Jump to content

Softwareverteilung von XP über die Gruppenrichtlinien


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe da eine Frage, bzw. ein Problem.

 

Die Softwareverteilung unter Win2000 funktioniert tadellos. Weiter kann man mit dem Office Resource Kit eine eigene OfficeXP Installation definieren. Auch das funktioniert einwandfrei.

 

Jetzt das Problem:

 

Wenn ich jetzt in den Gruppenrichtlinien das OfficeXP (vorher mit setup /a und dann mit dem ORK bearbeitet) verteile, dann installiert er mir immer das ganze Office Packet. Mit dem ORK habe ich aber nur Word angegeben. Wenn ich direkt die setup.exe starte, dann installiert er mir nur Word.

 

Hat vielleicht jemand eine Idee, warum die Gruppenrichtlinien die MSI-Datei ignoriert??

 

Gruß

 

Viktor :suspect:

Link to comment

Hallo,

 

in dem Hauptverzeichnis. Dort liegt auch die setup.exe. Das wird zumindest in der Anleitung so beschrieben, das man die da hin setzen soll. Das ist aber nur die Anleitung zum Erstellen einer benutzerdef. Officeinstallation.

 

Hmmmmmmmmmmmmm, kann es sein, daß ich die MSI-Datei für die Softwareverteilung über die Gruppenrichtlinien in ein anderes Verzeichnis setzen muß??

 

Gruß

 

Viktor

Link to comment

Hi Victor

Original geschrieben von Viktor

Hat vielleicht jemand eine Idee, warum die Gruppenrichtlinien die MSI-Datei ignoriert??

 

schaust Du bitte hier mal nach,

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=http%3a%2f%2fwww.microsoft.com%2fIntlKB%2fGermany%2fsupport%2fkb%2fd314%2fd314934.htm#3

insbesondere folgenden Abschnitt,

Zuweisen eines Pakets

...... Geben Sie im Dialogfeld Öffnen den vollständigen Universal Naming Convention (UNC)-Pfad zu dem freigegebenen Ordner ein, der das gewünschte MSI-Paket enthält, zum Beispiel \\Dateiserver\Freigabe\Dateiname.msi. :)

 

vielleicht löst das dein Problem.

 

cu Erich_F

Link to comment

Wie hasst du die Softwareverteilung angegeben ?

 

Für den User ?

Für den Computer ?

Zugewiesen oder veröffentlicht ?

 

Ist die MSI und MST Datei zusammen in dem von der Office setup/a erstellten Ordner ?

Ist der Freigegeben (\\Servername\Freigabename$) ?

Hat der User genug rechte auf das verzeichniss/Ordner?

 

Du kannst aber auch die msi datei selbst bearbeiten.

Link to comment

Hallo,

 

Bei der Softwarverteilung ist es egal gewesen, ob USER oder COMPUTER. Er istalliert immer das ganze Packet.

Zugewiesen oder Veröffentlicht. Das machte auch keinen Unterschied. Die Berechtigung ist ebenfalls i.O., sonst würde er ja gar nichts installieren.

 

Hmmmm, also aus deinen Fragen könnte man schließen, daß Du noch kein definiertes Setup für das OfficeXP-Packet gemacht hast. Kann das sein??

 

Die MSI-Datei kann man mit dem setup /s nicht erstellen. Die benuterdefinierte wird erst danach über das ORK erstellt.

 

Du findest unter http://microsoft.com/office/ork/2000/two/30t2_1.htm und http://www.tecchannel.de/software/201/ eine recht gute Beschreibung.

 

Gruß

 

Viktor :suspect:

Link to comment

Hallo,

 

jetzt hab ich was durcheinander gebracht. Wenn ich MSI-Datei gemeint habe, dann meinte ich in Wirklichkeit MST.

 

Mit dem ORK erstelle ich aus der MSI eine benutzerdef. MST-Datei. Wenn ich die setup.exe starte, dann berücksichtigt er die MST-Datei. Bei den Gruppenrichtlinien kann ich aber leider nicht auf die MST-Datei verknüpfen, sondern da muß ich auf die MSI-Datei verweisen.

 

Sodele, so stimmt's :o)

 

Bei dem ORK ist so ein Tool, mit dem ich MSI-Dateien bearbeiten und auch wieder als MSI abspeichern kann, leider nicht dabei.

 

Ich muß mal bei Microsoft schauen.

 

Gruß

 

Viktor :wink2:

Link to comment

Hallo,

 

erstmal vielen Dank für Eure Hilfe. Ich seh schon, die Softwareverteilung von Win2000 kannste vergessen. Mal schauen, wie ZenWorks so ist. Soll ja auch nicht schlecht sein. Vielleicht finde ich irgendwo eine Demo-Version.

 

Der Tipp mit WinInstall LE ist zwar gut, aber das ist mir dann doch zu kompliziert. Das ist ein ziemliches Gewürge. Mit dem ORK ging das echt praktisch.

 

Gruß

 

Viktor :(

Link to comment
  • 6 months later...

Hallo ihr!

 

Also euer thema ist echt super interessant, da ich zur zeit dran bin alle Programme automatisch installieren zu lassen.

 

Ich bin leider noch in der Ausbildung und hab noch nicht so ganz den Durchblicker. Kann mir jemand nochmal genau die Schritte erklären, wie ihr vorgegangen seid? Im Internet find ich alles immer nur auf Englisch und das nicht gerade meine Stärke.

 

Also, wie muss ich vorgehen, wenn ich mit dem Winninstaller Le ein msi Paket erstellt habe????

 

Wäre echt super wenn mir da jemand schnell helfen könnte.

 

Lieber Gruß

Mausi

Link to comment

Hallo,

 

also wie man mit Winninstaller Le ein msi Paket erstellt, weiß ich leider nicht.

 

Ich habe mich aber auch von einer Softwareverteilung mit Microsoft verabschiedet. Das kannste vergessen. :p

 

Ich werde in naher Zukunft Tivoli von IBM testen (evtl. auch ZenWorks von Novell).

Der Vorteil ist einfach der, das ich dort nicht nur Microsoft-Clients ansprechen kann, sondern auch z.B. LINUX. Weiter kann ich dort auch Softare verteilen, die keine MSI-Datei haben.

Ich bin mit einer Plattformübergreifenden Software wesentlich flexibler und nicht auf "Teufel komm raus" auf Microsoft Systeme festgenagelt.

 

Ich weiß ja nicht, wo Du arbeitest und um wieviel PCs es geht, aber überlege Dir wirklich, ob Du Dich so auf Microsoft festlegen willst. LINUX wird in Zukunft immer mehr ein Thema. :D

 

Gruß

 

Viktor

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...