Jump to content

ipctec

Newbie
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About ipctec

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 08/28/1972
  1. Sehr cool Leute, vielen vielen Dank für die Infos und Beratung. Ich werde mir mal beide schicken lassen und testen :) PoE is keine Option die ich brauche, weil die neue Bude komplett renoviert wird, dh ich kann direkt Cat6 oder 7 unter Putz legen und brauche dann auch nicht an Dosen zu sparen. Werde mir auch dann einen 24er Switch kaufen, auf die paar Kröten kommt es dann auch nicht mehr an, wer weiß ob nicht bald ein Herd oder die Waschmaschine einen LAN Anschluß braucht ;)
  2. Ich verstehe nicht ganz was du damit meinst.... Was ist dein Ziel ? Willst du ein sysprep machen von dem neu aufgesetzten PC ?
  3. Hallo zusammen, Ich suche für mein neues (Home) Office einen guten Switch mit 16 ports. Er sollte QoS oder CoS beherrschen, da er für VoIP auch benutzt werden sollte, außerdem will ich die Möglichkeit haben ein paar VLANs einrichten, zB um eine Mini Testumgebung zu betreiben. Was mir wichtig ist, das das Ding nicht zu viel Strom frisst und das man eine gute Config Oberfläche hat, da ich keine Lust habe nur via SSH den ganzen Kram zum konfigurieren :rolleyes: Was wird dran hängen.... 1x Cisco WRVS4400N-EU (WLAN nur für ipad und 2 smartphones) 1x Workstation 1x HP MuFu 2x QNAP 439 1x TV 1x xbox 1x VoIP Tel 1x Server 2012 mit 5 VMs 3x PCs in Testumgebung Klar, ich könnte auch einen einfachen unmanaged Switch nehmen wie zB den HP ProCurve 1410-16G, der macht überall bei Kunden in SoHos einen guten Job, aber ich will auch das Teil nutzen um etwas tiefer in die Netzwerkinfrastruktur einzusteigen, also quasi auch zum lernen und rumspielen :D Ich würde mich sehr über Tipps und Kaufempfehlungen von euch freuen. Gruss Iggy :)
  4. Hi Daniel :) Zeit kostet die Vorbereitung so oder so...dachte das das etwas anders funktioniert, naja, dann werde ich mir einfach so bei Prometric die Termine machen und die 300€ zahlen....is ja nicht so das die nicht durch die exams wieder reinkommen ;)
  5. Ich habe heute die 70-417 bestanden und würde gerne direkt die 70-415 und 70416 machen, die sind bei MS hier noch als Betas gelistet, leider will Prometric aber wie für die normalen Prüfungen 150€ haben. Sind die betas nicht mehr kostenlos und wenn ja, wie kommt man da ran ?!?! Wäre cool wenn man sich das Geld sparen könnte....wer weiß da Bescheid ? Gruss Iggy
  6. Lösch die Festplatte per diskwipe und der Fehler tritt nicht mehr auf ! Ich beantworte den Beitrag weil man den Fehlercode über google findet...und hier soll doch alles schön komplett sein :)
  7. Diese Woche wurde der MDT2012 veröffentlicht, Link findet ihr hier MDT 2012 RC1 ist veröffentlicht | Eye on Windows 7 Infos was alles drin steckt und was es neues gibt findet ihr hier..... MDT 2012 Beta 2 reviewed | Eye on Windows 7 Wenn ihr bei Facebook seit, tretet doch unserer Gruppe MDT2012 bei um immer auf dem laufenden zu bleiben was es so neues im Bereich Deployment und Migration gibt.... Happy Migration & Deploying :)
  8. Kommt darf an mit welchen Produkten du arbeiten willst, es gibt einen Security MCITP oder MSTC ! Für das was du machen willst wäre die 70-640 - Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory das richtige ! Wenn du dich aber zB in Forefront Endpoint Security einarbeitest kannst die die Prüfung 70-162 ablegen.
  9. Das freut mich das der Blog helfen konnte :) Es muss ja nicht gleich ein Systemhaus ala t-systems oä sein, wenn ihr nur eine Beratungsleistung für die Migration oder für das BitLocker Problem benötigt, reicht auch ein Consultant den man sich für ne Woche oder so einkauft für genau den case den ihr benötigt..... Ich schick dir mal ne PN ;)
  10. Ich hab ja auch gesagt das man ums ausführliche TESTEN nicht rumkommt, es ging hier erstmal drum wohl das gefragt wurde OB es überhaupt funktioniert ! DIE müssen wissen was sie machen, der Dr. und ich haben drauf hingewiesen das es Risikien gibt wenn man selbst losrennt und einfach macht, aber technische Unterstützung geben ist mein Verständnis von einem Forum...aber vielleicht irre ich mich da :rolleyes:
  11. Die Diskussion bringt ja keinen weiter....wenn sie es machen wollen lass sie doch....dummer ist vom versuchen noch keiner geworden und jeder hat mal klein angefangen :) Ich denk das ihr sowieso erstmal nur wissen wollt OB ihr diese Lösungen nutzen könnt....bei Angeboten is oft die Zeit knapp, sales schmeisst einem einen Brocken hin und man soll sich drum kümmern....das kenn ich selbst :) Ich steck zwar nicht so tief in der bitlocker Thematik drin, da ich es nur 2-3x eingesetzt habe auf Einzelgeräten, aber ich vermute mal das man bei 50-60 Geräten und nicht so tiefgründigem Plan, wäre es schon sinnvoll MBAM einzusetzen, zu dumm nur das das wieder im bunt zusammengewürfelten MDOP ist, das Micro$oft intelligenterweise nur via SW Assurance vertreibt....grosser Fehler bei MDOP :rolleyes: Aber es geht auch ohne problemlos das das helpdesk vergessene PW wieder zurücksetzen kann, sonst wäre es keine Enterprise Lösung wenn das ganze nicht ist zentral zu managen wäre, AD sei dank geht das aber problemlos. Denk mal wenn es da richtig in die Tiefe geht, solltest du dir vielleicht überlegen das du die Test Zeit im Angebot vielleicht grosszügig kalkulierst, sonst geht es wie der Dr. sagt nach hinten los..... Vielleicht kannste dich mit konkreten Fragen zum AD mal an meinen sehr geschätzen Ex Kollegen DMetzger hier ausm Forum via PN wenden, der ist der King Kong wenn es um das AD geht :) Wenn es Probleme mit dem MDT beim Deployment gibt (so hab ich den thread gefunden ;)), denk ich mir mal schau einfach bei mir im Blog Eye on Windows by IPCtec rein. Gruss Iggy
  12. Hi, Natürlich kannst die die unattend.xml auch ohne den MDT2010 bearbeiten, *** hat ja dafür auch extra den button eingebaut damit die Suche und das Bearbeiten der der Datei einfacher wird ;) Was das deployment von Server Rollen angeht, schaust du hier.... Deployment Research > Blog - Hydration - Automating builds in your datacenter Wenn du step by step Anleitungen zum MDT 2010 suchst, dann schau bei mir im Blog rein, Eye on Windows by IPCtec Hoffe das bringt dich weiter :)
  13. Genau :D:D Habe ich auch schon sehr oft, aber bin auch schon in Problem damit geraten. Das könnte sein, z.B. es wurde ohne syspre gecapured....das würde allerdings einen Eingriff in die Task Sequence erfordern. In kleineren Umgebungen ist das sicherlich OK, aber wenn man mehrere verschiedene Clienthardware hat, kann das zT auch zu Problemen führen. Ich für meinen Teil vermeide es lieber Treiber drin zu haben, sondern verteile die lieber speziell für den entsprechenden Gerätetyp über den MDT. Das war mal der Grund für einen sehr hektischen Freitag hinten bei uns im Testraum ;) Wie ich das mache steht wie immer hier im blog ;) Treiber Management im MDT 2010 | Eye on Windows 7
  14. Ich empfehle dir NICHT physische Maschinen zu capturen oder dein Thin/Thick/Hybrid Image auf einer physische Maschine zu erstellen und dann zu capturen, weil du dann Probleme mit den installierten Treiber bekommen wirst wenn du den capture auf ein anderes PC Modell verteilst....das kann, muss aber nicht sein, Fakt ist das ich es schon mehrmals bei Leuten gesehn habe die wirre Fehler Meldungen hatten und Probleme nach dem Deployment. Ein weiteres Problem ist das mehrfache sysprepen von einem Master PC von dem ein Image gezogen werden soll.... Wenn man ein Master Image designed und es zu testen ein mal captured und dann am design weiter schraubt hat man nach 3x capturen ein Problem und darf einträge auf der reg puhlen...nicht schön :( Ich empfehle IMMER das Image Design, egal ob Thick/Thin oder Hybrid in einer virtuellen Maschine zu machen, das hat nur Vorteile :) Welche, wie man es am besten macht und was man beachten sollte habe ich hier zusammen getragen: Erstellung eines Masterimage mit MDT 2010 | Eye on Windows 7
×
×
  • Create New...