Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Chrisy123

GPO Langsame Netzwerkverbindung

Empfohlene Beiträge

Oh sorry, hab die Kommentare unter den Bilder nicht gesehen, sorry sorry!! Evtl. kleines Missverständnis von meiner Seite aus, wenn ich Tipps bekomme, probiere ich diese gleich aus!!

 

Windows Live on care ist gelöscht.

GPOS sind im richtigen Verwaltungsbereich der Richtlinie.

DNS Auflösung funktioniert.

 

Ereignistyp:	Fehler
Ereignisquelle:	Userenv
Ereigniskategorie:	Keine
Ereigniskennung:	1054
Datum:		13.10.2008
Zeit:		11:55:00
Benutzer:		NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer:	AS02WORK01
Beschreibung:
Der Domänencontrollername für das Computernetzwerk konnte nicht ermittelt werden. (Ein unerwarteter Netzwerkfehler ist aufgetreten. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

Der ping soll die Zeiten zum Server anzeigen.

 

Ein gpupdate /force hab ich auch gemacht^^

 

Ich hoffe das ich nichts vergessen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind die Einstellungen aus No. 36 gesetzt? FAQ-GPO

 

Nein diese Richtline war nicht gesetzt.

 

Haben nun die Richtline auf die Rechner im andrem Standort übernommen. GpUpdate und einen Rest ausgeführt.

 

Funktioniert leider immer noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, meim Beitrag #18 wurde übersehen? Ich kann keine Reaktion darauf finden.

 

Weiter, registrieren sich die Clients an Standort 2 in der FWLZ des DNS an Standort 1?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es sein, meim Beitrag 18 wurde übersehen? Ich kann keine Reaktion daruf finden.

 

Weiter, registrieren sich die Clients an Standort 2 in der FWLZ des DNS an Standort 1?

 

Nein habe ich nicht, ich antworte jetzt immer direkt per Zitat. Ich glaub dann ist es übersichtshalber besser. Hab in meinen Beitrag 22 geschrieben dass ich WINS konfiguriert habe.

 

 

Okay >>

 

Ich habe hier einen Zywall 5 UTM und eine ZyWall P2. Über diese laufen die VPN Tunnels.

 

In der ZyWall P2 ist DHCP (10.10.1.X) aktiviert und als DNS Server ist mein Server im Standort 1 (10.10.0.1) angeben. Über NSLOOKUP passt auch alles, wenn ich den Server oder Rechner im Standort 1 abfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, meine Augen sind nicht mehr die Besten.

 

Haben sich die Clients im WINS-Server registriert und auch in der FWLZ des DNS?

 

Erscheint die Fehlermeldung aus #14 noch oder ist die weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok, meine Augen sind nicht mehr die Besten.

:shock: :shock: Ich hoffe nicht wegen mir :o:confused: :shock::suspect:

 

Haben sich die Clients im WINS-Server registriert und auch in der FWLZ des DNS?

 

Also ich seh die Rechner(IP Adressen) sowohl in der Forward-Lookupzone als auch in der Reverse-Lookupzone unter 10.10.1.X

 

Erscheint die Fehlermeldung aus #14 noch oder ist die weg?

 

Fehler ist nach wie vor dar :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haben sich die Clients im WINS-Server registriert und auch in der FWLZ des DNS?

 

Also ich seh die Rechner(IP Adressen) sowohl in der Forward-Lookupzone als auch in der Reverse-Lookupzone unter 10.10.1.X

Kann es sein, es wurde auf dem DC der Dienst WINS-Server nicht eingerichtet?

 

Ist die IP-Konfiguration von Client(s) und Server hier im Thread schon abgebildet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es sein, es wurde auf dem DC der Dienst WINS-Server nicht eingerichtet?

 

Ist die IP-Konfiguration von Client(s) und Server hier im Thread schon abgebildet?

 

 

Wenn ich unter WINS reingehe, habe ich meinen Server 10.10.0.1 dort. Wenn ich dann nach aktiven Registrierungen suche finde ich auch alle Rechner.

 

 

 

Zentrale (Hauptsandort) 10.10.0.X/24

Server IP: 10.10.0.1 – DHCP

Clients 10.10.0.x ab zehn aufwärts

 

Nebenstelle (2ter Standort) 10.10.1.X/24

Clients 10.10.1.x ab zehn aufwärts

DHCP macht die ZyWall P2, aber in dieser ist als DNS Server 10.10.0.1 angegeben.

 

Auflösung per NSlookup funzt auch im 2tem Standort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte bilde doch mal ipconfig /all von Server und einem Client hier ab, weiter die FWLZ und den WINS!

 

Ich hatte neulich das gleiche oder sehr ähnliches Problem, die selbe Meldung im Ereignisprotokoll des / der Clients: Der Domänencontroller wurde nicht gefunden. Der WINS war zwar installiert und aktiviert, die Clients aber nicht daráuf adressiert. Hinterher war alles paletti.

 

Wie ist denn die NetBIOS-Einstellung unter WINS?

 

DHCP macht die ZyWall P2, aber in dieser ist als DNS Server 10.10.0.1 angegeben.
Es spielt wohl keine bedeutende Rolle, warum das aber, warum wird nicht der DHCP des DC genutzt und mit AD-integrierten Zonen gearbeitet. Ich hatte sowas Ähnliches mal zwangsweise, adressierte dann statisch.

 

Solange aber der Client den DC nicht findet zum Authentifzieren, solange braucht man mit den anderen Sachen nicht weitermachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich kann nichts Fehlerhaftes entdecken.

 

Sind die Einträge der betroffenen Clients im WINS vorhanden unter Aktive Registrierungen, Datensätze anzeigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok.ich kann nichts Fehlerhaftes entdecken.

 

Sind die Einträge der betroffenen Clients im WINS vorhanden unter Aktive Registrierungen, Datensätze anzeigen?

 

 

Ich würde ja gerne nein sagen, aber leider ja :mad:.

 

Es ist jeder Client da.

 

wins2qr8.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment fällt mir nicht viel ein, ausser: Wie wäre es, einen Client statisch zu adressieren, daran ipconfig /registerdns durchzuführen und es mal testen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Moment fällt mir nicht viel ein, ausser: Wie wäre es, einen Client statisch zu adressieren, daran ipconfig /registerdns durchzuführen und es mal testen?

 

Wie meinst statisch? Das Problem hier >> Ich bin per Remotedesktopg auf den Rechner :-/.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×