Jump to content
Sign in to follow this  
FISI07

Deployment - Treiberverteilung

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

ich verteile momentan Windows 7 über das Microsoft Deployment Toolkit 2010.

Dafür habe ich eine Tasksequence erstellt, habe einige Anwendungen integriert und verteile dies per Ultra Lite-Touch Installation. Den Clients weise ich anhand der MAC-Adresse die dazugehörigen Anwendungen zu.

 

Die Einstellungen hierfür habe ich in einer SQL-Express Datenbank gespeichert. Diese wird unter dem Reiter Advanced Configuration gespeichert.

 

Nun frage ich ob es eine Möglichkeit gibt den Rechnern die Treiber ebenso zuzuweisen. Besser wäre es jedoch wenn die Treiber direkt in Abhängigkeit vom Modell und Betriebssystem zugewiesen werden können. Doch wo kann ich diese Konfigurationseinstellenungen definieren?

 

Ich hoffe jemand weiss Rat...

 

MfG

 

FISI07

Share this post


Link to post

Hallo FISI07,

 

mit dem Deployment Toolkit kenne ich mich noch nicht aus.

 

Aber unter dos gibt es dafür Befehle, die Betriebssystem und Hardwaremodell auslesen wie z.B.

systeminfo /s 127.0.0.1 |find "Systemmodell"

 

Sicher gibt es das auch unter PowerShell oder VBS. Mit einer Scriptabfrage kannst du dann sicher die richtigen Treiber zuweisen.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

habe herausgefunden das ich in der Advanced Configuration über SelectionProfiles die verschieden Treiber einzelnen Computermodellen zuordnen kann. Finde jedoch keine diese Zuweisung abhängig von dem zu installaierendem Betriebssystem bzw Tasksquence vorzunehmen.

 

Gruß

 

FISI07

Share this post


Link to post

Ich würde eine allgemeine Tasksequenz für die Treiber erstellen, mit der Option "nur Installieren wenn benötigt". Dann kannst du alle Treiber einpflegen und der Client nimmt die Treiber die passen, der Rest wird nicht installiert. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit alle Treiber zu installieren.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

habe deinen Beitrag gerade gelesen. Ich habe in der Task Sequence meines Betriebssystems (Windows 7) unter dem Preinstall den Eintrag Inject Driver gefunden. Hier gibt es die Option "Install only matching drivers from the selection Profile".

 

Wäre es möglich hier alle Windows7-Treiber für sämtliche Hardwaretypen in ein Selection Profile zu legen und die Auswahl dem Deployment Toolkit zu überlassen?

 

Als zweite Option würde ich ein komplettes zweites Deplyomentshare für Windows XP erstellen und dort die Treiber wieder direkt über die Datenbank zuweisen. Kann das MDT2010 rein hypothetisch ein zweites Share neben dem Bestehenden verwalten und eine zweites Litetouch-Startabbild erstellen?

 

 

Gruß

 

FISI07

Share this post


Link to post

Hi, ja genau die Einstellung meine ich und so funzt es auch. Keep it simple

 

Deine 2 Option müsste auch machbar sein, wobei es auch ohne das 2 Distributionsshare zu stämmen ist.

Share this post


Link to post
Hallo,

 

habe herausgefunden das ich in der Advanced Configuration über SelectionProfiles die verschieden Treiber einzelnen Computermodellen zuordnen kann. Finde jedoch keine diese Zuweisung abhängig von dem zu installaierendem Betriebssystem bzw Tasksquence vorzunehmen.

 

Gruß

 

FISI07

 

 

Schau mal, ich habe in meinem MDT 2010 Blog ne kleine Anleitung dazu geschrieben Treiber Management im MDT 2010 | Eye on Windows 7

 

win7deploy_010-300x265.jpg

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...