Jump to content
Sign in to follow this  
SmartyShark

Win Server 2000 ---> Routing

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe folgendes Problem :

----------------------------

 

Betriebssystem : Windows Server 2000

 

Installiert :

-------------

 

Ras und Routing und NAT

 

Nicht Installiert :

-------------------

 

Kein AD installiert. Keine Domain.

Kein DNS. Kein DHCP.

 

Technische Daten :

------------------

 

1 interne Nic Karte mit :

IP : 192.168.0.1

Subnetz : 255.255.255.128

Netzwerk: 192.168.0.0

 

1 Wireless USB Nic Karte mit :

IP : 192.168.0.129

Subnetz : 255.255.255.128

Netzwerk : 192.168.0.128

 

1 Access Point der am DSL-Modem hängt,

ohne Rechner.Dementsprechen hat der keine

IP.Er bekommt diese vom ISP.

 

Ras und Routing Konfiguration :

-------------------------------

 

Ras ist bei mir abgeschaltet. Demnach läuft

bei mir der Server als "LAN und Routing bei Wählen bei Bedarf"

Ich habe keine Eingabe-Ausgabefilter eingebaut.

Ip-Routerverwaltung ist bei allen Schnittstellen aktiviert.

Beim NAT habe ich die Lokale Nic hinzugefügt und den

Remoterouter.

 

Als statische Route ist folgende eingetragen :

 

Ziel

0.0.0.0

Maske

0.0.0.0

Gateway

keine

Schnittstelle

Remoterouter

 

Problem :

---------

 

Vom Client aus kann ich nicht surfen obwohl die

Routingtabellen meines Erachtens richtig sind.

Ich kann auch kein "Ping http://www.google.de'>http://www.google.de" machen.

Nach einem "tracert http://www.google.de" kommt der Client

bis zum Server (192.168.0.1). Der ist auch beim Client

als Gateway konfiguriert. Vom Server stimmt was nicht.

Anscheinend bekommt der Server das Datenpaket vom Client,

aber schickt keine Antworten an den Client zurück.

 

Was könnte da falsch sein ?????

 

SmartyShark

Share this post


Link to post

hört sich für mich wie ein firewall/filter problem an.

Wenn ein ping geht und du einen reply bekommst, dann

geht auf jeden fall das routing soweit.

Wenn du jedoch keinen tracert machen kannst, dann

werden anscheinend die tracert ICMP pakete gefiltert.

Vielleicht liegt es auch an deinem Provider, wobei ich nicht

glaube, dass irgendein provider tracert filtern wird.

Kommen denn wenigstens timeouts in form von "*" ?

Share this post


Link to post

Hi,

 

versuch doch mal 2 verschieden Subnetmasks

also 255.255.255.0 und 255.255.255.128

musst natürlich die Routingtabelle verändern.

Schreib alles auf was du geändert hast, damit

du in die ausgangsposition evtl. zurückkehren kannst.

 

Bin mir zwar nicht sicher, könnte aber funzen.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

zu ersten.

Ich bekomme keinen Reply beim Client.

Ich bekomme einen Reply wenn ich den Server

anpinge, aber nicht wenn ich nach draussen pinge.

 

zum zweiten.

Wie zwei Subnetzmasken. Das geht doch gar nicht.

255.255.255.0 und 255.255.255.128.

 

Wenn es zwei Subnetzmasken geben soll, dann

wäre die Unterteilung :

 

255.255.255.64

255.255.255.128

 

und

 

255.255.255.192

 

 

SmartyShark

Share this post


Link to post

Sorry,

 

wir hätten so drei Subnetze.

 

255.255.255.64

255.255.255.128

255.255.255.192

 

und vier Netzwerkadressen z.B. :

 

192.168.0.0

192.168.0.64

192.168.0.128

192.168.0.192

Share this post


Link to post

wer lesen kann ist klar im vorteil...*mich selber hau*

also, wenn du nix von dem client machen kannst,

dann geht dein routing auch nicht richtig.

 

soweit ich weiss kann doch windows nur richtig router

sein, wenn er als IP ins LAN 192.168.0.1 hat.

Sehe ich das richtig, dass der Windows 2000 server als Router zwischen LAN und AP fungieren soll?

Ist der AP nicht schon selbst ein router, wenn er eine IP vom ISP

bekommt? Sprich du steckst einfach alle rechner in den AP und jeder kann surfen?

Der AP hat keine IP richtung LAN?

Was bringt es dir dann, dass er eine vom ISP bekommt?

Ich mein, dann kann der AP surfen und das wars. :-(

Also ich versuch mal was zu malen....

 

iNet <------ AP <----- Win2000srv <---- client

So sollen deine daten laufen?

wenn ja, dann muss der AP mit dem Win2000srv in einem netz hängen und der win2000srv mit dem client in einem anderen.

Der win2000srv muss routing an haben genauso wie der AP.

Und er muss als default gateway die IP vom AP eingetragen bekommen.

Der client muss als default gateway die IP vom win2000 srv

bekommen. Und die sollte meiner meinung bei MS 192.168.0.1 sein.

 

hoffe ich hab jetzt nicht zuviel gelabert... *G*

Share this post


Link to post

Hi Ainson,

 

du hast das ganze ganz gut durchblickt.

Das Problem ist aber, das der AP keine feste IP

hat, da er an keinem Rechner hängt.

Er bekommt eventuell vom APIPA eine Interne IP

was ich aber auch nicht glaube, weil APIPA

eine Funktion von Windows 2000 ist. Diese gab

es ja beim NT noch nicht. Wenn der AP nicht an einem

Rechner ist, dann kann ich ihn auch nicht anpingen.

Nur die IP vom ISP der der AP dann bekommt kann ich

anpingen.

Hoffe du verstehst das Problem.

 

Es muss aber auch anders gehen.

Jetzt male ich mal was :

 

iNet <--> AP <--> Win2000Srv <--> Client

 

Wenn ich vom Srv Datenpakete ins iNet verschicken kann,

dann bekommt der Server ja auch Datenpakete zurück.

Richtig ?

 

Dementsprechend müsste der Srv diese Datenpakete

weiterschicken können an den Client.

 

SmartyShark

Share this post


Link to post

hmm...lustige sache..du kannst also vom Win2000srv aus alles im inet so machen?

Kannst du mal "ipconfig /all" und "route print" vom server posten?

Was ist das denn für ein AP?

Share this post


Link to post

Genau. Ich kann vom Srv alles machen.

Was für ein AP ?

Ein ist ein ganz normaler AP.

Ich mein, im Prinzip sendet und empfängt halt

nur in meinem Fall.

 

die ipconfig /all.... ist so wie ich es dir beschrieben habe.

Es kommt halt noch bei einer Verbindung zu iNet

die zu gewiesene IP vom ISP ins ipconfig /all mit rein.

 

Eventuell noch eine RAS-IP. Das wars.

 

 

SmartyShark

Share this post


Link to post

route print ??

 

kann es leider jetzt nicht posten.

Aber die sieht beim Client folgendermassen ca. aus :

 

0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.1 192.168.0.2

127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1

192.168.0.0 255.255.255.128 192.168.0.1 192.168.0.2

192.168.0.2 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1

192.168.255.255 255.255.255.255 192.168.0.2 192.168.0.2

224.0.0.0 224.0.0.0 192.168.0.2 192.168.0.2

255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.2 192.168.0.2

 

Vom Server (fast genauso, allerdings kommen da halt noch

die anderen Routing einträge des iNet).

 

Hilft das etwas ?

 

SmartyShark

Share this post


Link to post

schmeiss die statische route raus.

wenn du dann anwählst sollte eigentlich unter "route print"

folgendes stehen:

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl

0.0.0.0 0.0.0.0 ISP-IP (glaub wLAN USB) 1

 

sollte ganz oben stehen...

so und wenn das dann so ist, dann können wir weiter machen :-P

Da ich keine ahnung vom subnetting habe, würd ich es halt so machen. Gib dem win2000srv ins LAN 192.168.0.1 MASK 255.255.255.0 und dem client 192.168.0.X MASK 255.255.255.0

dann sollte es eigentlich gehen... *g*

Share this post


Link to post

@AinSon: Hier gibts noch mehr zu DIESEM Problem: http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=15064

 

@SmartyShark: So geht das nicht, ich dachte ich hätte dir das neulich schon geschrieben. Wenn du Hilfe willst, dann brich nicht irgendwo in einem Thread ab, der schon 3 Seiten Infos enthält, und mach einen neuen Thread auf, wo sich dann andere erst wieder von vorne nach Infos durchfragen müssen. :mad:

Wenn das nochmal vorkommt, verschiebe ich jeden neuen Thread zu einem aktuellen Problem von dir kommentarlos in die Mülltonne...

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Sorry,

 

hab nicht gedacht das das ernst gemeint war,

letztens.

 

Kann ich machen, aber das Problem ist,

das wenn sich ca. 3 Seiten auffüllen, die Überischt

verloren geht. Wenn jedesmal jemand daszwischen

schreibt und so.

 

Aber ich denke daran. Sorry.

 

SmartyShark

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...