der Umlaufprotokollierung hat funktioniert. :p Hab es danach direkt wieder auf die kontinurierliche Methode gestellt. Alles bestens.

 

@all:

Nun habe ich ja noch den zweiten Exchange. Hier fehlen mit definitiv zwei Trans-Logs. Z. Zt. ist der Informationsspeicher auch online, ich traue mich aber nicht ihn herunterzufahren. Evtl. würde er ja dann mit einen dirty shutdown sich beenden und nicht mehr hochkommen ... :confused:

 

Aus einer Offline-Sicherung (DB-Kopie) habe ich mit ESEUTIL "gesehen", dass die letzte "committed" LogDatei viel jünger ist als die fehlenden. Könnte daher das Umstellen auf Umlaufprotokollierung hier auch helfen? :suspect:

 

Hat jemand noch einen Tipp?

 

Danke

Nobrain

Share this post


Link to post

Ja. Genau das selbe. Wobei ich mich frage, wie man ständig fehlende Logs produziert. Eventuell solltest du mal deinen Leuten auf die Finger hauen und gleichzeitig den Filevirenscanner korrekt konfigurieren.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

.. und als kleine Ergänzung.

 

Erfahrungsgemäß macht die Umstellung auf Umlaufprotokollierung nur dann Probleme, wenn die freie Plattenkapazität < 4 GB ist.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Ochse und Scheunentor plagen mich im Moment......

 

Wir haben eine Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2010 gemacht. Der Exchange 2007 lief auf einem DC (Server 2008 x64) der Exchange 2010 läuft auf einem eigenständigen Server (Server 2008 R2 x64). Nachdem das alles mit dem Migration geklappt hat und der neue Server auch längerfristig (ohne Probleme) lief, haben wir den Exchange 2007 deinstalliert. so weit so gut...

 

Auf dem DC läuft auch Backup Exec 2010 R2. Nachdem der Backupjob angepasst wurde um nun den Exchange 2010 zu sichern hagelt es die Meldung vom Backup Exec

 

Fehlerkategorie : RessourcenfehlerFehler : e000032d - Die Konsistenzprüfung des Snapshot des Microsoft Exchange-Transaktionsprotokolls ist fehlgeschlagen. Überprüfen Sie, ob im online geschalteten Transaktionsprotokoll möglicherweise Daten beschädigt wurden.

Zusätzliche Informationen zu diesem Fehler finden Sie unter der Verknüpfung V-79-57344-813" . Dir Recherche zur Verknüpfung V-79-57344-813 ergab->

 

Granular Recovery Technology (GRT) Backup or Restore of Microsoft Exchange Information Store(s) fails with "The version of Microsoft Exchange Server 2007 Management Tools on the Backup Exec media server must be the same version or later as the management tools that are on the Exchange Server 2007 that you want to back up"

 

Also haben wir auf dem DC die Exchange 2010 Management Tools installiert und dachten es wird besser, doch Fehlanzeige. Die Fehlermeldung der Tarnaktionsprotokolle bleibt bestehen.

 

Danach haben wir alle Datenbanken (Mailbox undPublic Folder) mit eseutil /g überprüft. Jeweilige Meldung "Itigritäts Überprüfung -> ok"

 

Zustäzlich haben wir nich die Public Folder DB mit eseutil /k überprüft: Operation completed sucsessfully.

 

Als nächsten Schritt haben wir die die Transaktionsprotokolle der Public Folder DB mit eseutil /k E01 überprüft. Dort kommt die Fehlermeldung:

 

Error: Missing log file(s). Log file is generation9272 (0x2438), but expected generation is 25781 (0x64B5) (Jet-errMissingLogFile, Current log File missing) after 24.234 seconds.

 

Die Public Folder DB funktioniert aber soweit, Zugriff -> ok. Bereitstellen -> ok Aufheben der Bereitstellung ->ok ( das lässt sich alles machen, ohne Fehlermeldung oder Probleme). Die letzte vollständig Sicherung der Public Folder DB ist vom 06.01.2011 23:07 Uhr.

 

 

Jetzt wäre die Fragen:

 

A) Wie bekomme ich das mit den Transaktion Log auf die Reihe?

B) Wie bekomme ich das Backup wieder ans laufen?

 

 

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Share this post


Link to post

Hi Norbert,

 

was mir noch nicht ganz eingeleuchtet ist, ist die Geschichte mit der "einmaligen" Umlaufprotokolierung. Einfach anhaken und gut ist? NoBrain schrieb, hätte er gemacht. Wie lange muss die Aktiv sein? Nur einmal anhaken und dann wieder haken raus, oder 24 Std oder...

Share this post


Link to post

Anhaken und bestätigen. Meldung lesen machen ins Verzeichnis schauen freuen Haken wieder entfernen dran denken was man vorher gemacht hat freuen Backup machen nochmal freuen fertig.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Danke Norbert :-)

 

Entweder liegt es am Freitag oder ich bin Heute doch etwas neber der Spur.....

 

Anhaken und bestätigen -> ok gemacht

Meldung Lesen -> Welche? es gibt nur in den DB Eigenschaften den Hinweis "Geändert: Freitag 07. Januar 2011 11:03:40

in Verzeichnis schauen -> Im Log Verzeichnis ist mit jetzt massiv nichts aufgefallen...

Haken wieder entfernen -> ok Hinweis "Geändert: Freitag 07. Januar 2011 11:05:25

Backup machen -> ich hab im Backup Exec einen Testjob angelegt inkl. Testband

Share this post


Link to post

Meldung Lesen -> Welche?

 

Die, die dir sagt, dass du die DB einmal offline nehmen mußt. :)

 

Gefreut hast du dich also nicht. ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

So hier mal ein Update.

 

Anhaken und bestätigen. Meldung lesen machen ins Verzeichnis schauen freuen-> gefreut. Datum 07.01.2011 12:56 :-)

 

Haken wieder entfernen dran denken was man vorher gemacht hat freuen -> gefreut :-)

 

Backup machen nochmal freuen fertig-> nicht gefreut.

 

Es hagelt ESE Fehler Meldungen und das Backup bricht immer mit der gleichen Meldung ab.

 

ESE Fehler:

 

- ESE Eventid: 519

 

beremote (3820) Instance 2: Log File Integrity Check (\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01): Der Bereich der Protokolldateien \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E0100002448.log bis \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01000062F1.log fehlt (Fehler -528) und kann nicht verwendet werden. Wenn diese Protokolldatei für die Wiederherstellung erforderlich ist, wird eine einwandfreie Kopie benötigt, damit die Wiederherstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

 

- ESE EventID: 411

 

beremote (3820) Instance 2: Log File Integrity Check (\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01): Der Protokollversionsstempel von Protokolldatei \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01000062F2.log passt nicht mit dem Versionsstempel des Datenbankmoduls zusammen. Möglicherweise haben die Protokolldateien die falsche Version für die Datenbank.

 

- ESE EventID 440

 

beremote (3820) Instance 2: Log File Integrity Check (\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01): Die Protokolldatei \\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\E01000062F2.log ist fehlerhaft, ungültig oder der Zugriff darauf kann nicht erfolgen (Fehler -514). Sie kann nicht verwendet werden. Wenn diese Protokolldatei für die Wiederherstellung erforderlich ist, wird eine einwandfreie Kopie benötigt, damit die Wiederherstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

 

- Storage Group Consistency Check Event ID 305

 

Instance 2: One or more errors were detected while validating the transaction log files in '\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy77\Exchange\Public Folder Database\Public Folder DB\' with a base name of 'E01'. The operation failed with error code -528 (0xfffffdf0).

 

- Storage Group Consistency Check Event ID 401

 

Instance 2: The physical consistency check has completed, but one or more errors were detected. The consistency check has terminated with error code of -106 (0xffffff96).

 

- MSExchangeIS Event ID 9782

 

Exchange VSS Writer (Instanz fa9fa113-3ad2-4fd3-800c-4a38959c6a48:2) hat die Sicherung der Datenbank 'Public Folder DB' mit Fehlern abgeschlossen. Die Sicherung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen, und es wurden keine Protokolldateien für diese Datenbank abgeschnitten.

 

- ESE Event ID 2007

 

Information Store (328) Schattenkopieinstanz 2 wurde abgebrochen.

 

 

So jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.....

 

Was tun sprach Zeus

Share this post


Link to post
So hier mal ein Update.

 

Anhaken und bestätigen. Meldung lesen machen ins Verzeichnis schauen freuen-> gefreut. Datum 07.01.2011 12:56 :-)

 

Also waren die Logfiles verschwunden? Falls ja zu Recht gefreut. Dann mach dort an der Stelle mal ein Exchange Backup. Läuft es dann durch?

Wenn die Logfiles nicht automatisch entfernt werden, lösche die korrekten jetzt überflüssigen Logfiles manuell. (kopier sie dir irgendwo hin)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Wenn die Logfiles nicht automatisch entfernt werden, lösche die korrekten jetzt überflüssigen Logfiles manuell. (kopier sie dir irgendwo hin).

 

Ganz großes Damen Tennis :-)

 

Entfernen (verschieben) der alten Log Files. Nur Log Files vom Heutigem Datum behalten. Backup angestoßen -> durchlaufen lassen und....

 

.... gefreut :-)

 

Danke Norbert, du hast mir das WE gerettet.

 

Bliebe allerdings noch eine Frage, warum werden die Log Files nicht von alleine entfernt?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...