Jump to content
Sign in to follow this  
MasterB

SBS 2008 Faxmodem

Recommended Posts

Hallo liebe Mitstreiter,

 

ich bin jetzt seit ein paar Tagen auf der Suche nach einer günstigen Lösung unter dem SBS2008 auch den Faxserver in Betrieb zu nehmen.

 

Ich habe keine Lust auf die Bastelei mit einer Fritzkarte (hierzu gibt es auch die unterschiedlichsten Ansagen, ob geht oder nicht).

 

Auf die Diva habe ich auch keine Lust, da für unsere Ansprüche zu teuer.

 

Hat vielleicht jemand eine Empfehlung, welches "stink normale" Fax-Modem unter dem SBS2008 gangbar und nutzbar ist?

 

Ich wäre euch dankbar.

 

Grüße

Marc

Share this post


Link to post

Hallo MasterB,

 

ich habe mich da mal mit Microsoft und 2003 auseinander gesetzt, und vielleicht hilft Dir diese Liste ja weiter

 

Windows Server Catalog

 

ich hab ein US-Robotics, zwar unter 2003, eingebaut und ging sofort

 

Vielleicht konnte ich ja helfen

 

Grüße

Share this post


Link to post

Danke für die Antwort. In der Hardwareliste stehen halt leider nur Geräte, die auch entsprechend die Kohle an MS abdrücken, damit sie dort geführt sind.

 

Unter 2003 benutze ich normalerweise immer die Fritzcard. Die rennt wie eine Eins.

 

Gruß

Marc

Share this post


Link to post
Hallo liebe Mitstreiter,

...Auf die Diva habe ich auch keine Lust, da für unsere Ansprüche zu teuer.

:thumb2::thumb2::thumb2::thumb2::thumb2:

 

Für Auto und Co. gibt er der allgemeine Deutsche massig viel Kohle aus. Die geilsten Felgen, nur damit man nach draußen gut ausschaut.... Aber wenn es um die IT geht, eventuell um nur 200 €, da wird immer geknausert. Wann kapieren es endlich die Entscheidungsträger das ein IT-System im Normalfall bei der täglichen Arbeit hift, Zeit und Kosten sparrt und dass man dafür auch mal ein wenig Geld ausgeben muss? Diese ganzen Aussagen "ist mir zu teuer" gehen mir langsam echt auf den Sack. (das musste ich mal los werden, nachdem ich sämtlichen Faxserver 2008 Thread gelesen habe.)

Share this post


Link to post

Da gebe ich dir erstmal Recht.

 

Ich vertrete allerdings auch die Meinung, dass man bei aller Liebe zum Detail auch mal die Kirche im Dorf lassen sollte.

 

5 Leute, die zwei Mal im Jahr 40 Faxe bekommen, da sehe ich nicht die Notwendigkeit eine Diva zu empfehlen. In so einem Fall ist eine "billig" Lösung deutlich geschickter und vollkommen den Ansprüchen entsprechend.

 

Da Du meinen Beitrag als Zitat aufgegriffen hast, möchte ich Dein Beispiel mit den Autos und Felgen in meinem Fall nicht gelten lassen. Was ich privat mit meinem Geld mache geht alle anderen Leute einen **** an. Wenn ich aber dem Kunden eine Empfehlung aussprechen soll, dann muss ich auch an sein Geld denken. Wenn der Kunde sagt, wo das Budget liegt, dann ist das unsere Aufgabe die bestmögliche Lösung zu finden.

 

Gruß

Marc ;)

Share this post


Link to post

Hallo MasterB,

 

mein Kommentar war nur auf die Aussage "zu teuer" bezogen und das mit dem Auto nur ein Beispiel, wie es bei einigen unserer Kunden ist. Nach Außen immer hui, aber dahinter ist die IT meistens pfui.

 

Außerdem vergessen viele Leute immer, dass die Zeit, an der man an der Lösung sitzt auch Geld kostet und um diese Zeit möglichst gering zu halten und die Nerven zu schonen, gebe ich lieber etwas mehr Taler aus, um eine stabile und bewährte Lösung hinzuzaubern :)

 

Zu deinen 5 Leuten und 40 Faxen pro Jahr... wer weis, ob denen die Faxlösung nachher so gut gefällt, dass die den Faxserver eines Tages mehr nutzen?;)

 

Ich denke aber, dass wir darüber nicht weiter diskutieren brauchen, da wir beide verstehen, was wir IT-Ler meinen :)

Share this post


Link to post
Da gebe ich dir erstmal Recht.

Da Du meinen Beitrag als Zitat aufgegriffen hast, möchte ich Dein Beispiel mit den Autos und Felgen in meinem Fall nicht gelten lassen. Was ich privat mit meinem Geld mache geht alle anderen Leute einen **** an. Wenn ich aber dem Kunden eine Empfehlung aussprechen soll, dann muss ich auch an sein Geld denken. Wenn der Kunde sagt, wo das Budget liegt, dann ist das unsere Aufgabe die bestmögliche Lösung zu finden.

 

Dann Frag mal Deinen Kunden wie alt des Auto vom Geschäftsführer ist? Dann sind wir nicht mehr im privaten und hier wird man sicherlich keine günstigen und alten Kisten haben. Auch bestimmt keine die die Funktion einer S-Klasse übernehmen sollen und man aber nur den Preis für einen 500 Fiat bereit zu zahlen ist. :confused:

Share this post


Link to post

Alle Kunden sind bisher super zufrieden.

 

Der "S-Klasse GF" hat seine Diva bekommen und der "Fiat 500 GF" seine Develo Microlink analog Modemkarte. Alle sind glücklich. Alle können faxen.

 

Leider ist das hier ein bisschen vom Thema abgedriftet. Bitte keine Zitate mehr von mir aufgreifen. Ich hatte nicht vor, mich hier rechtfertigen zu müssen, warum ich meiner Meinung bin.

 

Eicon Divas sind super Karten. Microlink Modems sind auch super Karten. Beide Funktionieren perfekt in den vorgegebenen Rahmen. Mehr sollte wohl hier auch nicht ausdiskutiert werden. Ursprünglich ging es ja im Thread nur um Alternativen. Ich denke, dass allen Personen klar ist, dass es Unterschiede zwischen einem Fiat500 und einer S-Klasse gibt (und wenn es auch nur der Anschaffungspreis ist). Fahren kann man mit beiden Autos.

 

In diesem Sinne

Marc

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Du wirst hier nicht Frage stellen können, mit der geht es nicht und die ist mir zu teuer. Du wirst die Frage stellen müssen, welche ISDN Karte bekomme ich überhaupt für Windows 2008 64 BIT. Und da ist der Markt sehr, sehr dünn geworden.

 

FAX und ISDN ist ein Nischenprodukt geworden, und wer faxen will muss etwas investieren.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Du wirst die Frage stellen müssen, welche ISDN Karte bekomme ich überhaupt für Windows 2008 64 BIT. Und da ist der Markt sehr, sehr dünn geworden.

 

FAX und ISDN ist ein Nischenprodukt geworden, und wer faxen will muss etwas investieren.

 

LG Günther

Da gebe ich dir Recht.

Ist das für uns Dienstleister jetzt nun eher positiv oder negativ?

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Ist das für uns Dienstleister jetzt nun eher positiv oder negativ?

 

Ich habe damit kein Problem. Endlich kann kein vollmundiger Verkäufer mehr herausposaunen: "unsere Techniker hätten das aber viel billiger gemacht" ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Hallo.

 

Ich habe damit kein Problem. Endlich kann kein vollmundiger Verkäufer mehr herausposaunen: "unsere Techniker hätten das aber viel billiger gemacht" ;)

 

LG Günther

Ich eigentlich auch nicht, aber:

 

Ich hatte in diesem Jahr schon 2 SBS-Kunden, die ISDN-Faxlösungen angefragt hatten, die Kosten für die DIVA aber nicht akzeptieren wollten. :(

 

Billiglösungen (Fritzcard) im Ser ver machen wir aber nicht.

Share this post


Link to post

Fritz geht eh unter dem SBS2008 nicht. Im SBS2003 war die Fritz-Lösung doch ideal. Gefaxt wird eh nicht mehr viel.

 

Ich kann die Kunden verstehen, die die Kosten nicht tragen möchten.

 

Mein Kunde, der eine Medienagentur besitzt, wollte per Fax eine Rückmeldung haben. Seiner Meinung nach sollten die Faxe nicht mehr auf Papier landen sondern direkt digital eingehen. Da ist so ´ne 0815 Lösung, die auch noch ohne Probleme läuft doch super.

 

In Firmen, die viel faxen und auch über entsprechende Telefonanlagen verfügen, da sind vielleicht noch Divas gefragt und auch durchaus sinnvoll. Nur für das Fax zwischendurch ist doch eigentlich jede Lösung recht, die funktioniert.

 

In meinem Sinne als Eröffner dieses Thread kann er von mir aus als gelöst geschlossen werden.

 

Marc

Share this post


Link to post
Fritz geht eh unter dem SBS2008 nicht. Im SBS2003 war die Fritz-Lösung doch ideal. Gefaxt wird eh nicht mehr viel.

 

Bin ich komplett anderer Meinung. ;)

 

Wir haben einen Kunden gehabt, der seinen W2K3 R2 mit SP2 und 'ner FritzCard laufen lassen wollte. Es klappte nicht, sondern erst mit der dann bestellten AVM B1 (32Bit-Server)

Ich kann die Kunden verstehen, die die Kosten nicht tragen möchten.

 

Mein Kunde, der eine Medienagentur besitzt, wollte per Fax eine Rückmeldung haben. Seiner Meinung nach sollten die Faxe nicht mehr auf Papier landen sondern direkt digital eingehen. Da ist so ´ne 0815 Lösung, die auch noch ohne Probleme läuft doch super.

Dies kann man in solchen Fällen heute meist schon mit einem netzwerkfähigem Multifunktionsgerät lösen.

Dazu muss ich keinen Server mit unsupporteten Billigteilen für PCs bestücken.

 

In Firmen, die viel faxen und auch über entsprechende Telefonanlagen verfügen, da sind vielleicht noch Divas gefragt und auch durchaus sinnvoll. Nur für das Fax zwischendurch ist doch eigentlich jede Lösung recht, die funktioniert.

Solange sie funktioniert, ja.;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...