Jump to content
Sign in to follow this  
HansHirse

Windows 2000 mag kein 166 (333) FSB!?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hoffe, dass es dieses Thema nicht schon einmal gab. Wenn doch, möchte ich mich bei den MODs entschuldigen.

 

Also mein Problem lautet wie folgt:

 

Ich habe mir vor zwei Wochen neues PC Equipment gekauft und gleich richtig zugeschlagen, um endgültig auf 166 (333) MHz umzusteigen.

 

Aber nach dem Einbau und den notwendigen Änderungen im BIOS brachte Windows 2000 nur noch Fehlermeldungen. Immer Blue Screen (also direkt nach dem Windows Start Logo) mit irgendwelchen Hardware Fehlern (immer verschieden!).

 

Hab's schon neu installiert (ging nur bei einem 133er FSB!!).

 

Ich bin ja nun kein n00b mehr, aber diesmal weiß ich echt nicht weiter. Jemand 'ne Idee?

 

Systemzusammenfassung: Windows 2000 Prof., EPoX 8K3A+ mit KT333 ChipSet von VIA, AMD Athlon 2600+, 1,5 GB DDR RAM, GeForce FX 5600

 

Treiber: neuste Detonator, neuster VIA 4in1, neuste BIOS Version

 

Ciao

 

BTW: Bin neu hier, schönes Forum! :)

Share this post


Link to post

Versteh ich jetzt nicht wirklich. Soweit ich's verstanden habe geht's in dem Thread darum, dass Windows 2000 den IDE Controller beim Motherboardwechsel nicht richtig erkennt.

 

Bei mir ist das Problem aber, dass Windows generell irgendwelche Fehler anzeigt beim RAM-Wechsel. (Motherboard ist das gleiche)

Share this post


Link to post

Alles schon probiert.

 

Sobald ich im BIOS 166 als FSB einstell, meint Windows Pustekuchen und bringt irgendwelche kranken Fehlermeldungen. Mal findet er die "usbhub.sys" nicht, beim nächsten Mal die "ntdll.dll" nicht.

 

Schon ganz lustig, aber hätte ich vorher gewusst, dass Windows (scheinbar) kein FSB von 166 mag, hätte ich das Geld für neues PC Equip gespart. ;)

 

Achso: Und die Kombination FSB von 166 einstellen und DANN Windows installieren klappt auch nicht. Da hat er dann ganz viele Fehler bei der Kopierphase. Beim FSB von 133 rödelt er locker durch.

 

:suspect:

Share this post


Link to post

Hi,

 

nach Deiner 2. Aussage klingt es so, als wenn Dein PCI-Bus (wo auch der HDD-Controller draufsitzt) bei einem FSB von 166 Amok läuft. Hast Du mal probiert, ein anderes BS zum laufen zu kriegen? Ich denke nicht daß es an Windows, sondern an der Hardware liegt.

 

Gruß

Kai

Share this post


Link to post

Und das versteh ich eben nicht!

 

Wenn ich in meinem BIOS den FSB einstell, dann hab ich darunter 'ne Echtzeit Anzeige für die Taktfrequenzen von PCI und AGP.

 

Wenn FSB auf 133 MHz steht, kommt bei PCI 33 MHz und AGP 66 MHz. Ganz normal halt.

 

Wenn FSB auf 166 MHz steht, kommt AUCH bei PCI 33 MHz und AGP 66 MHz. Also auch ganz normal.

 

Und anderes OS ... hmmm. Windows 98 (und alles darunter) nicht, weil FAT32 und Windows XP hat hier Hausverbot. Selbst wenn es unter XP klappen sollte, würde ich mich nicht freuen. ;)

 

BTW: Hängen eigentlich noch andere Komponenten vom FSB ab?

Share this post


Link to post

Ich weiß, es gehört sich nicht, aber ich hole diesen Thread noch einmal aus der Versenkung.

 

Mir ist das wirklich sehr wichtig. Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...