Jump to content
Sign in to follow this  
Gerry1420

Benutzerprofil beschädigt?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe hier ein Problem mit einem Notebook auf dem XP Pro läuft. Der Rechner ist bei uns im Aussendienst unterwegs. Der User arbeitet mit einem zwischengespeicherten Domänenprofil.

 

Nun wurden wohl irgendwelche Patches per WSUS installiert. Meldet sich der Benutzer jetzt an, erscheint ein leerer Desktop (der war sonst voll mit Dokumenten und Verknüpfungen) und es werden keine Autostartprogramme geladen. Anwendungen die im Startmenü eingetragen sind wie z.B. die T-Online-Software lassen sich nicht mehr aufrufen. Office Programme starten zwar, aber als "jungfreulich" - das heißt es wird nach Initialien usw. gefragt.

 

Melde ich mich als lokaler Admin an, werden Autostartprogramme ganz normal gestartet. Auch sonst läuft alles völlig normal.

 

Was kann das sein? Hat jemand ´nen Tipp? Defektes Benutzerprofil? Registry?

 

 

Danke & Gruß,

Gerrit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach,

 

haste schonmal nachgesehn ob unter Dokumente und Einstellungen ein weiteres Profil erstellt wurde?

Wenn ja besteht evtl. die Möglichkeit das alte Profil in das neue zu kopieren (Als Administrator:Arbeitsplatz-Eigenschaften-Erweitert-Benutzerprofile).

Kann natürlich auch bedeuten, dass du dir das neue auch zerschießt, wenn das alte defekt ist.

 

GL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

hab ich schon gemacht. Da existiert nur ein Profil. Allerdings finde ich in der Auflistung der Benutzerprofile in den Systemeigenschaften zwei Domänenprofile für den Benutzer. Eines mit dem Status "Lokal" und das andere als Status "Sicherungskopie". Die Sicherungskopie ist 115MB groß, das lokale 66,8MB. Denke ich werd mal versuchen das lokale zu löschen (nach ´nem Export zur Sicherheit) und guck dann mal was passiert....

 

Gruß,

Gerrit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link. Werd ich mir mal genauer ansehen.

 

Der Rechner läuft inzwischen wieder. Wie oben schon geschrieben war unter "Dokumente und Einstellungen" kein weiteres Profil angelegt. Allerdings existierten mehrere gleiche benannte Profile in den Systemeigenschaften -> Benutzerprofile.

Nachdem ich alle Profile gesichert hatte, habe ich den Inhalt des Benutzerordners unter "Dokumente und Einstellungen" nach "Default User" kopiert und anschließend alle Benutzerprofile über Systemeigenschaften -> Benutzerprofile gelöscht. Dann den Rechner wieder ins Netz gehangen (ging hier um ein zwischengespeichertes Domänenprofil) und den Benutzer neu angemeldet. Das neue Benutzerprofil wurde aus Default User generiert und -oh Wunder- es funktioniert sogar. :)

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Gruß,

Gerrit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...