Jump to content

Wo ist RemoteFX?


Alex09
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Guten Tag,

 

dies ist mein erster Beitrag. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:

 

Wir haben unsere Server mit VMWare virtualisiert. Ich habe einen Windows 2008 Enterprise (64-bit) Server mit allen Updates aufgesetzt. Dort habe ich die die Remotdesktop-Rolle mit dem Remotedesktop-Sitzungshost installiert. Ich möchte also, dass die User über RDP auf diesem "Terminalserver" arbeiten. Allerdings wird das neue Feature RemoteFX, welches mit ServicePack1 eigentlich kommen sollte, nicht als Rollendienst angezeigt. Laut Microsoft-Technet soll es möglich sein, RemoteFX auch auf einem Remote-Sitzungshost-Server zu installieren ohne HyperV. Allerdings kann ich wie in der Microsoft-Technet-Anleitung beschrieben, dass RemoteFX nicht finden. Es wird einfach nicht als Rollendienst angezeigt.

 

Woran liegt es???

Link to post

Ich konnte RemoteFX nun auf einem Remotedesktop-Session-Host-Server einrichten. Allerdings habe ich noch keine Geschwindigeitsvorteile zum älteren RDP erkennen. Ich hatte sogar das Gefühl, dass bei LAN-Verbindung Videos noch ein bisschen mehr auf einem Win 2008 (mit Remote FX) als auf einem Win 2003 (ohne Remote FX) ruckelten (Win 2008 sogar stärkere Hardware).

 

Hat man durch RemoteFX eventuell Vorteile, wenn eine RDP-Verbindung über schwächere Leitungen (Internet) aufgebaut wird?

Link to post

Wie ich schon geschrieben habe, benötigt RemoteFX eine passende, zertifizierte Grafikhardware auf dem Host. Würdest Du nun bitte mal meine Links lesen oder Google benutzen ?

 

Alle 2d/3d-Berechnungen laufen auf dem Host. Der braucht die "Power".

 

-Zahni

Link to post

Es handelt sich um einen virtualisierten Server. Diesem habe ich 10GB Arbeitsspeicher und 4 virtuelle Prozessoren (Intel Xeon X5450) zugewiesen. Grafikkarte ist nichts hochleistungsfähiges verbaut. Allerdings habe ich gelesen (GOOGLE!), dass bei unzureichender GPU-Leistung die CPU in Anspruch genommen wird.

 

Muss ich das Remote-FX bei den Rollendiensten aktivieren? Dies ist Bestandteil von HyperV. Allerdings benutzte ich ja kein HyperV und in der Anleitung zum Benutzen von RemoteFX auf einem Remote-Sessionhost ist dies auch nicht vorgegeben.

Link to post

Ich ich glaube, ich habe das nun schon weiter oben geschrieben:

 

Hyper-V muss auf der Physik installiert werden. Eine VIRTUELLE MASCHINE geht nicht (!!!). RemoteFX setzt Hyper-V voraus.

 

Außerdem benötigst Du noch eine unterstützte GPU. Details findest Du hier:

 

BZW. in den Link von TheDonMiguel.

 

 

-Zahni

Link to post

Das kann ich so nicht bestätigen. In mehreren Online-Quellen ist doch zu lesen, dass man RemoteFX auch auf einem Remotedesktop-Session-Host (alt Terminalserver) betreiben kann.

 

Selbst in dem Hardware-Link den "DonMiguel" gepostet hat, ist eine Unterteilung in HyperV-RemoteFX und Remotedesktop-RemoteFX zu finden.

Link to post

Dann lies Dir die Anleitung durch:

 

Deploying Microsoft RemoteFX on a Remote Desktop Session Host Server Step-by-Step Guide

Nur nochmal: RemoteFX ist eine von einer GPU-Hardware unterstützte Funktion. Ohne diese Unstützung wird Dir das nichts bringen. Das ist dann vermutlich ähnlich performant wie Direct3D mit einer Softwareemulation.

 

Damit WIndows aber auf die GPU-Hardware zugreifen kann, muss die Hardware im Server verfügbar sein und der Server draf nicht in einer VMWare-VM laufen.

 

-Zahni

Link to post
  • 3 weeks later...
Mein Hintergrund ist, dass normales RDP (ohne Citrix, usw.) bei einigen Anwendungen zu langsam ist. Ich habe mir durch ein reines Software-RemoteFX einen kleinen Geschwindigkeitsvorteil erhofft. Bisher konnte ich aber leider keinen erkennen.

es wurden doch schon alle nötigen links gepostet, software ist langsam (wurde auch schon genannt)...daran lässt sich nichts ändern

 

obs aktiv ist oder nicht steht ja in den links

Step 4: Verifying the Functionality of RemoteFX for Remote Desktop Session Host

 

was es zu optimieren gibt steht auch drin

Step 5: Configuring RemoteFX for an Optimal Experience

 

kurz, ist dein server nicht dafür ausgelegt wirst du damit meiner einschätzung nach nichts gewinnen

 

edith

hoppla war ja schon n alter post :)

Link to post
  • 8 months later...

in Odie's Blog hab ich gelesen, daß SLAT benötigt wird, also läuft RemoteFX erst ab einem Core i7.

 

Kann das jemand bestätigen?

 

Auf meinem Core2Quad Q8400 mit GeForce GTS 520 bring ich es jedenfalls nicht zu laufen.

Die V-Maschines starten nicht und es erscheint eine Fehlermeldung:

 

errormtt.jpg

Edited by dynamind
Thema abonniert
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...