Jump to content
Sign in to follow this  
Gini

Remoteverbindung über VPN

Recommended Posts

Hallo!

 

Mit einem Notebook soll eine Remoteverbindung auf einen Client von einer SBS 2008 Domäne zugegriffen werden.

Über die interne LAN Verbindung funktioniert alles.

Extern soll die Verbindung über ein Modem und einer Netgear VPN Verbindung

hergestellt werden. Die VPN Verbindung funktioniert, ebenfalls der Ping auf den Client, aber die Remoteverbindung wird nicht hergestellt. Es kommt die Meldung das der Remotedesktop denn Remotecomputer nicht finden kann.

 

Gibt es bei einer Remoteverbindung über VPN etwas besonderes zu beachten?

Share this post


Link to post

Möglicherweise ist auf dem Client die Windowsfirewall an und der Bereich für die Ausnahme für Remotedesktop steht auf "Lokales Subnetz" ...

Share this post


Link to post

Na dann gehts nicht. ;) Ist denn rdp durch den Tunnel erlaubt? Kannst du per UNC Pfad durchs VPN auf den Client (Firewall mal korrekt eingestellt)?

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Wir hatten vorher einen SBS2003 und da funktionierte die Remoteverbindung über den VPN Tunnel

 

Kannst du per UNC Pfad durchs VPN auf den Client

Kann ich erst morgen wieder Testen

Share this post


Link to post
Wir hatten vorher einen SBS2003 und da funktionierte die Remoteverbindung über den VPN Tunnel

 

Und was hat das mit meinen Fragen zu tun? Bzw. andersrum, da ich mal annehme du willst mir sagen: Früher ging rdp durch den Tunnel. Was genau ist denn an dem Client anders als am ehemaligen SBS? ;)

 

Kann ich erst morgen wieder Testen

 

Ja.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Und was hat das mit meinen Fragen zu tun? Bzw. andersrum, da ich mal annehme du willst mir sagen: Früher ging rdp durch den Tunnel. Was genau ist denn an dem Client anders als am ehemaligen SBS?

 

Ja genau so ist es. Es wurde mit dem SBS2008 eine neue Domäne erstellt und der Client eingebunden.

 

Kannst du per UNC Pfad durchs VPN auf den Client (Firewall mal korrekt eingestellt)?

Nein. Port 3389 ist freigeschaltet. Ping auf Client funktioniert und auf die Routerkonfiguration kann ich über die VPN Verbindung zugreifen.

Share this post


Link to post

nach langen probieren habe ich es jetzt geschafft eine VPN-Remoteverbindung mit dem SBS2008 herzustellen.

Auf dem Router war nicht die Sommerzeit aktiviert. Kann das die Ursache gewesen sein das die Verbindung nicht aufbebaut wurde?

 

Ich brauche aber eine Verbindung zu einem Client und diese funktioniert nach wie vor nicht. Der Zugriff über LAN auf den Client funktioniert!!!

Share this post


Link to post
nach langen probieren habe ich es jetzt geschafft eine VPN-Remoteverbindung mit dem SBS2008 herzustellen.

Also ist die VPN-Funktionalität jetzt auf dem SBS ?

Auf dem Router war nicht die Sommerzeit aktiviert. Kann das die Ursache gewesen sein das die Verbindung nicht aufbebaut wurde?

Würde mich sehr wundern ...

Ich brauche aber eine Verbindung zu einem Client und diese funktioniert nach wie vor nicht. Der Zugriff über LAN auf den Client funktioniert!!!

Du kommst also zum Server, kannst ihn via RDP erreichen, aber bei einem dahinter stehendem Client (im lokalen Netzwerk) funktioniert das nicht ?

Share this post


Link to post
Zitat von Gini

nach langen probieren habe ich es jetzt geschafft eine VPN-Remoteverbindung mit dem SBS2008 herzustellen.

 

Also ist die VPN-Funktionalität jetzt auf dem SBS ?

 

ich habe eine Remotedesktopverbindung zu den SBSServer über Netgear VPN

 

Du kommst also zum Server, kannst ihn via RDP erreichen, aber bei einem dahinter stehendem Client (im lokalen Netzwerk) funktioniert das nicht ?

Genau so ist es.

Share this post


Link to post

Was hast Du in dem IPSec-Client denn für Routinginformationen angegeben ? So wie Du es schilderst wird das VPN am Netgear Router terminiert. Dort und natürlich auch in der IPSec-Software des Clients sind Routingziele anzugeben (neben Authentifizierung, Verschlüsselung usw.). Was ist da konfiguriert ?

Share this post


Link to post

Hallo!

 

ich bin erst heute wieder dazugekommen mich damit zu beschäftigen.

Das ich nicht auf den Client zugreifen kann liegt an der Firewalleinstellung

Wenn ich bei den Sicherheitsrichtlinien "Eingehende Remotedesktopausnahmen zulassen" aktiviere und die IP meines Notebook eingebe dann kann ich die Remoteverbindung über die Netgear-VPN Verbindung herstellen.

Das Problem ist aber, wenn ich mich mit dem Notebook neu einwähle, eine neue IP zugewiesen bekomme, und die Firewall wieder blockiert.

Wie kann ich das umgehen?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...