Jump to content
Sign in to follow this  
prinzenrolle

Grundlage: Rechte Clients und Updates?

Recommended Posts

Hallo,

ich habe hier eine 2003 Domäne mit verschiedenen Clients (XP/Vista und in Zukunft Windows 7)

 

Die meisten XP PCs haben lokale Administrationsrechte da Sie Software installieren und deinstallieren dürfen müssen etc.

 

Meine Frage:

Normalerweise sollten die Clients ja lediglich über Benutzerrechte verfügen,

und das UAC bei Vista und 7 sollte an sein.

 

Wie sieht es denn bei der oben genannten Konfiguration (nur Benutzerrechte) mit Windows Updates und Software Updates aus?

Firefox, Thunderbird, Adobe Reader und Adobe Flash Updates

 

Die doch so wichtigen Updates dürften dann die Benutzer doch nicht installieren da Sie nur Benutzerrechte haben oder?

 

Vielen dank und sorry für die etwas längliche Ausführung

Share this post


Link to post
Wie sieht es denn bei der oben genannten Konfiguration (nur Benutzerrechte) mit Windows Updates und Software Updates aus?

 

Also diese Updates sind kein PRoblem, die kannst Du über den WSUS verteilen.

Dies geht auch ohne dass die Benutzer Admin-Rechte haben.

 

http://technet.microsoft.com/de-de/wsus/

 

 

Firefox, Thunderbird, Adobe Reader und Adobe Flash Updates

 

Da haben wir bei uns im Haus momentan auch noch keine Lösung, es muss erst eine Softwareverteilung auf welche Art auch immer ausgearbeitet werden.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post

Meine Frage:

Normalerweise sollten die Clients ja lediglich über Benutzerrechte verfügen,

und das UAC bei Vista und 7 sollte an sein.

 

Korrekt.

 

Wie sieht es denn bei der oben genannten Konfiguration (nur Benutzerrechte) mit Windows Updates und Software Updates aus?

 

Für Windows/Microsoft Updates im Unternehmen ab 3 PCs nimmt man den WSUS. Auf wsus.de gibts weitere Infos dazu: WSUS.DE - HowTo Dabei reichen Benutzerrechte vollkommen aus, denn wenn alles korrekt konfiguriert ist, kriegt der Benutzer von einer Installation gar nichts mit.

 

Firefox, Thunderbird, Adobe Reader und Adobe Flash Updates

 

Für die ersten beiden gibts Projekt im Netz die ein MSI-File zur Verfügung stellen. Ist trotzdem ein Gefrickel. Den Adobe Reader und Adobe Flash Player kannst Du mittels GPO im AD verteilen. Service Pack Installation über die Softwareverteilung

 

Die doch so wichtigen Updates dürften dann die Benutzer doch nicht installieren da Sie nur Benutzerrechte haben oder?

 

Richtig, sollen sie auch nicht. Es geht auch ohne die Benutzer.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...