Jump to content
Sign in to follow this  
BlackShadow

Acronis Images auf einem NAS System speichern?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab hier einen Windows 2000 Server,

dieser soll nun Acronis Echo mit Universall Restore bekommen die das alte Bandlaufwerk ersetzen. Es sind 3 Paritionen a ca. 40GB.

 

Da ich diese ja nicht auf eine DVD Brennen will oder eine USB HDD anschließen möchte kam mir die idee ich könnte das doch auf einem NAS Auslagen.

 

Als NAS würde ich mir dann das Intel® Entry Storage System SS4200-E

mir 3 HDDs kaufen diese dann im Raid 5 laufen lassen. Um dort die Images zu speichern und bei bedarf dann rückzusichern.

 

Idee gut oder schlecht?

 

Da diese große Storage Einheit auch noch anders genutzt werden kann um Dateien zu speichern wär ja genug platz..

 

gruß und danke Frank

Share this post


Link to post

Hi.

 

Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Ein NAS ist nur ein Speichermedium im Netz. Es sollte halt nur was verlässliches sein, das nicht gerade dann ausfällt, wenn man die Images braucht. :wink2:

 

Damian

Share this post


Link to post

Hallo Damian,

danke für deine Antwort.

Nun nachdem das Gerät ja ein Intel Storage System ist und auch nicht gerade billig ist.

Denke ich schon das es zuverlässig ist.

 

Frank

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...