Jump to content
Sign in to follow this  
patrici

Roaming Profiles

Recommended Posts

Halo zusammen

 

Gerade noxchmals eine Frage. Habe win2K-Server und ca. 5 XP Prof Clients. Das Roaming Profile funktioniert, nur jedesmal wenn sich ein User zum ersten mal an einem anderen Client einloggt, bekommt er ein Default Profile, welches dann sein Profile auf dem Server wieder überschreibt!!

 

Das darf ja wohl nicht sein so!!!

 

Kann mir jemand sagen wo in der Domain Policy ich welchen Eintrag wie setzten muss, damit jeder Client sobald auf dem Server ein Roming Profiler eines Users zur Verfügung steht er auch dieses bekommt.

 

Besten Dank im Vorraus und ein schönes Weekend noch.

 

Patrik

Share this post


Link to post

Also meiner Meinung nach ist der Vorschlag von Regina nicht die Lösung des Problems. Die Profile werden mit der Endung man nur verbindlich und Änderung werden beim Abmelden nicht gespeichert, was aber nicht heißt, das der User der sich das erste mal an einem Client anmeldet, nicht das Default Profil des Clients bekommt.

 

Is das richtig so. Ich bitte ansonsten um die Richtigstellung.

Share this post


Link to post

hallo, besten Dank für Eure Antworten.

 

Jawohl distinct dem ist so.

 

Das Logon-Skript in meiner Meinung nach eigentlich standard, mit net use \\server\share. Habe eines als Attachment angehängt.

 

Ich bin immer noch am suchen nach einer Einstallung in der Policy, irgenwo muss doch ein Eintrag existierenm, der den Client zur Übernahmen des Roaming Profiles auf dem Server zwingt.

 

Bis später, Grüsse

Patrik

 

 

P.S. Fragt mich nicht woher diese \par kommen, ich sehe dies jedenfalls nicht in meiner .bat Datei

logon.txt

Share this post


Link to post

liegen deine profile bei den usern im ordner ???

 

du kannst es in den usereinstellungen, bei der ordnerumleitung einstellen, wi die pfade sind.

Share this post


Link to post

Hallo Solinske

 

Habe eine eigene Partition erstellt in welcher die Profile gespeichert werden. Es funtz auch alles, Profile werden geladen und auch wieder zurückgespeichert. Es geht wirklich darum, dass ich den Client irgendwie dazu zwingen muss die Servergespeicherten Profile zu laden, egal ob dieses Profil lokal nun schon bekannt ist oder eben nicht.

 

Irgendwo muss doch in der Policy ein Eintrag bestehen, oder aber auf der lokalen Maschine die zum servergespeicherten Profil laden zwingt.

 

Bdesten Dank und schöne Grüsse kurz vor Feierabend.

Patrici

Share this post


Link to post

du kannst veranlassen ,das lokal gespeicherte profile beim abmeden gelöscht werden ,das sollte dein problen lösen, dann ist der client gezwungen ien übertragung vom server zu fordern !!

Share this post


Link to post

Rehallo!!

 

Ja, diesen Policy-Eintrag kenne ich und hab ich ausprobiert. Das Funzt, nur kann ich den Usern (70% Aussendienst) nicht zumuten ihr persönliches Profil mehr als die Hälfte der Arbeitszeit nicht zur Verfügung zu haben.

 

Schöne Tag, werde einfach mal weiterbasteln.

Werde mich melden, falls ich die Lösung habe.

Besten Dank mal vorerst.

Patrici

Share this post


Link to post

dann setz doch die remote user in eine eigene ou und die lokalen bekommen die profile gelöscht ???

 

dann ist doch allen geholfen, oder ???

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...