Jump to content
Sign in to follow this  
Varinder.Singh

Festplatte wechsel

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

ich bin recht neu hier, aber hab schon viel hier lernen können. Nun habe ich folgende Situation:

 

1 x Server + 320 GB Festplatte

 

4 x 500GB Festplatten

 

 

Nun soll die 320 GB Hauptfestplatte wo das System drauf läuft rausgemacht werden und die 4 anderen Festplatten auf RAID 10 belaufen.

 

Nur wie schaffe ich das das die 320GB Festplatte auf einer der 500 läuft, sodass ich das RAID auf die schalten kann. Kennt jemand eine Technik bzw. Trick dazu?

Share this post


Link to post

Was genau hast du (Was für Platten, was für Server, was für Controller, wo liegen welche Daten)?

Was genau willst du?

 

 

Ohne genauere Infos: Backup ziehen, Platten konfigurieren, Backup zurückspielen

Share this post


Link to post

also sagen wir mal so, was wäre den am schnellsten bzw. am besten und ohne hohen aufwand?

 

Zu den Festplatten vom Server:

ist eine 320GB Western Digital und die neuen 500GB auch Western Digital und auch selbes Modell.

 

Zum Raid Controller habe ich keine Ahnung aber der ist über PCI Express angeschlossen. Der Server ist nigelnagel neu ^^

Share this post


Link to post

Was sind das für Platten? Sata? SAS?

Was für Controller und Server das ist sollte man doch herausfinden können.

 

Wo liegt aktuell das System, wo die Daten und was willst du nach dem Umbau haben.

Share this post


Link to post

Hi,

 

um es vorweg zu nehmen, aber ohne die Angabe des RAID Controllers wirst du nicht weiterkommen. ESXi unterstützt von Haus aus nur zertifizierte Raidcontroller. Ist dein Raidcontroller nicht dabei wirst du es nicht schaffen das System auf das RAID umzuziehen.

 

Ansonsten ist es recht einfach, du installierst auf dem RAID 10 einfach den ESXi neu, da geht in weniger als 15 Minuten und initialisiert die VMs dann neu. Diese musst du natürlich dann von der 500GB HDD runterkopieren, was imho am meisten Zeit fressen wird. Insgesamt sollte das in weniger als 2 Stunden erledigt sein.

 

Also finde bitte heraus welcher Raidcontroller in deinem neuen System verbaut ist.

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post

also alles liegt auf der 320GB S-ATA Festplatte darauf ist der ESXi drauf und die VMs.

 

Also ich habe das jetzt so verstanden, dass ich eine 500GB Festplatte nehme einbaue die ganzen VMs auf die 500er schiebe danach noch eine 500 einbaue und dort den ESXi installiere und danach die VMs von der 500er runterlade.

 

Ist das so richtig?

 

ich möchte auch, dass der ganze ESXi auf dem RAID gesichert ist.

 

zum RAID controller:

 

Adaptec ASR5805Z 8x SAS/SATA (0,1,1E,5,5EE,6,10,50,60) inkl. ZMCP

 

der hier ist eingebaut. Die ganzen Komponenten sind VM-Ware zertifiziert. Daher müsste dieser RAID Controller auch funktionieren oder?

Share this post


Link to post

1x Supermicro Mainboard H8DME-2

2x 2048 MB ECC Registered DDR2 RAM ATP (1x 2048 MB)

2x AMD Opteron 4-Core 2378 2,40 Ghz

 

Das sind noch die Angaben vom Server :) fehlt noch irgend etwas?

Share this post


Link to post

Du baust alle Platten ein, konfigurierst das Raid, installierst ESXi auf das neue Raid (evtl. vorher die alte HDD abklemmen, damit keine Daten gelöscht werden).

dann die VM's von der alten Platte auf das Raid verschieben / kopieren.

Share this post


Link to post

ok, das hört sich auch einfach an. aber wenn ich die alte platte abklemme wie kann ich die daten dann rüber kopieren? oder meinst du wenn das raid configuriert ist dann klemme ich die alte platte wieder dran und kopiere die daten mit dem vsphere client von einem datastore zur neuen oder?

hab ich das jetzt richtig verstanden?

Share this post


Link to post

Ja. Natürlich.

 

Das abklemmen verhindert ein versehentliches überschreiben der vorhandenen Daten bei der ESX Installation.

Share this post


Link to post

achja wie mache ich das? die alte platte da ist ja auch esxi drauf und auf der neuen ebenso... kommen die nicht in konflikt?

 

gibt es dann auch die möglichkeit die 320gb festplatte für Backups etc einzustellen?

Share this post


Link to post

Also ich mache das meist wie folgt:

1. Trilead Vm Exlorer auf einem Client installieren, alle Maschinen auf eine USB-Festplatte am Client exportieren (als Sicherung aufbewahren - so kann ich bei Hardwareschaden bevor ich zum Kunden los fahre schon Mal die VMs wiederherstellen und muss vor Ort nur noch die Bandrücksicherung der aktuellen Daten anstoßen, einzelne kaputte Maschinen mal eben ersetzen, mit Kopien der Maschinen experimentieren...)

2. Die nicht mehr verwendete 320 raus nehmen und den Raid 10 am Server bauen

3. VMware ESXi neu installieren

4. Die Maschinen mit dem VmExplorer wiederherstellen

Share this post


Link to post

Es kommt drauf an welche Platte (ESXi) als erstes bootet.

 

Als Backup nutzen kann man die sicher, es kommt halt auf das backup Konzept an.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...