Jump to content
Sign in to follow this  
Wurstsalat

Server Lizenzierung (CAL)

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hätte da mal eine Frage, hat Microsoft die CAL-Lizenzierung geändert? Nach meinem bisherigen Kenntnissstand braucht nur das direkt Zugreifende Gerät/Benutzer eine CAL...

nun lese ich aber hier http://download.microsoft.com/download/c/7/2/c727d265-188c-45ae-9ca0-ff5fd19089e8/wp_sql_2005_lizenzierung_de.pdf (MULTIPLEXING: EINSATZ VON MIDDLEWARE UND MEHRSTUFIGEN ARCHITEKTUREN) etwas völlig anderes -> und zwar dass jedes/r Gerät/Benutzer eine CAL benötigt, auch wenn der Zugriff nur indirekt stattfindet.

 

Als Beispiel nehm ich mal eine Dokumentarchivierungssystem, ein client scant und übergibt die gescannten daten zu einem anwendnugsserver der das dokument dann in der datenbank ablegt. Gerätebasierte-CAL hätte ich jetzt "früher" den anwendungsserver lizenziert...inzwischen müsste ich aber das "client scan system" lizenzieren?

Das gleiche bei Inventarisierungslösungen, bei CAL basierter Lizenzierung müsste nichtmehr der Server sondern die einzelnen Clients lizenziert werden

 

Ist das soweit korrekt?

 

 

 

€dith

ok ist geklärt, ich hatte nur in "Windows Forum & Backoffice Forum" gesucht, inSonstige MCSEboard.de Foren > Microsoft Lizenzen ist ja ein ähnlicher thread gerade aktiv der eigentlich alle unklarheiten klärt

sofern jemand per suchmaschine auf dem thread hier landet

-> http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/sql-server-lizenzen-144330.html

:)

Share this post


Link to post

Nach meinem bisherigen Kenntnissstand braucht nur das direkt Zugreifende Gerät/Benutzer eine CAL...

 

Das war noch nie so. Es mussten schon immer auch die indirekten Zugriffe lizenziert werden.

 

Leider behaupten gerade Vertreter von Middelware Lösungen oder Warenwirtschaftssystemen etwas anderes.

 

Die Regeln sind hier aber eindeutig.

 

Hier der relevante Auszug aus den Produktnutzungsrechten:

 

V) Zusätzliche Lizenzanforderungen und/oder Nutzungsrechte.

a) Client-Zugriffslizenzen (CALs).

• Sie sind verpflichtet, für jedes Gerät bzw. jeden Nutzer, das bzw. der direkt oder indirekt auf Ihre Instanzen der Serversoftware zugreift, eine CAL zu erwerben und dem entsprechenden Gerät bzw. Nutzer zuzuweisen. Eine Hardwarepartition oder ein Blade wird als separates Gerät betrachtet.

Share this post


Link to post
Na Thomas, Beitrag nicht zuende gelesen? ;)

 

Doch Nils, habe ich. Nur wollte ich noch einmal in klaren Worten die Sachlage, inklusive des relevanten Passus aus der rechtsverbindlichen Quelle, darlegen wie es wirklich ist.

 

Gerade bei den indirekten Zugriffen wird von Middelwareanbietern of etwas falsches erklärt. Insofern ist es wichtig, gerade wenn am Anfang des Threads eine falsche Aussage hinterfragt wird, in klaren Worten die Sachlage darzulegen.

 

Und um meine Aussage zu untermauern (sonst würde ich mich auf dieselbe Stufe mit denjeneigen stellen die Fehlinformationen liefern) wie fast immer auch die rechtsverbindliche Quelle mit genannt.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...