Jump to content
Sign in to follow this  
r2k

DFS mit 2TB Daten: Eure Erfahrungen?

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe folgende Situation hier:

mehrere Standorte welche alle mit 100MB/s an dem Hauptsitz angeschlossen sind. Nun gibt es an den Hauptsitz mehrere Fileserver welche zusammen etwa eine Datenmenge von 2TB haben.

 

Meine Idee war diese vielen Fileserver durch einen einzelnen abzulösen. Aus Gründen der Verfügbarkeit möchte ich jedoch in zwei Aussenstellen jeweils einen identischen Fileserver haben, sodass wir am Schluss drei Fileserver haben. Die Replication der Daten würde DFS übernehmen.

 

DFS habe ich bereits in kleinen Umgebungen (<50 bis 60GB) im Einsatz. Wie verhält sich das ganze bei 2TB? Läuft dies Zuverlässig? Habt Ihr Erfahrungen damit?

 

Liebe Grüsse

Share this post


Link to post

DFS-R ist für "Office Dokumente" ungeeignet, wenn die selben Dateien an beiden Standorten geändert werden (können). Stell Dir eine Access-Datei vor, mit der an beiden Standorten gearbeitet wird. Welche Version der Datei ist em Ende die gültige ? Zumal Du diese Konflikte alle manuell bereinigen musst.

 

Wenn hohe Verfügbarkeit eine Rolle spielt, könnte sowas interessant sein:

 

http://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/11617_div/11617_div.PDF

Share this post


Link to post
DFS-R ist für "Office Dokumente" ungeeignet, wenn die selben Dateien an beiden Standorten geändert werden (können). Stell Dir eine Access-Datei vor, mit der an beiden Standorten gearbeitet wird. Welche Version der Datei ist em Ende die gültige ? Zumal Du diese Konflikte alle manuell bereinigen musst.

 

Wenn hohe Verfügbarkeit eine Rolle spielt, könnte sowas interessant sein:

 

http://h18000.www1.hp.com/products/quickspecs/11617_div/11617_div.PDF

 

 

Danke für diese Info.

 

Ja dies mit der Accessdatei hat was. Ja eine SAN wäre sicher was! Mal schauen was die Geldbörse hergibt :)

 

Liebe Grüsse

Share this post


Link to post

Eventuell in Verbindung mit einem Cluster. Da sollten aber die Cluster-Experten hier zu Wort kommen, obe sowas sinnvoll umsetzbar ist.

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Ja ein Filesystemcluster wäre auch was. Mal sehen was die Clusterspezis dazu sagen :)

 

Generelle Frage: Spricht was gegen File und Print Services auf dem selben Cluster?

 

Liebe Grüsse

Share this post


Link to post

Was habt Ihr denn für Anforderungen im Detail?

 

Ist eine erhöhte Verfügbarkeit oder Hochverfügbarkeit tatsächlich oberste Prämisse?

 

Replikation von Daten ist keine Funktion eines Windows Server Failover Clusters, die darunter liegende Storage (i.d.R. eine SAN wie zB. eine EMC Clariion/Symmetrix oder die o.g. HP EVA) kann diese Funktion erfüllen.

 

Generelle Frage: Spricht was gegen File und Print Services auf dem selben Cluster
Nein, nicht grundsätzlich.

Share this post


Link to post

Danke für deine Antwort.

 

Die Anforderungen sind spezifiziert wie in jedem typischen IT-Projekt: Es muss einfach immer laufen... ;)

 

Es handelt sich um etwa 2000 User, welche teilweise 7*24h arbeiten, die auf diesen Fileserver zugreifen und darum bin ich auf der Suche nach einer Lösung für eine hohe Verfügbarkeit. --> Kurze Downtimes in der Nacht möglich

 

Meine Überlegung welche sich in Zwischenzeit ergeben hat:

Zwei SAN (zur Zeit denke ich dabei an HP P4300 da ich diese kenne) welche sich replizieren und zwei DL380 mit W2K8 R2 als Clusternode. Ich bin heute ausser Hause, aber ich muss dies morgen mal rechnen.

 

Liebe Grüsse

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...