Jump to content
Sign in to follow this  
73rsr

2003 SBS Exchange Mailbox per POP3 abfragen

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe heute einen neuen SBS 2003 in Betrieb genommen, funzt alles einwandfrei.

 

Nun habe ich jedoch einen Benutzer, welcher seine Mails per POP3 zur Verfügung gestellt kriegen möchte.

 

Was muss ich alles ein- resp. umstellen, damit mein Exchange ein POP3-Server wird?

Wie muss meine Firewall eingestellt sein? Port 110 öffnen und auf die interne IP des Servers leiten? analog port 25?

 

Danke für den Input.

73RSR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Direkt einen POP3-Server zur verfügung zu stellen ist aus Sicherheitsgründen keine gute Idee (von der Realisierbarkeit einal abgesehen). Für dein Szenaria wurden hier bereits Lösungsansätze präsentiert, bitte benutze die Boardsuche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

damit mein Exchange ein POP3-Server wird?

 

In den Diensten den Microsoft-Exchange POP3 von deaktiviert auf automatisch stellen und Dienst starten

 

Port 110 öffnen und auf die interne IP des Servers leiten? analog port 25?

 

Richtig

 

Ansonsten solltest du die Sicherheitsbedenken, die djmaker geäußert hat auf jeden Fall ernst nehmen und nach einer anderen Lösunng (VPN, RPC over Https ext.) suchen.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Danke für Eure Informationen. Was gäbe es sonst für Varianten? Hier noch Details zur Situation.

 

Die betroffenen Benutzer arbeiten bereits mit einem Exchange Postfach (firma1.com).

 

Bis anhin wurde unser Mail (firma2) bei einem Provider gehostet und jeder POP'te seine Mail-Adresse. Nun Umstellung auf SBS - was natürlich für den grossen Teil der User einen Vorteil ist. Ich dachte mir, dass die User mit dem bestehendes Exchange Postfach (firma1) die Mails von unserer Domäne einfach vom Exchange runter POP'en können?

 

Ideen?

Danke für die Hilfe.

73RSR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Was gäbe es sonst für Varianten

 

Habe ich dir eigentlich schon beschrieben,per VPN oder RPC over HTTPs. Da du einen SBS benutzt, ist die Konfiguration RPC over HTTPS sehr einfach durchzuführen.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi GünterH

 

Bei RPC over HTTPs hätte der User dann zwei Verschiedene Oultook konten, oder?

 

Du sprichst von RPC over HTTPs und einfach... und hast ja wahrscheinlich wie ich Dich kenne ein Link mit ner netten Anleitung, oder? ;-)

 

 

Danke 73RSR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Bei RPC over HTTPs hätte der User dann zwei Verschiedene Oultook konten, oder?

 

Nein, er hat nur ein Exchange Konto.

 

Link habe ich keinen, aber:

- Internetverbindungsassist starten

- Webdienstekonfiguration -> Outlook über das Internet aktivieren

- Webserverzertifikat erstellen. Muss auf den Namen lauten über den der SBS von extern erreichbar ist (z.B. webmail.deinefirma.de)

- fertig auf dem Server

 

- auf der Firewall Port 443 auf den SBS weiterleiten

- fertig auf der Firewall

 

- auf dem Client Zertifikat importieren (vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen)

- mit OWA testen -> es darf kein Zertifikatsfehler auftreten

- OL 2003 -> Konteneinstellungen -> Register Verbindung ->

- Verbindung mit Echange Server über HTTP herstellen -> Exchange Proxy Einstellungen

- url über die der Exchange erreichbar ist eingeben (w.o. webmail.deinefirma.de)

- Standardauthentifizierung auswählen

- speichern -> Outlook neu starten -> Benutzer / PW eingeben -> synchronisieren -> freuen :)

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo GüntherH

 

Vielen Dank. Vielleicht nochmals zu seiner Umgebung. Dieser Mitarbeiter arbeitet 50% bei uns, 50% bei einer anderen Firma.

 

Bei uns hat er mail.firma1.ch; bei dem anderen Arbeitgeber hat er mail.firma2.it.

 

Somit hat er doch 2 verschiedene Exchange Postfächer. Wünschenswert wäre einfach gewesen, dass er ein Exchange Postfach hat und die zweite Mail Adresse da in Outlook mittels POP Konto herunterlädt. Das wird so wohl nicht gehen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Somit hat er doch 2 verschiedene Exchange Postfächer.

 

Nein, das geht nicht. In einem Profil kann es nur 1 Exchange Konto geben.

 

In diesem Fall würde ich:

 

a) mit 2 Profilen arbeiten

b) mit einem Profil

- 1 Exchange Konto (Firma A) und zusätzliches IMAP Konto (Firma B)

- der Zugriff auf den Exchange für Firma B erfolgt über VPN

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...