Jump to content
Sign in to follow this  
Black_Eagle

URL auf IP weiterleiten

Recommended Posts

Hi!!

 

Ist es möglich, dass wenn jemand im Netzwerk die Anfrage an die Domain "youtube.com" stellt, anstelle der domain die IP genommen wird (also z.b. 208.65.153.253 )

 

Der Sinn ist der, dass ein vorgelagerter Proxy (u.a.) den Domainnamen youtube.com sperrt, die IP allerdings nicht.

Ich könnte eine Verknüfung zu der IP im Netzwerk ablegen, so dass die User diese anklicken müssen um auf youtube zu gelangen, aber ich will es für die User so einfach wie möglich machen...

 

Hier im Netzwerk gibts ein Win2003 Server (welcher auch als DNS fungiert) und noch einen IPCop als Proxyserver ...

 

Ich hoffe jemand versteht mich und hat wenigstens mal auf ein Problem was ich hab ne Lösung :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

möglich ist vieles.... Nur die Sache ist, dass sicher bestimmt jemand Gedanken darüber gemacht, warum er den Zugriff auf YouTube gesperrt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist es möglich, dass wenn jemand im Netzwerk die Anfrage an die Domain "youtube.com" stellt, anstelle der domain die IP genommen wird (also z.b. 208.65.153.253 )

 

Jo, das ist ganz einfach...

 

Erstelle auf Eurem DNS Server eine Domain (Primary) mit dem namen youtoube.com und setze die IP Adresse der Domain auf einen internen Webserver. Auf diesem hinterlegst Du nun eine default Datei mit einen redirect.

 

 <head>
   <meta http-equiv="refresh"
     content="0; url=http://208.65.153.253/" />
   <title>Und weiter...</title>
 </head>

 <body>
   <p>Sie werden weitergeleitet!</p>
 </body>
</html>

 

Das wars!

 

Voraussetzung: Der Proxyserver wurde zur Namensauflösung auf diesen DNS Server konfiguriert.

 

viper666 :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig ..

Da Youtube Gewaltvideos nicht schnell genug löscht. Doch die Lehrer hier würden trotzdem gerne Zugriff auf youtube haben, da dort einige Unterrichtsrelevante Videos zu finden sind.

Und der Internetanbieter (der mehrere Schulen vernetzt) kann technisch bedingt nicht eine Schule von der Sperre freischalten. Das ist (laut Aussagen) noch in Arbeit.

 

Und die Lösung mit der Verknüpfung wie ich es im Moment gelöst hab ist einfach schlecht, weil umständlich ..

 

 

... Und danke für deine Antwort die wirklich niemandem auch nur im geringsten weiterhilft.

 

 

//edit:

 

@viper666:

Vielen Dank.

Gibt heir im Forum auch mal brauchbare Antworten. Das ist schön

 

Ich werds mal testen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Und danke für deine Antwort die wirklich niemandem auch nur im geringsten weiterhilft.

Schade eigentlich, denn eigentlich fällt Deine Frage ja irgendwie unter http://www.mcseboard.de/rules.php#nr8 (Schutzmassnahmen sind nicht da, um umgangen zu werden)

Und diese und folgende Aussage unter http://www.mcseboard.de/rules.php#nr3

Gibt heir im Forum auch mal brauchbare Antworten. Das ist schön

Das ist irgendwie nicht so schön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese "Schutzmaßnahme" ist von niemanden hier gewünscht.

Auch die Behörde wurde, wie gesagt, schon darauf angesprochen. Nur ist es denen nicht möglich Ausnahmen für einzelne Einrichtungen einzurichten. Keine Ahnung wie deren System läuft. Aber sie lassen es halt so, da einige Schulen keine eigene Verwaltung (wie eigenen Proxy o.ä.) haben. Uns aus Gründen womit ich mich nciht auskenne (ist eher Sache der Verwaltung) kann hier keine Autonome Internetleitung angeschafft werden (hängt wahrscheinlich mit dem Geld zusammen ..). Es ist mir ja nichtmal möglich eine Fernwartung vorzunehmen, da alles geblockt wird ...

 

 

Und eine Beleidigende Aussage (o.ä.) konnte ich bei mir nicht finden. Es war einzig und allein eine Feststellung ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt heir im Forum auch mal brauchbare Antworten.

Dann schau noch mal genau hin. Oder möchtest Du uns jetzt erzählen, dass "auch mal" positiv gemeint war?

Und das Andere hörte sich doch ein wenig wie ein Angriff auf ein Mitglied an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein, es auch darum, dass hier im Forum nichts supported werden darf, was mit "hacken" oder ähnlichem zu tun hat. Nicht wir nicht helfen wollen, aber es darum geht, eine Regel zu umgehen, ist das schon so eine Sache die hier eben nicht supported werden darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe es genauso wie die Vorposter. Du musst hier ja nichts posten, wenn Du meinst, dass es hier keine brauchbaren Antworten gibt (da bist Du übrigens einer der ganz, ganz wenigen, die sowas denken) ... es gibt einen Haufen andere Foren im Internet ...

Wenn der Internetanbieter diese Seite sperrt, dann müsst Ihr den Anbieter ansprechen oder darauf warten, bis er das Problem so löst, wie Ihr es wollt ... Daher closed ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...