Jump to content
Sign in to follow this  
Wildi

Zeitsynchronisation im gesamten Netzwerk

Recommended Posts

Hallo Boarders,

 

ich würde gerne alle Rechner in meinem Netzwerk zeitsynchronisieren.

 

Persönlich kenne ich das Tobit Time LAN. Ist ein kleines DCF77 Modul, was man an die ser. Schnittstelle anschliesst. Ein kleines Kommunikationstool installiert und dann überall einen Client dazu, zu installieren.

 

Aber ich denke, dass das auch mit eigenen Windows Boardmitteln funktioniert.

 

Meine Idee:

Ein Server, der sich aus dem Internet die Zeit bezieht (wie stellt man das evtl. ein?). Oder geht das nur über net time als Skript? Dann müsste ich ja ne kleine Batch schreiben, die mal so alle Tage über den Taskplaner ausgeführt werden müsste, oder? Also ich such da was, was permanent die Zeit synchronisiert. Den die PC Uhr ist ja eher ein Schätzeisen :(

 

Die Clients holen sich die Zeit dann von meinem Server. In den DHCP-Optionen gibt es ja die Angabe, wer der Zeitserver ist.

 

Und wo kann ich bei anderen Rechnern, die nicht über DHCP einen Lease erhalten den Zeitserver eingeben? Oder müsste ich da auch dann überall ein kleines Skript haben?

 

Äh, vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass es sich bei dem Server um einen DC handelt. Mir schon klar, dass er seine Zeit an die Domänengebundenen Clients schickt. Aber was ist mit Clients, die nicht in der Domäne hängen?

 

Fragen über Fragen

 

Vielen Dank im Voraus

Gruß

Roland

Share this post


Link to post

Hi Wildi !

 

net time \\computername müßte auch in einer Arbeitsgruppe gehen. Den Befehl kennen auch Win9x und WinNT4-PC.

 

Mußt Du also nur noch sehen, wie Du Deinen DC aktuell bekommst. Da wär´s auch mit dem net time Befehl machbar.

 

Wie genau brauchst Du denn die Zeitsynchronisation auf den Nicht-Domänen-Mitglieder. Vielleicht tut´s dort eine Script in Autostart ?

Share this post


Link to post

Hallo Wildi,

 

Schau dir mal w32tm -? an. Damit kannst du auch Remote Zeitsynchronisationen anstossen. Zwischen der XP/2003 und der 2000-er Version von w32tm haben allerdings sich einige Parameter geändert

 

cu

blub

Share this post


Link to post

Hallo Zuschauer,

 

merci für Deine schnelle Antwort.

 

Es geht hier um einen Kunden, der Entwickelt Zeiterfassungssysteme. Daher sollte die Zeit ziemlich genau gehen. Er meinte, es wäre jetzt nicht unbedingt wichtig, dass seine Netzwerkzeit 100% exakt der Atomzeit entsprechen müsste, aber die Clients sollten zu 100% synchron laufen.

 

Meine Lösung, die ich morgen einbauen werde, wenn ich nichts anderes weiß wird folgendermasen aussehen:

 

DC mit kleiner Batch-Datei: net time \\server /setsntp:IRGEND EIN UNI TIMESERVER.

 

Das baue ich in den Taskplaner, der die Batch 2-3 mal am Tag ausführt.

 

Somit müssten ja die Domänengebundenen Clients passen.

 

Die nicht domänengebundenen Clients werde ich mit einer Autostart Batch versehen: net time \\server.

 

Meinst somit hab ich das dann gelöst? Oder gäbe es da ne galantere Lösung? Immer diese doofen Skripts

 

@grizzly

Drum funtzt das nicht. Ich hab mich nämlich schon gewundert - danggä ;)

Share this post


Link to post

Hallo Wildi,

das mit dem DC ist einfach

bei 2003 wird als default der Server time.microsoft.com angefragt.

Bei 2000 gib selber eine externe Zeitquelle an mit

net time /setsntp:time.microsoft.com

 

Für ander Timeserver lies mal hier

http://www.ntp.org

 

Ich empfehel natürlich echte Berliner Weltzeit :D

ntps1-0.cs.tu-berlin.de

Share this post


Link to post

so, und wieso synchronisiert sich dann zum beispiel nicht mein Notebook hier?

 

Mein NB hängt nicht auf meiner Domäne. Auf meinem Server war es gerade 20:40

 

Geb ich am NB net time \\server ein, heißt es zwar: Erfolgreich ausgeführt aber am NB passiert nix. Da läuft die Uhr nämlich 2 Minuten nach

 

OCH BIN ICH DOOF. MAN SOLLTE SCHON NOCH /SET DAHINTER SCHREIBEN *patsch* Eins aber, wie bestätige ich das /Set mit j (ja) automatisch. Kann mich da noch irgendwie an den Pipe [|] erinnern :confused:

Share this post


Link to post

einfach den entsprechenden text(Y, J, Ja, Yes usw....) in eine *.txt

oder so eingeben und mit nem call aus deinem Skript, die Textdatei aufrufen........

Share this post


Link to post

net time \\server /SET /YES

 

so billig, dass man drauf kommen muss. Das Ausführen dieses net Befehls setzt allerdings voraus, dass der Benutzer über die Rechte verfügt, die Uhrzeit zu ändern - das ist leider bei der NT-Schiene von Windows disabled.

 

kann aber in den lokalen Sicherheitsrichtlinien (zumindest 2000 und XP) für alle Benutzer aktiviert werden.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...