Jump to content
Sign in to follow this  
Outsider01

Lexmarkdrucker einbinden

Recommended Posts

Hallo liebe Boarder,

 

jetzt poste ich schon Probleme, die gar keine Probleme sein dürften. Habe über 100 Drucker (Netzwerk und lokal) eingerichtet und dennoch bekommt man hin und wieder interessante Probleme.

Mein aktuelles Problem, wo ich mich hier gerne absichern möchte (mit eurer Meinung), ist wieder ganz reizend.

Habe bei einem Kunden einen Lexmarkdrucker per USB probiert zu installieren (Drucker hat Netzwerk und USB-Anschluss). Nachdem ich die Treiber vom Netz laden musste (DVD war verkratzt in der Packung) und Sie (bevor ich den Drucker eingeschaltet habe) installiert habe, konnte ich den Drucker anschließen und einschalten. Passiert ist ... nichts! Der Drucker wurde nicht gefunden und erscheint auch nicht im Druckermenü.

Im Gerätemanager zeigt er mir einen USB-Device mit einem Fragezeichen an. Hmm!?

Bevor ich mich mit dem Board (Gigabyte) auseinandersetze, dachte ich, dass ich den Drucker am Router per LAN anschließe. Der Drucker spuckt sofort die Konfigurationsseite mit seiner IP-Adresse aus. Per Netzwerkeinbindung (http://19.....) findet er den Drucker und will die Treiber haben. Als ich Ihm die Treiber angebe, sagt mir das Menü "diese Treiber sind nicht die Treiber für den genannten Drucker!"???????

Habe zum Ende hin den USB-Port mit Fragezeichen entfernt, einen Neustart gemacht und siehe da.... per USB wird der Drucker erkannt! Mein Kunde will Ihn jetzt allerdings per Netzwerk am Router lieber eingebunden haben.

Das müsste doch jetzt (da Er den Drucker gefunden hat) auch per Netzwerk ohne Probleme funzen (müsste im Treibermenü von WinXP auftauchen), oder???

 

Danke Vorab!

Gruß

Outsider01

Share this post


Link to post

Hi,

 

erstelle doch jetzt einfach einen lokalen TCP/IP Port und geh im Eigenschaften Menü des Druckers auf Anschlüsse und stell den Drucker von USB auf den TCP/IP Port.

Share this post


Link to post

Sorry, wenn ich nachfragen muss, aber was meinst Du mit lokalem TCP/IP?

Für mich gibt es nur TCP/IP oder USB.

Wenn Du vom Druckermenü redest, dann meinst Du damit am Drucker selbst einstellen, da ich vom PC aus (auch nicht per IE) auf den Drucker zugreifen kann wenn Er am Router hängt via RJ45-Netzwerkkabel??

Share this post


Link to post

Du gehst im XP über Start --> Ausführen auf "control printers".

Da kannst Du dann über Datei --> Servereigenschaften auf der Registerkarte "Anschlüsse einen neuen Anschluss erstellen (Button "Hinzufügen").

Hier wählst Du dann "Standard TCP/IP Port" aus und vergibst die IP-Adresse des Druckers. Bei der Druckerinstallation wählst Du dann als (lokalen) Anschluss eben diesen gerade erstellten TCP/IP Port aus. Dann nur noch die Treiber installieren und dann sollte es laufen.

 

Da ich aber aus mehreren Gründen kein Lexmark-Fan bin, schließe ich nicht aus, dass der Treiber eine Macke hat...

Share this post


Link to post

Wie gesagt, ich habe die Treiber aus dem Netz gezogen (von der Lexmarkseite) und bei der Installation des Druckers als Netzwerkdrucker, meinte Windows dass das nicht die passenden Treiber für diesen Drucker wären.

Ich hoffe/denke wie gesagt, dass es jetzt klappen wird, da der Drucker als USB-Drucker erkannt worden ist.

 

Auf alle Fälle, danke für Eure Hilfe!!!!!

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!

 

Gruß

Outsider01

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...