Jump to content
Sign in to follow this  
Morfio

Auf Streamer schreiben

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

auf unserem Server lief bisher FreeBSD, jetzt Windows 2008 R2 Standard. Angeschlossen ist ein Quantum SuperLoader 3. Unter FreeBSD habe ich mit mt auf den Wechsler und tar auf den eigentlichen Streamer zugegriffen und somit Bänder gewechselt und Daten gespeichert und gelesen.

 

Unter Windows will ich jetzt das selbe machen. Wie kann ich das hier bewerkstelligen, ohne ein teures Programm zu kaufen? Verschlüsselt müssen die Bänder nicht werden, eine Option dazu wäre aber prima.

 

Vielen Dank, Morfio

Share this post


Link to post

Hi.

 

Wie kann ich das hier bewerkstelligen, ohne ein teures Programm zu kaufen

 

Bei W2008R2 kommst du um ein 3rd Party Programm nicht herum. Welches du einsetzt kommt auf deine Anforderungen an, bzw. die Art der Daten die zu sichern sind.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Hi.

 

 

 

Bei W2008R2 kommst du um ein 3rd Party Programm nicht herum. Welches du einsetzt kommt auf deine Anforderungen an, bzw. die Art der Daten die zu sichern sind.

 

LG Günther

 

Danke für die Antwort. Hast du denn einen Tipp zu einem kostenlosen oder kostengünstigen Programme?

Share this post


Link to post

Hi du,

 

ich bin über das Board schon ein paar Mal auf Z-DBackup Freeware Backup Software für Windows :: Datensicherung mit ZD Backup gestossen. Selber habe ich es noch nie eingesetzt.

 

Ich erlaube mir mal eine ketzerische Frage zu stellen: Ihr gebt viel Geld für einen Windows 2008 R2 Server aus aber wollt bei dem fast wichtigeren, der Datensicherung, sparen? Ich persönlich würde hier zu einer "richtigen" Backup Lösung greifen.

Share this post


Link to post
Hi du,

 

ich bin über das Board schon ein paar Mal auf Z-DBackup Freeware Backup Software für Windows :: Datensicherung mit ZD Backup gestossen. Selber habe ich es noch nie eingesetzt.

 

Vielen Dank, gucke ich mir mal an.

 

Ich erlaube mir mal eine ketzerische Frage zu stellen: Ihr gebt viel Geld für einen Windows 2008 R2 Server aus aber wollt bei dem fast wichtigeren, der Datensicherung, sparen? Ich persönlich würde hier zu einer "richtigen" Backup Lösung greifen.

 

Nein nein, keine Sorge. Das Backup von dem Server ist eben nicht wichtig. Alles Wichtige wird weiterhin mittels FreeBSD auf einem neuen LTO4-Laufwerk gesichert. Der Windowsserver beinhaltet nur Citrix zum Bereitstellen von Windowsanwendungen für unser Linuxnetzwerk. Daten liegen bis auf eine MySQL-Datenbank (die von FreeBSD gedumpt wird) keine drauf. Und zwei VMs (die sich aber nicht ändern, womit ein einmaliges Backup davon reicht).

 

Da wir aber noch einen Quantum Superloader 3 rumstehen haben, dachte ich, man könnte damit so ein bißchen Windows-Sicherung machen, einfach nur, um beruhigend zu wirken. Aber wichtig ist das nicht wirklich und der Kauf einer Backupsoftware (sofern die mehr als 200 Euro kostet) lohnt den Aufwand nicht.

 

Viele Grüße, Morfio

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...