Jump to content

csvde oder ldifde Abfrage


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Muss es unbedingt csvde und ldifde sein?

 

Schau dir mal das hier an:

Yusufs Directory Blog - Die letzte Benutzeranmeldung herausfinden

faq-o-matic.net Wie bekomme ich heraus, wann ein User sich zuletzt ans AD angemeldet hat?

 

PS: Wenn du dir csvde langsam zu Gemüte führen willst, kann ich dir Carlos empfehlen:

faq-o-matic.net Alle Downloads

 

PPS: Die Suchfunktion hier am board wäre schneller gegangen und hätte wsl das gleiche Ergebnis gebracht.

Link to comment

Servus,

 

ansonsten sieht ein möglicher Befehl für CSVDE folgendermaßen aus:

 

CSVDE -f Benutzer.csv -r "(&(objectClass=user)(objectCategory=person))" -l "DN,lastlogon"

 

Danach bekommst du jeweils einen 64Bit Integer Wert als Zeitangabe angezeigt.

Diesen kann man dann mit dem folgenden Befehl, in unsere Zeit umrechnen: w32tm /ntte <Wert>

Link to comment

Moin,

 

in der Tat, der Hinweis zum Umrechnen ist gut.

 

Aufgrund der gestellten Frage aber der Hinweis: lastLogon wird nicht reepliziert, sondern pro DC geführt. Die Werte sind also u.U. irreführend. Wenn es um User geht, die sich "länger" nicht angemeldet haben, sollte man lastLogonTimestamp abfragen - jedenfalls wenn der Domain Level auf Windows 2003 ist.

 

Gruß, Nils

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...